Springe direkt zu Inhalt

Seminar

Die Arabistik befasst sich mit der Geschichte, Literatur sowie mit den Schriftzeugnissen der arabischsprachigen Welt. Im Mittelpunkt steht die sprach- und literaturwissenschaftliche Beschäftigung mit profanen und religiösen arabischen Texten seit dem Aufkommen des Islams bis in die Gegenwart.

In ihrer sprachwissenschaftlichen Ausrichtung befasst sich die Arabistik mit den verschiedenen Sprachstufen des Arabischen (klassisches Arabisch, Mittelarabisch, modernes Hocharabisch), seinen Dialekten sowie besonderen Varietäten wie Medienarabisch.

Als Literaturwissenschaft erforscht die Arabistik die arabische Dichtung und Prosaliteratur von der vorislamischen Zeit bis in die Gegenwart und das Schrifttum islamisch geprägter Kultur in seiner ganzen Bandbreite sowie die jüdische und christliche Literatur in arabischer Sprache.

Im Interview zum Online Study Assistant (OSA) der Freien Universität Berlin erklärt Lehrstuhlinhaberin Prof. Dr. Beatrice Gründler, was "Arabistik" ist.