Springe direkt zu Inhalt

Rückblick | Antike und Moderne im Dialog. Ehrung Klaus Stemmers Wirken in der Abguss-Sammlung

Jubiläum Stemmer

Jubiläum Stemmer

News vom 03.08.2022

Als Kustos der Abguss-Sammlung Antiker Plastik hat Dr. Klaus Stemmer diese ab 1979 aufgebaut und bis 2007 geleitet. Seinem großen Engagement ist es zu verdanken, dass die Sammlung heute wieder über rund 2.100 Objekte verfügt. Von Beginn an war es Klaus Stemmer ein Anliegen, in einen Dialog zwischen Antike und Moderne einzutreten und öffnete die Sammlung als Ausstellungsort für zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler. Dieses Konzept wurde über die Jahre von Abguss-Sammlungen in Deutschland aufgegriffen und ist mittlerweile weltweit anzutreffen.

Anlässlich seines 80. Geburtstages hat die Berliner Abguss-Sammlung Klaus Stemmer mit einer Feier und einer Sonderausstellung vom 09. – 10. Juli geehrt. Künstler und Künstlerinnen, darunter Matthias Beckmann, Andrea Küster und Bernhard Nürnberger, präsentierten Werke, die bereits während Klaus Stemmers Wirkungszeit in der Sammlung zu sehen waren. Der Dialog der Objekte aber auch der geladenen Gäste bildeten einen künstlerischen-kreativen Rahmen, den Jubilar beim Abendempfang in angemessener Weise zu feiern.

2 / 16