Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Peter Geimer

Peter Geimer in Farbe

Kunsthistorisches Institut

Professor

Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Theorie der Fotografie; Malerei des 18. - 20. Jahrhunderts (mit einem Schwerpunkt auf Frankreich); Historienmalerei und Historienfilm; Wissenschaftsgeschichte

Adresse
Koserstr. 20
Raum A 257
14195 Berlin
Sekretariat
Birgit Reinert
Info
Fax
0049-(0)30-838-451714

Sprechstunde

Liebe Studierende, 

da Herr Geimer diesen Herbst die Leitung des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris übernimmt und die FU für mehrere Jahre verlässt, wird er in nächster Zeit keine neuen BA-/MA-Arbeiten mehr annehmen. Alle angefangenen Arbeiten wird er selbstverständlich zu Ende betreuen. Dazu können Sie gerne in die online Sprechstunde kommen.

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie Gesprächsbedarf haben.

Die Terminvereinbarung erfolgt über das Sekretariat  (arbeitsbereich-geimer@geschkult.fu-berlin.de). Bitte denken Sie daran, in Ihrer E-Mail Ihr Anliegen zu nennen. Falls Sie Unterlagen für die Sprechstunde vorbereitet haben, sollten Sie diese bis 15:00 Uhr am Vortag der Besprechung Herrn Geimer per E-Mail zukommen lassen. 

Link zu Webex: https://portal.zedat.fu-berlin.de/services/index.php?w=1 

Mitarbeiter*Innen

Hinweise zu Abschlussarbeiten und Prüfungen (BA, Magister, MA, Dissertation)

Formulare

Zur Person

1987- 1992: Studium der Kunstgeschichte, Neueren deutschen Literatur und Philosophie in Bonn, Köln, Marburg und Paris

1992: Magisterabschluß in Kunstgeschichte an der Philipps-Universität Marburg (»Studien zu den Wandmalereien von Eugène Delacroix in St. Sulpice/Paris«)

1997: Promotion in Kunstgeschichte an der Philipps-Universität Marburg («Die Vergangenheit der Kunst. Strategien der Nachträglichkeit  im 18. Jahrhundert«)

1997–1999: Postdoctoral Fellow am Max-Planck-Institut  für Wissenschaftsgeschichte Berlin

1999–2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich Literatur und Anthropologie  der Universität Konstanz

2001–2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin

2004 - 2010: Oberassistent an der Professur  für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich; 2005 - 2009 Mitglied des Nationalen Forschungsschwerpunkts »Bildkritik«, Universität Basel; 2008 Habilitation in Kunstgeschichte an der Universität Basel

2010: Professur für Historische Bildwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Bielefeld

seit WS 2010/11: Professur für Neuere und Neueste Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin

2012-2020: Leitung (gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Krüger) der DFG-Kolleg-Forschegruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik"

Am 1. Oktober 2022 übernimmt Peter Geimer die Leitung des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris.


Stipendien, Gastaufenhalte, Fellowships

1988–1992: Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

1994–1997: Promotionstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

1997–1999: Postdoc-Stipendium am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin

2003 (Juli–Oktober): Stipendium der Akademie Schloss Solitude, Stuttgart

2007: Gastprofessur für Geschichte und Theorie der Fotografie am kunsthistorischen Institut der Universität Zürich 

2009/2010: Fellow am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie (IKKM) der Bauhaus-Universität Weimar

2015 (März-Juni): Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

2021 (Sommersemester): Fellow der Kolleg-Forschungsgruppe „Medienkulturen der Computersimulation“, Leuphana Universität Lüneburg

März 2022 Professeur invité an der Université Paris, Panthéon-Sorbonne


Funktionen

Mitglied (Vorsitz) im Beirat der Gerda Henkel Stiftung

Mitglied (Vorsitz) im Beirat des Zentrums für Kultur-und Literaturforschung Berlin

Mitglied im Kooperationsbeirat FU Berlin/Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin

Mitglied im Fachbereichsrat des FB Geschichts- und Kulturwissenschaften der FU (2017-2021)

Mitglied der Jury des Tiburtius-Preises der Berliner Hochschulen

Mitglied im Senat der DFG (2016 – 2020, turnusmäßig ausgeschieden)

Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes (2010 - 2019)

Mitglied der Nafög-Auswahlkommission (Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin) (2010 - 2019)

Geschäftsführender Direktor des Kunsthistorischen Instituts FU Berlin (2012 - 2016)

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

 

Tutoring
Mentoring
OSA Logo