Studium

Studium

Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Chinastudien / Ostasienwissenschaften erfolgt über sechs Semester. Das erste Studienjahr (1. und 2. Fachsemester) dient der Orientierung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse der sozial- und kulturwissenschaftlichen Chinaforschung sowie der chinesischen Sprache. Ab dem 3. Fachsemester können Sie sich auf einen der angebotenen Profilstudienbereiche spezialisieren und sich dementsprechend für eine sozialwissenschaftliche oder kulturwissenschaftliche Ausrichtung Ihres Studiums entscheiden. Dieser Aufbauphase folgt ab dem 5. Semester eine Vertiefungsphase. Das 6. Fachsemester dient in erster Linie der Anfertigung der das Studium abschließenden Bachelorarbeit.

Im Folgenden finden Sie generelle Informationen zum Studienverlauf. Genauere Hinweise zu Auslandsaufenthalten, Stipendien, Leitfäden zu Abschlussarbeiten u.Ä. finden sich im Bereich Im Studium.

Studien- und Prüfungsordnungen

In der Prüfungs- und Studienordnung finden Sie genaue Beschreibungen der Module und der jeweils zu erbringenden Modulprüfungen. Um sich einen Überblick über das gesamte Studium, dessen Anforderungen und Ziele zu verschaffen, ist eine Lektüre der Studien- und Prüfungsordnung unerlässlich.

Mentoring
Tutoring