Vortrag: Die Sprache Jesu an der Freien Universität Berlin - LNdW

11.06.2016 | 20:10 - 20:30

Das Seminar für Semitistik und Arabistik ist am 11. Juni 2016 bei der Langen Nacht der Wissenschaften dabei!

Aramäisch gehört mit über 3000 Jahren Sprachgeschichte, als eine Sprache der Bibel, des Talmuds und der orientalischen Christen, zu den bedeutendsten Sprachen der Welt. Auch die Muttersprache Jesu war Aramäisch. Heute noch wird Aramäisch von Christen im Nahen Osten gesprochen und inzwischen auch in Deutschland. An der Freien Universität bildet das Studium des Aramäischen einen wichtigen Forschungsschwerpunkt der Semitistik. Zum Erlernen des Neuaramäischen erstellt das Seminar für Semitistik und Arabistik derzeit im Rahmen eines EU-Projektes einen frei zugänglichen Online-Kurs. Der Vortrag behandelt kurz und allgemein verständlich die Geschichte des Aramäischen bis heute und beleuchtet die Arbeit am Seminar. (Prof. Dr. S. Talay)

Zeit & Ort

11.06.2016 | 20:10 - 20:30

0.2051
"Holzlaube"
Fabeckstr. 23-25
14195 Berlin

Weitere Informationen

www.geschkult.fu-berlin.de/semiarab