Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Oliver Janz

janz_oliver3

Friedrich-Meinecke-Institut

Modern History

Dean of the Department of History and Cultural studies

Address
Koserstr. 20
Room A 348
D-14195 Berlin
Fax
+49 (30) 838 456765

Office hours

Office hours while the university is in session: tuesdays 2 p.m. - 4 p.m.

(contact for appointment oliver.janz@fu-berlin.de)

Office hours during the semester break: on appointment

(contact for appointment oliver.janz@fu-berlin.de)

Guidelines Recommendation, Reference and Invitation Letters (English / German)

 

 

 

 

 

Curriculum Vitae

  • Oct. 2010 - Sept. 2011 Visiting Professor at the German Historical Institute in Rome
  • WiSe 2010/11 Visiting Professor at the University Bern, Swiss
  • SuSe 2009 Visiting Professor at the University Trient, Italy
  • Since April 2007 Professor for Modern History at the Freie Universität Berlin
  • SuSe 2006 and WiSe 2006/07 Visiting Professor at the FU Berlin
  • Since 2006 Co-Editor of the book series „Italien in der Moderne“ (Böhlau)
  • Since 2005 Member of the Advisory Board of the Journal for contemporary history „Mondo Contemporaneo“ (Publishing House Franco Angeli, Milano)
  • 2005 Habilitation at the Department of History and Cultural Studies at the FU Berlin on the Cult of Fallen in Italy during the Frst World War
  • 2000-2004 Research fellowship from the DFG (Project: The Cult of the Fallen: Soldiers in Italy during the First World War)
  • 1995-2002 Research Assistant (C1) in the Department for Historical Studies at the Freie Universität Berlin (Department of Prof. Dr. Jürgen Kocka)
  • 1996 Research trip to Italy with the DAAD Fellowship: „Exchange of Young Scholars between Italy and Germany“
  • 1993-1994 Research Assistant at the "Deutsches Historisches Museum Berlin"
  • 1992-1995 Research Assistant in the "Arbeitsstelle für Vergleichende Geschichte Europas" at the Freie Universität Berlin
  • 1991-1992 Research Assistant in the History Faculty of Ruhr University, Bochum
  • 1991 Doctorate received from the Department of History at the Freie Universität Berlin with a dissertation on the History of the Protestant clergy in Prussia 1850-1914 (summa cum laude)
  • 1990 Fellow of the FAZIT-Stiftung, Frankfurt/Main
  • 1986-1989 Completion of a research project supported by the DFG on the social history of the Protestant clergy in Prussia in the nineteenth century at the "Historische Kommission zu Berlin"
  • 1985-1987 Research Assistant for the exhibit "Wissenschaften in Berlin" for the 750th anniversary of Berlin
  • 1985 Fellow of the Maison des Sciences de l’Homme, Paris
  • 1985 Magister Artium in the Department of History at the Freie Universität Berlin
  • 1979-1985 Fellowship Grant from the "Studienstiftung des Deutschen Volkes"
  • 1978-1985 Study of History, Philosophy and Sociology at the University of Heidelberg, Bielefeld and the Freie Universität Berlin

 

Review Activity

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • Alexander von Humboldt Stiftung
  • Wissenschaftliche Kommission Niedersachsen
  • Österreichischer Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

 

Advisory Boards

 

Academic Responsibilities

  • Member of the Commission for Academic Affairs of the Academic Senate at the FU Berlin
  • Chairman of the Magister Examination Commission of the Department of History and Cultural Studies at the FU Berlin (since July 2006)
  • Liaison lecturer for the module "History" in the B.A. Italy Studies
  • Member of the Advisory Comittee (proxy)

Editorships

Teaching

WiSe 2019/20

  • Vorlesung: Theorie, Methodik und Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • BA-Examenskolloquium zur Neueren Geschichte

SuSe 2019

WiSe 2018/19

SuSe 2018

WiSe 2017/18

SuSe 2017

WiSe 2016/17

SuSe 2016

  • BA-Examenskolloquium zur Neueren Geschichte
  • Forschungskolloquium zur Neueren Geschichte

