Springe direkt zu Inhalt

Kunstgeschichte als Kernfach mit 90LP

Der Kombi-Bachelor-Studiengang Kunstgeschichte setzt sich aus drei Teilen zusammen: das Kernfach Kunstgeschichte mit 90 Leistungspunkten (LP), ein weiteres Fach zu 60 LP oder zwei weitere Fächer zu je 30 LP sowie den Bereich der Allgemeinen Berufsvorbereitung (30 LP). Zusätzlich zu den Leistungspunkten werden Noten für die einzelnen Teilleistungen (Klausuren, Hausarbeiten, Bachelorarbeit etc.) vergeben, die in die Gesamtnote am Ende des Studiums einfließen.

Der Kombi-Bachelor-Studiengang Kunstgeschichte vermittelt die wissenschaftlichen Arbeitsmethoden des Faches sowie die Fähigkeit der sachlichen und sprachlichen Darlegung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Er untersucht Kunstwerke vor allem aus dem europäischen und nordamerikanischen Kulturkreis von der Spätantike bis zur Gegenwart. Das Kernfach Kunstgeschichte gliedert sich in eine Einführungsphase sowie eine Aufbau- und Vertiefungsphase. In den Modulen der Einführungsphase erhält der/die Studierende ein Überblickswissen, bei dem Basiskenntnisse der Kunstgeschichte und methodische Grundlagen vermittelt werden. Die Module der Aufbau- und Vertiefungsphase erweitern und vertiefen die in der Einführungsphase erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse.

Die Studiendauer beträgt sechs Semester, insgesamt müssen für den Abschluss des Bachelo-Studiums 180 LP erbracht werden, den Abschluss bildet die Bachelorarbeit (10 LP). Der Abschluss qualifiziert für eine anschließende Berufstätigkeit, für den Masterstudiengang oder einen anderen weiterführenden Studiengang.

Mentoring
Tutoring