Springe direkt zu Inhalt

Dr. Emrys Schlatter

E. Schlatter

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften

Institut für Religionswissenschaft

Arbeitsbereich Prof. Gödde

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Adresse
Fabeckstr. 23/25
Raum 0.1006
14195 Berlin

Sprechstunde

Sprechstunde nach Vereinbarung, bitte melden Sie sich per e-mail an.

2006–2009

Studium der klassischen Philologie an der Universität Brandeis (BA)

2009–2013 

Studium der klassischen Philologie an der Universität Harvard (MA)

2013–2016

Fellow der Graduiertenschule „Distant Worlds“ an der LMU München

2017

Promotion in Gräzistik an der LMU München (Nebenfach: Latinistik). Titel der Doktorarbeit: Chthonioi. Jenseitsmächte auf der tragischen Bühne (summa cum laude)

seit Oktober 2016 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Religionswissenschaft der FU Berlin

Wintersemester 2023/24 (Freie Universität Berlin)

Was ist ein griechischer Gott? (Einführungsstudium EinS@FU)


Sommersemester 2023 (Freie Universität Berlin)

Mythen, Götter und römische Identität in der augusteischen Literatur (Institut für Religionswissenschaft)

Philosophie und Religion in der Spätantike (Institut für Religionswissenschaft)


Wintersemester 2022/23 (Freie Universität Berlin)

Antike Magie (Institut für Religionswissenschaft)

Philosophie und Religion in der römischen Kaiserzeit (Institut für Religionswissenschaft)


Sommersemester 2022 (Freie Universität Berlin)

Religion(en) im Römerreich (Institut für Religionswissenschaft)


Wintersemester 2021/22 (Freie Universität Berlin)

Einführung in die griechische Mythologie (Institut für Religionswissenschaft)

Das Reich des Hades. Jenseitsvorstellungen in der griechischen Antike (Institut für Religionswissenschaft)


Sommersemester 2021 (Freie Universität Berlin)

Fremde Nähe – Dionysos von der Archaik bis zum Ende der Antike (Institut für Religionswissenschaft, digitales Lehrformat)

Mischwesen in der griechischen und römischen Kultur (gemeinsam mit Burkhard Emme; Altertumswissenschaften und Institut für Religionswissenschaft, digitales Lehrformat)


Wintersemester 2020/21 (Freie Universität Berlin)

Einführung in die antike griechische Religion (Institut für Religionswissenschaft, digitales Lehrformat)

Ruhelose Tote, Todesgötter und Unterweltsreisen. Jenseitsvorstellungen im antiken Griechenland (Einführungsstudium EinS@FU, digitales Lehrformat)


Sommersemester 2020 (Freie Universität Berlin)

Götter, Geister und Gerechtigkeit. Religion in der griechischen Tragödie (Institut für Religionswissenschaft, digitales Lehrformat)

Kultur- und religionswissenschaftliche Lektürewerkstatt, Schwerpunkt Antike (Institut für Religionswissenschaft, digitales Lehrformat)


Wintersemester 2019/20 (Freie Universität Berlin)

Eine Reise durch die antike griechische Religion: Die Odyssee (Institut für Religionswissenschaft)

Die griechischen Götter unter römischer Herrschaft. Gottesvorstellungen im 2. Jh. nach Chr. (Institut für Religionswissenschaft)


Sommersemester 2019 (Freie Universität Berlin)

Was ist ein griechischer Gott? (Institut für Religionswissenschaft)


Wintersemester 2018/19 (Freie Universität Berlin)

Die Griechen und das Fremde: Kultur, Mythos und Identität bei Herodot (Institut für Religionswissenschaft)

Monster, Zauberer, Jedi und Superhelden: Moderne Mythologien aus Sicht der Kultur- und Religionswissenschaft (Einführungsstudium EinS@FU)


Sommersemester 2018 (Freie Universität Berlin)

Polytheismus – Polytheismen (Institut für Religionswissenschaft)


Wintersemester 2017/18 (Freie Universität Berlin)

