Springe direkt zu Inhalt

Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV)

Zum Bachelor-Studiengang Kunstgeschichte gehört der Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV). Ziel der ABV ist es, die fachwissenschaftlichen Studien im Fach Kunstgeschichte zu ergänzen. Dies soll eine breitere wissenschaftliche Bildung ermöglichen, sowie Fähigkeiten und Erfahrungen aus der Praxis vermitteln und fördern, die für die Wahl, Suche und Ausübung einer späteren beruflichen Tätigkeit oder für eine wissenschaftliche Weiterqualifikation von Bedeutung sind.
Der Studienbereich ABV umfasst sechs Kompetenzbereiche sowie ein Berufspraktikum. Erfolgreich absolviert ist der Studienbereich, wenn 30 Leistungspunkte erbracht worden sind.
Die Allgemeine Berufsvorbereitung wird durch eine eigene Studien- und Prüfungsordnung geregelt. Bitte informieren Sie sich dazu wie auch zu den angebotenen Kursen und Praktika auf den Seiten der Freien Universität und zusätzlich auf den Seiten des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften oder beim Praktikumsbeauftragten des Fachbereichs.

Zusätzlich zu den zentralen Angeboten der ABV bietet  der Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften Kurse im Rahmen der Fachnahemn Zusatzqualifikationen an. Je nach Verfügbarkeit sind aus der Kunstgeschichte folgende Module wählbar:

  • Bildwissenschaft und Neue Medien
  • Kunst und Recht (wird nur in den Sommersemestern angeboten!)
  • Provenienzforschung

Praktikumsbeauftragte und Ansprechpartner/innen:

Studienbüro des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften
Fabeckstr. 23-25
Raum 1.0104
14195 Berlin

Mentoring
Tutoring