WiSe 2015/16

  • Vorlesung: Einführung in die Geschichtswissenschaft
  • Seminar: Theorie, Methode und Geschichte der Geschichtswissenschaft (13206)
  • Seminar: Theorie, Methode und Geschichte der Geschichtswissenschaft (13207)
  • BA-Examenskolloquium zur Neuesten Geschichte
  • Forschungskolloqium zur Neuesten Geschichte

SuSe 2015

  • Seminar: Theorie, Methode und Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • Seminar: Erster Weltkrieg digital: 1914-1918-online
  • Methodenübung: Der Erste Weltkrieg in gegenwärtigen Film- und Fernsehproduktionen
  • BA-Examenskolloquium zur Neuesten Geschichte
  • Forschungskolloqium zur Neuesten Geschichte

WiSe 2014/15

  • Seminar: Theorie, Methode und Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • Seminar: Nation und Nationalismus in der neueren italienischen Geschichte
  • Vorlesung: Einführung in die Geschichtswissenschaft
  • Methodenübung: Neueste Forschungen zum Ersten Weltkrieg
  • BA-Examenskolloquium/Neuere Geschichte
  • Forschungskolloquium zur Neuesten Geschichte

SuSe 2014

WiSe 2013/14

SuSe 2013

WiSe 2012/13

WiSe 2011/12

SuSe 2010

WiSe 2009/10

WiSe 2008/09

  • Seminar: Risorgimento. Italienische Geschichte im 19. Jahrhundert
  • Seminar: Theorie, Methodik und Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • Hauptseminar: Krieg und Kriegserinnerung in der neueren europäischen Geschichte
  • Forschungskolloquium zur neueren italienischen Geschichte
  • Examenskolloquium

SuSe 2008

  • Vorlesung: Theorie, Methodik und Geschichte der Geschichtswissenschaften
  • Proseminar: Krieg und Faschismus, Italien 1900-1945
  • Hauptseminar: Familie und Gesellschaft in Westeuropa 1945-2000
  • Kolloquium: Forschungs- und Examenskoloquium zur neueren europäischen Geschichte

WiSe 2007/08

  • Proseminar: Risorgimento. Italien im 19. Jahrhundert
  • Hauptseminar: Deutschland und Italien 1945-2006
  • Kolloquium: Forschungs- und Examenskolloquium zu neueren europäischen Geschichte

SuSe 2007 

  • Vorlesung: Theorie und Methodik der Geschichtswissenschaft (BA-Studiengang)
  • Grundkurs: Krieg und Faschismus. Italien 1900-1945
  • Hauptseminar: Krieg und Kriegserinnerung im 19. und 20. Jahrhundert in Europa
  • Kolloquium: Forschungs- und Examenskolloquium zur neueren europäischen Geschichte

WiSe 2006/07

  • Proseminar: Einführung in die neuere italienische Geschichte I: das lange 19. Jahrhundert
  • Proseminar: Nation und Nationsbildung in Europa im 19. Jahrhundert
  • Proseminar: Krieg und Kriegserinnerung im 19. und 20. Jahrhundert
  • Hauptseminar: Nation und Religion in Europa im 19. Jahrhundert
  • Kolloquium: Forschungs- und Examenskolloquium zur neueren europäischen Geschichte

SuSe 2006

  • Grundseminar: Nation und Nationsbildung in Europa im 19. Jahrhundert (BA-Studiengang)
  • Aufbauseminar: Vergleich und Transfer in der Geschichtswissenschaft (BA-Studiengang)
  • Grundkurs: Der Erste Weltkrieg (MA-Studiengang)
  • Hauptseminar: Nation und Familie im langen 19. Jahrhundert (MA-Studiengang)
  • Kolloquium: Forschungs- und Examenskolloquium zur neueren europäischen Geschichte

SuSe 2002

  • Proseminar: Geschichte des Todes in Europa (18.-20. Jahrhundert)
  • Übung: Neuerscheinungen zum Ersten Weltkrieg und zur Zwischenkriegszeit

WiSe 2001/02

  • Übung: Rezensionen schreiben
  • Grundkurs: Deutschland im 18. Jahrhundert

SuSe 2000

  • Übung: Geschichte und Vergleich. Der komparative Ansatz in der Geschichtsschreibung
  • Proseminar: Die deutsche Gesellschaft im 19. Jahrhundert

