Springe direkt zu Inhalt

Architektur (30 LP)

 

Einführungsmodul Architektur

zum BA Kunstgeschichte 30 LP

Das Modul hat als Qualifikationsziel, den sicheren Umgang mit den Rechercheverfahren des Faches Kunstgeschichte zu vermitteln und mit der Arbeitstechnik des kunsthistorischen Referats oder mündlichen Vortrags sowie der kunsthistorischen schriftlichen Hausarbeit vertraut zu machen. Es soll an die terminologisch korrekte Beschreibung der unterschiedlichen Gattungen der Architektur heranführen.

Das Modul ist ein Pflichtmodul und findet einmal im Jahr, jeweils im Sommersemester statt. Eine Zugangsvoraussetzung besteht nicht. Das Modul setzt sich aus dem Grundkurs mit einem Mentorium und aus einer Vorlesung zusammen. Am Grundkurs und am Mentorium muss regelmäßig und aktiv teilgenommen werden. Die Teilnahme an der Vorlesung wird dringend empfohlen.

Modulprüfung

Die Modulprüfung sieht maximal fünf kleinere Teilleistungen vor, die im Laufe des Grundkurses abgelegt werden müssen. Dies können sein: ein Diatest, eine Bibliographieraufgabe, ein Kurzreferat, eine Text- oder Werkanalyse. Jede Teilleistung wird benotet. Alle fünf Noten fließen zu gleichen Teilen in die Note für die Modulprüfung ein. Die Modulprüfung ist bestanden, wenn sämtliche Teilleistungen jeweils mindestens mit der Note „ausreichend“ (4,0) bewertet sind.

 

Erläuterungen zu den Lehr- und Lernformen:

Der Grundkurs

Der Grundkurs führt an die Terminologie, die Arbeitstechniken und Arbeitsmethoden der Architekturgeschichte heran. Es werden die verschiedenen Bauformen und Bauaufgaben vom Mittelalter bis zur Gegenwart epochenübergreifend erklärt. Berücksichtigt werden Architektur, Städtebau und Gartenkunst.

Mentorium

Im Mentorium werden die theoretischen und praktisch geübten Kenntnisse des Grundkurses in der Anschauung von Bauten vor Ort vertieft, etwa durch Kurzreferate oder Beschreibungsübungen.

Vorlesung

Die Vorlesung behandelt einen ausgewählten Bereich der Architekturgeschichte und/oder Architekturtheorie und dient der Erweiterung und Konsolidierung der Kenntnisse, die im Grundkurs und Mentorium erworben werden.

Mentoring
Tutoring