Springe direkt zu Inhalt

Deadline 05.02.2024: Frauenfördermittel 2024 / Women's Funding 2024

News vom 18.01.2024

[English Version below]

Die Frauenfördermittel für 2024 sind ausgeschrieben, berechtigt für eine Förderung sind alle Statusgruppen von Studierenden bis Professor'innen.

Im Rahmen der leistungsorientierten Mittelvergabe für den Bereich Gleichstellung an der Freien Universität Berlin können Sachmittel am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften vergeben werden.

Diese Mittel dienen insbesondere der Unterstützung des wissenschaftlichen Werdegangs von Frauen. Sie werden gezielt für die Förderung von Forschung und Lehre der Frauen am Fachbereich eingesetzt. Die Bewerbung steht explizit auch für trans Frauen offen.

Die Ausschreibungsfrist ist am 05.02.2024. Den Ausschreibungstext sowie alle notwendigen Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Website der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten: https://www.geschkult.fu-berlin.de/service/frauenbeauftragte/Frauenfoerdermittel-am-Fachbereich/index.html

---

The Commission for the Allocation of Women's Funding draws attention to the fact that funding is available for 2024.

Within the context of performance-based allocation of funds for the advancement of women’s equality at Freie Universität Berlin, the Gender Equality Officer of the Department of History and Cultural studies invites applications for material subsidies at the Department of History and Cultural Studies. Only members of the department may apply.

These funds will be used in particular to support the scientific careers of women. They are used specifically for the promotion of research and teaching of women at the faculty. The application is explicitly open to trans women.

Please submit an application to the Gender Equality Officer by 05.02.2024.

The exact details of the funding application can be found on the website of the Gender Equality Officer: https://www.geschkult.fu-berlin.de/service/frauenbeauftragte/Frauenfoerdermittel-am-Fachbereich/index.html

5 / 89