WiSe 1999/00

  • Grundkurs: Das Deutsche Kaiserreich 1871-1914
  • Proseminar: Familie und Bürgertum in Deutschland im 19. Jahrhundert

SuSe 1999

  • Übung: Geschichte zwischen Kultur und Gesellschaft. Aktuelle Theoriediskussionen
  • Proseminar: Faschismus, Krieg und Bürgerkrieg. Italien 1936-1945

WiSe 1998/99

  • Übung: Der italienische Faschismus im internationalen Vergleich
  • Proseminar: Gefallenenkult im 19. und 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich

SuSe 1998

  • Grundkurs: Deutschland im Ersten Weltkrieg
  • Übung: Das italienische Bürgertum zwischen Risorgimento und Faschismus

WiSe 1997/98

  • Proseminar: Religion und Gesellschaft. Der deutsche Protestantismus im 19. Jahrhundert
  • Übung: Italien im Ersten Weltkrieg

SuSe 1997

  • Proseminar: Bildungsbürgertum in Deutschland im 19. und frühen 20. Jahrhundert
  • Übung: Krieg und Faschismus. Neuere Forschungen zur italienischen Geschichte 1900-1922

WiSe 1996/97

  • Übung: Vergleiche in der Geschichtswissenschaft
  • Proseminar: Nation und Nationalismus in der neueren italienischen Geschichte (1789-1943)

SuSe 1996

  • Grundkurs: Der Erste Weltkrieg in komparativer Perspektive
  • Übung: Das liberale Italien. Neuere Forschungen zur italienischen Geschichte 1861-1914

 

At the Ruhr Universität Bochum

SuSe 1992

  • Proseminar: Nation und Nationalismus in der neueren Geschichte

WiSe 1991/92

  • Proseminar: Bildungsbürgertum in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert

 

Research


Fields of Research

  • History of the European Bourgeoisie
  • Nation and Nationalism in Europe
  • Military History, History of WW1
  • History of Mentalities and Religion, Church History
  • Family and Gender History
  • History of Italy and the Mediterranean
  • Theory and Methods of Transnational History


Ongoing Research Projects

Completed Research Projects

 

Publications

Monographs

Von Napoleon zu Berlusconi. Italienische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert (in Vorbereitung). Cover
14. Der große Krieg, Frankfurt am Main 2013.
Das symbolische Kapital der Trauer. Nation, Religion und Familie im italienischen Gefallenenkult des Ersten Weltkriegs, Tübingen 2009 (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom Bd. 120).
Statistischer Anhang
Bürger besonderer Art. Evangelische Pfarrer in Preußen 1850-1914. Berlin, New York 1994 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission zu Berlin, Bd.87).

As Editor

1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War, Freie Universität Berlin.

Winning Peace. The End of the First World War: History, Remembrance and Current Challenges, Berlin 2019.

 
Der Erste Weltkrieg in globaler Perspektive. Geschichte und Gesellschaft, 40/2 (2014).
The Italian Risorgimento: Transnational Perspectives. Special Issue of Modern Italy. Journal of the Association for the Study of Modern Italy, 19.1 (2014) (zusammen mit Lucy Riall).

Gender History in a Transnational Perspective. Networks, Biographies, Gender Orders, New York, Oxford 2014 (zusammen mit Daniel Schönpflug).
Dolce Vita? Das Bild der italienischen Migranten in Deutschland, Frankfurt am Main 2011 (zusammen mit Roberto Sala).
La morte per la patria. La celebrazione dei caduti dal Risorgimento alla Repubblica, Roma 2008 (zusammen mit Lutz Klinkhammer).
Transnationale Geschichte. Themen, Tendenzen, Theorien, Göttingen 2006 (zusammen mit Gunilla Budde und Sebastian Conrad).

Politischer Totenkult in der neueren italienischen Geschichte, in: Themenschwerpunkt von: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 84 (2004).

Non omnis moriar. Gli opuscoli di necrologio per i caduti italiani nella Grande Guerra. Bibliografia analitica. Roma 2003 (Sussidi Eruditi, Bd.62) (zusammen mit Fabrizio Dolci).