Eine Reise durch die antike griechische Religion: Die Odyssee (Einführungsstudium EinS@FU)

Krieg in der griechischen Antike: Rituale und Ideale (Institut für Religionswissenschaft)


Sommersemester 2017 (Freie Universität Berlin)

Heroen und Heroenkult in der griechischen Antike (Institut für Religionswissenschaft)


Wintersemester 2016/17 (Freie Universität Berlin)

Todes- und Jenseitsvorstellungen in der griechischen Tragödie (Institut für Religionswissenschaft)


Wintersemester 2013/14 (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Griechische Stilübung (Tutor, Griechische und lateinische Philologie)


Sommersemester 2013 (Harvard University)

Greek 112a: The History of Greek Literature I (Teaching Fellow, Department of the Classics)

Culture and Belief 35: Classical Mythology (Head Teaching Fellow, Programme of General Education)


Wintersemester 2012 (Harvard University)

Greek Ac: Review and Reading. Lucian's True History (Instructor/Dozent, Department of the Classics)


Sommersemester 2012 (Harvard University)

Greek Ab: Beginning Greek, Part II (Instructor/Dozent, Department of the Classics)


Wintersemester 2011 (Harvard University)

Culture and Belief 22: Concepts of the Hero in Classical Greek Civilisation (Teaching Fellow, Programme of General Education)

Latin 112b: The History of Latin Literature II (Teaching Fellow, Department of the Classics)

Forschungsschwerpunkte

Gottesvorstellungen, u.a. Götterkörper, Götterverbindungen, die Organisation der Götterwelt im antiken Polytheismus

Religion und Ritual in der griechischen Antike

Religion und Literatur der Kaiserzeit

Jenseits-, Todes- und Totenvorstellungen in der griechischen Antike

Attisches Drama, insbesondere Aischylos

Aktuelle Forschungsprojekte

DFG-Forschungsprojekt: Götterkonstellationen: Vielzahl und Gottesvorstellungen in der griechischen Antike (Kurzbeschreibung / English summary)

ORCID-ID: https://orcid.org/0000-0002-0928-7867

Monographien

Besprechung: Gymnasium 126, 5 (2019) 469f. (Isabelle Künzer).

Aufsätze

  • Gastfreundlichkeit und Euphemismus, in: Kathleen M. Coleman (Hg.): Albert’s Anthology, Cambridge, Massachusetts: Harvard University Press (Loeb Classical Monographs 17) 2017, S. 197–199. ISBN 978-0674980549
  • Some Dead Are Livelier Than Others: The Use and Advantage of Eschatological Inconsistency in Attic Drama, in: A. Gorokhova, G. E. Rallo und C. J. Read (Hg.): Afterlife: The Life of the Dead, Moskau: Moscow State Pedagogical University Press 2021, S. 42–51. ISBN 978-5426310223
  • Der Mond über Hellas. Selene als göttlicher Himmelskörper und himmlische Göttin in der griechischen Antike, in: Dorothea Klein und Brigitte Burrichter (Hg.): Mond und Magie. Aspekte einer Kulturgeschichte des Erdtrabanten, Würzburg: Königshausen und Neumann (Würzburger Ringvorlesungen 19) 2022, S.35–55. ISBN 978-3826075100
  • Göttliche Monstrosität. Pelôr und die Grenzen des Anthropomorphen in der frühgriechischen Dichtung, in: Dorothea Klein und Brigitte Burrichter (Hg.): Monstren, Chimären und andere Mischwesen in den Text- und Bildwelten der Vormoderne, Würzburg: Königshausen und Neumann (Würzburger Ringvorlesungen 20) 2022, S. 69–90. ISBN 978-3826075117

Rezensionen

  • Rezension von: Francisco Barrenechea: Comedy and Religion in Classical Athens: Narratives of Religious Experiences in Aristophanes’ Wealth, Cambridge 2018, in: sehepunkte 20 (2020), Nr. 6 [15.06.2020]: http://www.sehepunkte.de/2020/06/32424.html

Mentoring
Tutoring