Profilbereiche

Ab dem 2.Semester des Masterstudiums erfolgt die Spezialisierung auf einen Profilstudienbereich

Profilstudienbereich sozialwissenschaftliche Chinastudien

Im Profilbereich der sozialwissenschaftlichen Chinastudien liegt der Schwerpunkt auf der Analyse von Institutionen, Akteuren und Prozessen in ihrem jeweiligen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontext im gegenwärtigen und historischen China.

Absolventinnen und Absolventen des Profilbereichs sozialwissenschaftliche Chinastudien können Institutionen, Akteure und Prozesse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Chinas analysieren, interpretieren und in ihre jeweiligen Kontexte einordnen sowie vergleichend reflektieren.


Profilstudienbereich kulturwissenschaftliche Chinastudien

Im Profilbereich der kulturwissenschaftlichen Chinastudien liegt der Schwerpunkt auf der Kultur, Religion und Ideengeschichte des gegenwärtigen und historischen China.

Absolventinnen und Absolventen des Profilbereichs kulturwissenschaftliche Chinastudien können die Phänomene und Prozesse im Bereich der chinesischen Kultur, Religion, und Ideengeschichte einer Analyse, Interpretation und kontextuellen Einordnung unterziehen.


Weiterhin ist es möglich ein Modul des jeweils anderen Profilstudienbereichs im inter- und transdisziplinären Modul einzubringen.

Mentoring
Tutoring