Jürgen Kocka: Interventionen. Der Historiker in der öffentlichen Verantwortung. Göttingen 2001 (zusammen mit Gunilla Budde, Christoph Conrad, Ralph Jessen, Thomas. Welskopp).

Zentralismus und Föderalismus im 19. und 20. Jahrhundert. Deutschland und Italien im Vergleich. (Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient Bd.15), Berlin 2000 (zusammen mit Pierangelo Schiera und Hannes Siegrist).
Centralismo e federalismo tra otto e novecento. Italia e Germania a confronto (Annali dell'Istituto Italo-Germanico, Quaderno 46), Bologna 1997 (zusammen mit Pierangelo Schiera und Hannes Siegrist). http://ecx.images-amazon.com/images/I/41Vs4WWukiL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg

Thomas Hanstein: Das Handwerk in Münster im 18. Jahrhundert. Soziale Lage und zünftige Organisation unter den Bedingungen von Stadtentwicklung und Gewerbepolitik. In: Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster 12 (1987), S.34-138.
 

Editor of following book series and periodicals

Articles

  • Gelehrte in Deutschland. Zur Sozialgeschichte eines Berufsstandes. In: Tilman Buddensieg, Kurt Düwell (Hg.): Wissenschaften in Berlin, Bd.3, Berlin 1987, S. 70-76.
  • Zwischen Amt und Profession: Die evangelische Pfarrerschaft im 19. Jahrhundert. In: Hannes Siegrist (Hg.): Bürgerliche Berufe. Zur Sozialgeschichte der freien und akademischen Berufe im internationalen Vergleich. Göttingen 1988, S. 174-200.
  • Von der Pfründe zum Pfarrgehalt: Zur Entwicklung der Pfarrerbesoldung im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. In: Wolfgang Lienemann (Hg.): Die Finanzen der Kirche. Studien zu Struktur, Geschichte und Legitimation kirchlicher Ökonomie, München 1989 (Forschungen und Berichte der evangelischen Studiengemeinschaft Bd.43), S. 682-711.
  • Probleme und Perspektiven des historischen Gesellschaftsvergleichs. In: Berliner Osteuropa- Informationen 6 (1995), S. 24-27.
  • Evangelische Pfarrer und Bürgertum in Westfalen 1850-1914. In: Inge Mager (Hg.): Christentum und Kirche vor der Moderne: Industrialisierung, Historismus und die deutsche evangelische Kirche. Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 93 (1995), S. 61-81.
  • Probleme und Perspektiven des historischen Gesellschaftsvergleichs. In: Comparativ. Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung 5 (1995), Heft 6, S. 135-155.
  • Zwischen Bürgertum und kirchlichem Milieu. Zum Selbstverständnis und sozialen Verhalten der evangelischen Pfarrerschaft in Preußen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Olaf Blaschke, Frank-Michael Kuhlemann (Hg.): Religion im Kaiserreich: Milieus, Mentalitäten, Krisen, Gütersloh 1996 (Religiöse Kulturen der Moderne Bd.2), S. 382-406.
  • Kirche, Staat und Bürgertum in Preußen. Pfarrhaus und Pfarrerschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert. In: Luise Schorn-Schütte, Walter Sparn (Hg.): Evangelische Pfarrer. Zur sozialen und politischen Rolle einer bürgerlichen Gruppe in der deutschen Gesellschaft des 18. bis 20. Jahrhunderts, Stuttgart 1997 (Konfession und Gesellschaft Bd.12), S. 128-147.
  • Centralismo e federalismo in Italia e Germania: strutture e culture a confronto. In: Oliver Janz, Pierangelo Schiera, Hannes Siegrist (Hg.): Centralismo e federalismo tra otto e novecento. Italia e Germania a confronto (Annali dell'Istituto Italo-Germanico, Quaderno 46), Bologna 1997, S. 9-20 (zusammen mit Hannes Siegrist).
