Springe direkt zu Inhalt

Sprachausbildung

Informationen zu den Sprachveranstaltungen Chinesisch im Rahmen des MA Chinastudien an der Freien Universität Berlin

Im Rahmen des MA Chinastudien (Studienordnung 2018) müssen von allen Studierenden drei aufeinander aufbauende Sprachmodule (insgesamt 30 Leistungspunkte/LP) in folgender Reihenfolge belegt werden:

  • Fortgeschrittenes Chinesisch I (2x2 SWS; 10 LP)
  • Fortgeschrittenes Chinesisch II (2x2 SWS; 10 LP)
  • Fortgeschrittenes Chinesisch III (2x2 SWS; 10 LP)

Alle drei Sprachmodule bestehen aus zwei Lehrveranstaltungen, die sich je nach Semester und DozentIn thematisch und in ihrer Unterrichtsform unterscheiden können. Auf diese Weise soll gewährleistet werden, dass sich die Studierenden im Laufe des Studiums in allen Kernkompetenzen (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben und Übersetzen) sprachlich weiterentwickeln.

In allen Sprachkursen besteht die Pflicht zur regelmäßigen (85 %) und aktiven Teilnahme. Die Formen aktiver Teilnahme werden zu Beginn eines jeden Semesters von den DozentInnen bekanntgegeben. Alle Sprachkurse werden mit einer Modulprüfung abgeschlossen, die je nach Modul aus einem schriftlichen und/oder einem mündlichen Teil besteht (siehe Studienordnung 2018bzw. Modulbeschreibungen).

Studierende, die zu Studienbeginn bereits über chinesische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, welche den Anforderungen der Chinesischmodule des Masterstudiengangs Chinastudien entsprechen, wenden sich bitte frühzeitig an den Studienbereich Chinesische Sprache Frau Dr. Hongxia Shi.

Tutoring