Springe direkt zu Inhalt

Neue Publikation: A. Müller, Ägyptens schöne Gesichter. Die Mumienmasken der römischen Kaiserzeit und ihre Funktion im Totenritual, AF 39 (Wiesbaden 2021)

Ägyptens schöne Gesichter

Ägyptens schöne Gesichter

Wir gratulieren Dr. Asja Müller zur Publikation ihrer Dissertationsschrift

News vom 04.01.2022

Unsere Kollegin Dr. Asja Müller wurde mit einer Dissertation zu Mumienmasken der römischen Kaiserzeit und ihrer Funktion im Totenritual 2017 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel promoviert.

Wie handeln Mumienmasken? Diese Frage ist Ausgangspunkt der nun publizierten Untersuchung, die auf einen Perspektivwechsel abzielt. Im Gegensatz zur vorherrschenden Sichtweise werden Mumienmasken hier nicht allein als unbelebte Objekte, sondern als eigenständige Entitäten betrachtet, die je nach Verwendungszusammenhang auch Subjektstatus einnehmen konnten. In der Antike fand der Mensch in der Mumienmaske einen gleichberechtigten Handlungspartner. Zu untersuchen, wie Mumienmasken zu handlungsfähigen Akteuren werden konnten und in welchen Zusammenhängen dies geschah, ist daher das wesentliche Thema des Buches.

Weitere Informationen auf den Seiten des Reichert Verlags.

2 / 2