  • Nazionalismo e coscienza nazionale nella prima guerra mondiale. Italia e Germania a confronto. In: Oliver Janz, Pierangelo Schiera, Hannes Siegrist (Hg.): Centralismo e federalismo tra otto e novecento. Italia e Germania a confronto (Annali dell'Istituto Italo-Germanico, Quaderno 46), Bologna 1997, S. 219-250.
  • Per un’Italia più grande. Zum Gefallenenkult im italienischen Bürgertum während des Ersten Weltkriegs. In: Friedhelm Boll (Hg.): Volksregligiosität und Kriegserleben, Münster 1997 (= Jahrbuch für Historische Friedensforschung 6, 1997), S. 137-156.
  • Protestantische Pfarrer vom 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Deutschland und England im Vergleich. In: Comparativ. Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung 8 (1998), S. 83-111.
  • Zentralismus und Föderalismus in Italien und Deutschland: Strukturen und Kulturen im Vergleich. In: Oliver Janz, Pierangelo Schiera, Hannes Siegrist (Hg.): Zentralismus und Föderalismus im 19. und 20. Jahrhundert. Deutschland und Italien im Vergleich, Berlin 2000 (Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient Bd.15), S. 9-17 (zusammen mit Hannes Siegrist).
  • Nationalismus im Ersten Weltkrieg. Deutschland und Italien im Vergleich. In: Oliver Janz, Pierangelo Schiera, Hannes Siegrist (Hg.): Zentralismus und Föderalismus im 19. und 20. Jahrhundert. Deutschland und Italien im Vergleich, Berlin 2000 (Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient Bd.15), S. 163-184.
  • Tra memoria collettiva e lutto privato. Il culto dei caduti nella borghesia italiana durante la prima guerra mondiale, In: Mélanges de l´école francaise de Rome, Italie et méditerranée, 112 (2000), S. 549-566.
  • Das evangelische Pfarrhaus. In: Etienne Francois, Hagen Schulze (Hg.): Deutsche Erinnerungsorte, Bd.3, München 2001, S. 221-238.
  • Zwischen Trauer und Triumph. Politischer Totenkult in Italien nach dem Ersten Weltkrieg. In: Jost Dülffer, Gerd Krumeich (Hg.): Der verlorene Frieden. Politik und Kriegskultur nach 1918, Essen 2002, S. 61-75.
  • Zwischen privater Trauer und öffentlichem Gedenken. Der bürgerliche Gefallenenkult in Italien während des Ersten Weltkriegs. In: Geschichte und Gesellschaft 28 (2002), S. 554-573.
  • Art. ‘Grande Guerra, memoria della’. In: Victoria de Grazia, Sergio Luzatto (Hg.): Dizionario del Fascismo, Bd.1, Torino 2002, S. 627-630.
  • Das evangelische Pfarrhaus als deutscher Erinnerungsort. In: Jahrbuch für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte 64 (2003), S. 86-103.
  • Monumenti di carta. Gli opuscoli in memoria dei caduti della prima guerra mondiale. In: Fabrizio Dolci, Oliver Janz (Hg.): Non omnis moriar. Gli opuscoli di necrologio per i caduti italiani nella Grande Guerra. Bibliografia analitica, Roma 2003, S. 11-44.
  • Famiglia e nazione. La memoria dei caduti della prima guerra mondiale nella borghesia italiana. In: Non omnis moriar. La memoria dei caduti nella grande guerra. Mostra documentaria, Museo Centrale del Risorgimento, 4 novembre 2003 – 18 aprile 2004, Roma 2003, S. 5-16.
  • Entre deuil et triomphe. Le culte politique des morts en Italie après la Première Guerre mondiale. In: Anne Dumenil, Nicolas Beauprè, Christian Ingrao (Hg.): 1914-19145. L`Ère de la guerre, Bd.1: Violence, mobilisations, deuil, Paris 2004, S. 269-289.
  • Konflikt, Koexistenz und Symbiose. Nationale und religiöse Symbolik in Italien vom Risorgimento bis zum Faschismus. In: Dieter Langewiesche, Heinz-Gerhard Haupt (Hg.): Nation und Religion in Europa. Mehrkonfessionelle Gesellschaften im 19. und 20. Jahrhundert, Frankfurt/Main 2004, S. 231-252.
