Springe direkt zu Inhalt

Historische Migrationsforschung

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken sowie kleinere Beiträge

  1. Hugenottische Erinnerungskulturen, in: Guilhelm Zumbaum-Tomasi (Hg.): Katalog zur Dauerausstellung des Hugenottenmuseums Berlin (11 S., im Druck).
  2. Mobility and Religious Practices among Protestants in the Early Modern Age, in: Ciprian Burlacioiu (Hg.): Religious Mobility (Arbeitstitel) (20 S., Ms. abgeschl., Druckvorbereitung).
  3. Flucht finanzieren. Ökonomische Aspekte religiöser Migration in der Frühen Neuzeit, in: Katharina Muth, Michael Wermke u.a. (Hg.): Religion im Transit – Transformationsprozesse im Kontext von Migration und Religion, Berlin 2021, 59-78.
  4. 1597: Hanau – Einwanderung aus Westeuropa und die Herausforderung religiöser Vielfalt, in: Andreas Fahrmeir (Hg.): Deutschland. Globalgeschichte einer Nation, München 2020, 214-218.  
  5. Fortschritt und Probleme. Orte, die Flüchtlinge aufnahmen, erlebten oft einen wirtschaftlichen Aufschwung, hatten aber auch mit Problemen zu kämpfen, in: Keine einsamen Entscheidungen. 450 Jahre Emder Synode, Leer-Hannover 2020, 17-19.
  6. Ha, Banishment! Migration und Exil in Shakespeares Europa, in: Shakespeare-Jahrbuch (2019), 13-39.
  7. Von Gott gesandt? Die Salzburger Emigranten und Preußen, in: Mathis Leibetseder (Hg.): Kreuzwege. Die Hohenzollern und die Konfessionen. Ausstellungskatalog, Berlin 2017, 104-117.
  8. Lutherische Leitkultur. Migranten und Konvertiten im frühneuzeitlichen Thüringen, in: Sascha Salatowsky (Hg.): Im Kampf um die Seelen. Glauben im frühneuzeitlichen Thüringen, Gotha 2017, 129-137.    
  9. No Return: From Temporary Exile to Permanent Immigration, in: Jason Coy/Jared Poley/Alexander Schunka (Hg.): Migrations in the German Lands, 1500-2000, New York 2016, 67-87.
  10. Migrations in the German Lands. An Introduction, in: ebd., 1-34.
  11. Sind Migranten toleranter? Religiöse Freistellung, konfessionelle Migrationen und interkonfessionelle Koexistenz im langen 17. Jahrhundert, in: Sascha Salatowsky/Winfried Schröder (Hg.): Duldung religiöser Vielfalt – Sorge um die wahre Religion. Toleranzdiskurse in der Frühen Neuzeit. Stuttgart 2016, 281-302.
  12. Konfession, Staat und Migration in der Frühen Neuzeit, in: Jochen Oltmer (Hg.): Handbuch Staat und Migration in Deutschland, Berlin-New York 2015, 117-170.
  13. Migranten als Glaubenszeugen und Vermittler. Zum Verhältnis von religiösem Exil und protestantischer Kommunikation seit der Reformationszeit, in: Irene Dingel/Ute Lotz-Heumann (Hg.): Entfaltung und zeitgenössische Wirkung der Reformation, Gütersloh 2015, 214-230.
  14. Normsetzung und Normverletzung in Einwanderungsgesellschaften der Frühen Neuzeit, in: Karl Peter Krauss (Hg.): Normsetzung und Normverletzung. Alltägliche Lebenswelten im Königreich Ungarn des 18. Jahrhunderts, Stuttgart 2014, 29-55.
  15. Schutz und Chancen: Sicherheitsstrategien von Migranten im Reich des 17. und 18. Jahrhunderts, in: Christoph Kampmann/Ulrich Niggemann (Hg.): Sicherheit in der Frühen Neuzeit, Köln u.a. 2013, 599-614.
  16. Migranten und kulturelle Transfers, in: Bernd Sösemann/Gregor Vogt-Spira (Hg.): Friedrich der Große in Europa. Ge­schichte einer wechselvollen Beziehung, Stuttgart 2012, Bd. 2, 80-96.
  17. Lutherische Konfessionsmigration, in: EGO – Europäische Geschichte online, hg. vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz 2012, http://www.ieg-ego.eu/de/threads/europa-unterwegs/christliche-konfessions­migration/ lutherische-konfessionsmigration
  18. Englische Version ebd., http://ieg-ego.eu/en/threads/europe-on-the-road/confessional-migration/lutheran-confessional-migration
  19. Die Grenzen der Solidarität. Armut, Mobilität und Betrug im frühneuzeitlichen Europa, in: Joachim Bahlcke/Rainer Leng/Peter Scholz (Hg.): Migration als soziale Herausforderung. Historische Formen solidarischen Handelns von der Antike bis zum 20. Jahrhundert, Stuttgart 2011, 233-254.
  20. Gekürzte, überarbeitete Fassung als: Armer Flüchtling oder Starker Bettler. Mobilität und Armenversorgung in der Frühen Neuzeit, in: Recherche. Zeitung für Wissenschaft 2010/1, 18-20; auch online unter: http://www.recherche-online.net/alexander-schunka-migration.html.