  • Célébrer la mort, décrire le deuil. La mémoire de la Grande Guerre en Italie. In: Pietro Causarano et al. (Hg.): Le XXe siècle des guerres, Paris 2004, S. 343-352.
  • Kriegstod und politischer Totenkult in der neueren Geschichte Italiens. In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 84 (2004), S. 360-372.
  • Das symbolische Kapital der Trauer. Nation, Religion und Familie im italienischen Gefallenenkult des Ersten Weltkriegs. In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 84 (2004), S. 386-405.
  • Der Krieg als Opfergang und Katharsis. Gefallenenbriefe aus dem Ersten Weltkrieg. In: Rüdiger Hohls, Iris Schröder, Hannes Siegrist (Hg.): Europa und die Europäer. Quellen und Essays zur modernen europäischen Geschichte, Stuttgart 2005, S. 397-402. Auch in: Themenportal Europäische Geschichte (2007).
  • The Cult of the Fallen Soldiers in Italy after the First World War. In: Olaf Farschid, Manfred Kropp, Stephan Dähne (Hg.): The First World War as Remembered in the Countries of the Eastern Mediterranean, Beirut 2006, S. 203-211.
  • An der Peripherie des Imperiums. Die antispanische Revolte in Neapel 1647. In: Historische Zeitschrift 282 (2006), S. 561-582.
  • Le presbytère protestant. In: Etienne Francois, Hagen Schulze (Hg.): Mémoires allemandes, Paris 2007, S. 457-479.
  • Il culto dei caduti, In: Daniele Ceschin, Mario Isnenghi (Hg.): La Grande Guerra. Uomini e luoghi del '15-'18, Torino 2008 (Gli italiani in guerra. Conflitti, identità, memorie dal Risorgimento ai nostri giorni, Bd.3), S. 905-916.
  • La morte per la patria in Italia. Un percorso secolare, In: Oliver Janz, Lutz Klinkhammer (Hg.): La morte per la patria. La celebrazione dei caduti dal Risorgimento alla Repubblica, Rom 2008, S. IX-XX.
  • Lutto, famiglia e nazione nel culto dei caduti della prima guerra mondiale in Italia, In: Oliver Janz, Lutz Klinkhammer (Hg.): La morte per la patria. La celebrazione dei caduti dal Risorgimento alla Repubblica, Rom 2008, S. 65-80.
  • Nation und Religion in Europa im 19. und frühen 20. Jahrhundert, In: Jahrbuch der Berliner wissenschaftlichen Gesellschaft 2008, Berlin 2009, S. 165-180.
  • Death and Mourning in the Memory of World War I in Italy, In: Elena Lamberti, Vita Fortunati (Hg.): Memories and Representations of War in Europe. The Case of World War I and World War II, Amsterdam, New York 2009 (Studies in Comparative Literature 58), S. 272-286.
  • Zwischen Konsens und Dissens. Zur Historiographie des Ersten Weltkriegs in Italien, In: Arnd Bauerkämper, Elise Julien (Hg.): Durchhalten. Krieg und Gesellschaft im Vergleich 1914-1918, Göttingen 2010, S.195-213.
  • Trauer und Gefallenenkult nach 1918. Italien und Deutschland im Vergleich, In: Ute Daniel, Inge Marszolek, Wolfram Pyta, Thomas Welskopp (Hg.): Politische Kultur und Medienwirklichkeiten. Zur Kulturgeschichte des Politischen nach 1918, München 2010, S. 257-278.
  • Conflicto, coexistencia y simbiosis. Simbología nacional y religiosa en Italia del Risorgimento hasta el fascism, In: Heinz-Gerhard Haupt, Dieter Langewiesche (Hg.): Nación y religion en Europa. Sociedades nulticonfesionales en los siglos XIX y XX, Zaragoza 2010, S. 265-288.
  • Einleitung, In: Oliver Janz, Roberto Sala (Hg.): Dolce Vita? Das Bild der italienischen Migranten in Deutschland, Frankfurt am Main 2011, S. 7-17.
  • Nation und Religion in Italien zwischen Erstem Weltkrieg und Faschismus, In: Richard Faber, Elmar Locher (Hg.): Italienischer Faschismus und deutschsprachiger Katholizismus, Würzburg 2013, S. 71-85.
  • Parson und Pastor. Evangelische Pfarrer in Deutschland und England im 18. und 19. Jahrhundert, In: Leben nach Luther. Eine Kulturgeschichte des evangelischen Pfarrhauses. Herausgegeben vom Deutschen Historischen Museum, Berlin 2013, S. 93-99.
  • Introduction, In: Oliver Janz, Lucy Riall (Hg.): The Italian Risorgimento: Transnational Perspectives. Special Issue of Modern Italy. The Journal of the Association of Modern Italy, 19.1, 2014, S. 1-4.
  • Introduction, In: Oliver Janz, Daniel Schönpflug (Hg.): Gender History in a Transnational Perspective. Networks, Biographies, Gender Orders, New York, Oxford 2014, S. 1-24.
  • Einführung: Der Erste Weltkrieg in globaler Perspektive, in: Geschichte und Gesellschaft 40, 2 (2014), S. 147-159.
  • 1914-1918-online. A Global Encyclopedia of a Global War, in: Helmut Bley, Anorthe Kremers (Hg.): The World During the First World War, Essen 2014, S. 361-363.
  • 1914-1918-online. Ein globales Projekt zu einem globalen Krieg, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 65 (2014), S.369-379.
  • Introduction, in: 1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War, ed. by Ute Daniel, Peter Gatrell, Oliver Janz, Heather Jones, Jennifer Keene, Alan Kramer, and Bill Nasson, issued by Freie Universität Berlin, Berlin 2014-10-08. DOI: 10.15463/ie1418.666. http://encyclopedia.1914-1918-online.net/article/Introduction/
  • Daiichiji Sekaitaisen no gurobaru/toransunashonaru na shoso. Onrain taisen jiten no purojekuto wo megutte (Global and Transnational Aspects of the First World War. An Online Encyclopedia Project), in: Shiso 10 (2014), 117-127.
  • Cordoglio e lutto per una morte di massa, in: Nicola Labanca (Hg.): Dizionario storico della prima guerra mondiale, Roma 2014, S.398-410.
  • "L'arciduca Francesco Ferdinando d'Austria ha chiuso il suo account”. La prima guerra mondiale nell’Internet, in: Officina della Storia 14 (2015) (zusammen mit Jennifer Willenberg). 
  • Mourning and Cult of the Fallen (Italy), in: 1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War, ed. by Ute Daniel, Peter Gatrell, Oliver Janz, Heather Jones, Jennifer Keene, Alan Kramer, and Bill Nasson, issued by Freie Universität Berlin, Berlin 2016-03-23. DOI: http://dx.doi.org/10.15463/ie1418.10870.   
  • The Long War, in: Jarek Suchoples, Stephanie James (ed.): Re-Visiting World War I. Interpretations and Perspectives of the Great Conflict, Frankfurt/Main 2016, 531-544.
  • Der Erste Weltkrieg digital, in: Thomas Schleper (Hg.): Erinnerung an die Zerstörung Europas. Rückblick auf den Grossen Krieg in Ausstellungen und anderen Medien, Essen 2016, 103-109 (zusammen mit Jennifer Willenberg)

  • 1914-1918-online: The International Encyclopedia of the First World War, in: Ellie Lemonidou (ed.): Cent ans après: la memoire de la première guerre mondiale / One hundred years after: the Memory of the First World War, Athen 2019, 201-217.
  • Kunst und Politische Symbolik im italienischen Faschismus / Arte e simbologia politica nell’Italia fascista, in: Carl Kraus, Hannes Obermair (Hg.): Mythen der Diktaturen. Kunst in Faschismus und Nationalsozialismus / Miti delle dittature. Arte nel fascismo e nazionalsocialismo. Katalog zur Themenausstellung im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte Schloss Tirol 13.April – 30.Juni 2019, Tirol 2019, 16-29 (zusammen mit Monica Cioli)

  • Foreword, in: Oliver Janz (ed.): Winning Peace. The End of the First World War: History, Remembrance and Current Challenges, Berlin 2019, 7-8.