  21. Einleitung (zus. mit Eckart Olshausen), in: Alexander Schunka/Eckart Olshausen (Hg.): Migrationserfahrungen – Migrationsstrukturen, Stuttgart 2010, 9-20 (Stuttgarter Beiträge zur Historischen Migrationsforschung 7).
  22. Konfession und Migrationsregime in der Frühen Neuzeit, in: Geschichte und Gesellschaft 35 (2009), 28-63
  23. Interconfessional conflicts and religious migration, in: Annali di storia dell’ esegesi 26/2 (2009), 123-138.
  24. Constantia im Martyrium. Zur Exilliteratur des 17. Jahrhunderts zwischen Humanismus und Barock, in: Thomas Kaufmann/Anselm Schubert/Kaspar von Greyerz (Hg.): Frühneuzeitliche Konfessionskulturen, Gütersloh 2008, 175-200 (Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte 207).
  25. Pragmatisierung konfessioneller Autorität. Bittschriften von Zuwanderern im Kursachsen des 17. Jahrhunderts, in: Joachim Bahlcke (Hg.): Glaubensflüchtlinge im frühneuzeitlichen Europa, Münster u. a. 2008, 235-256 (Religions- und Kulturgeschichte in Ostmittel- und Südosteuropa 4).
  26. Konfessionelle Liminalität. Kryptokatholiken im lutherischen Kursachsen des 17. Jahrhunderts, in: Joachim Bahlcke/Rainer Bendel (Hg): Migration und kirchliche Praxis. Das religiöse Leben frühneuzeitlicher Glaubensflüchtlinge in alltagsgeschichtlicher Perspektive, Köln-Wien 2008, 113-131.
  27. Krieg, Konfession und die Ausprägung eines Migrationssystems im 17. Jahrhundert, in: Matthias Asche u. a. (Hg.): Krieg, Militär und Migration in der Frühen Neuzeit, Münster u. a. 2008, 227-240 (Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 9).
  28. „Ein Gravamen von der höchsten Importantz“. Zuwanderung in den Oberlausitzer Klosterherrschaften im 17. und 18. Jahrhundert, in: Joachim Bahlcke (Hg.): Die Oberlausitz im frühneuzeitlichen Mitteleuropa, Stuttgart 2007, 211-231 (Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte 30).
  29. Emigration aus den Habsburgerländern nach Mitteldeutschland. Motive und soziale Konsequenzen, in: Susanne Claudine Pils u. a. (Hg.): Staatsmacht und Seelenheil. Gegenreformation und Geheimprotestantismus in der Habsburgermonarchie, Wien 2007, 233-246 (Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 47).
  30. Tschechisch als: Emigrace ze zemí habsburské monarchie do oblasti středního Německa, in: Časopis Matice moravské 127 (2008), 381-396.
  31. Zeit des Exils. Zur argumentativen Funktion der Zeit bei Zuwanderern im Kursachsen des 17. Jahrhunderts, in: Arndt Brendecke/Ralf-Peter Fuchs/Edith Koller (Hg.): Die Autorität der Zeit in der Frühen Neuzeit, Münster u. a. 2007, 149-168 (Pluralisierung und Autorität 8).
  32. Böhmische Exulanten in Sachsen seit dem 17. Jahrhundert, in: Klaus J. Bade/Pieter C. Emmer/Leo Lucassen/Jochen Oltmer (Hg.): Enzyklopädie Migration in Europa. Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Paderborn u. a. 2007, 410-413 [2. Aufl. 2010].
  33. Englisch in dies (Hg.): The Encyclopedia of Migration and Minorities in Europe. From the 17th Century to the Present, Cambridge u.a. 2011, 255-258].
  34. Migrationen evangelischer Geistlicher als Motor frühneuzeitlicher Wanderungsbewegungen, in: Herman J. Selderhuis/Markus Wriedt (Hg.): Konfession, Migration und Elitenbildung. Studien zur Theologenausbildung im 16. Jahrhundert, Leiden u. a. 2007, 1-26 (Brill’s Series in Church History 31).
  35. Transgressionen. Revokationspredigten von Konvertiten im 17. Jahrhundert, in: Ute Lotz-Heumann/Jan-Friedrich Mißfelder/Matthias Pohlig (Hg.): Konversion und Konfession in der Frühen Neuzeit, Gütersloh 2007, 491-516 (Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte 205).
  36. Forgotten Memories – Contested Representations: Early Modern Bohemian Migrants in Saxony, in: Mareike König/Rainer Ohliger (Hg.): Enlarging European Memory. Migration Movements in Historical Perspective, Ostfildern 2006, 35-46 (Beihefte der Francia 62).
  37. Immigrant Petition Letters in Early Modern Saxony, in: Bruce Elliott u. a. (Hg.): Letters across Borders. The Epistolary Practices of International Migrants, New York-Basingstoke 2006, 271-290.
  38. Glaubensflucht als Migrationsoption. Konfessionell motivierte Migrationen in der Frühen Neuzeit, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 56 (2005), 547-564.
  39. Migrationsgeschichte, in: Joachim Bahlcke (Hg.): Historische Schlesienforschung. Themen – Methoden – Perspektiven, Köln-Weimar 2005, 565-591 (Neue Forschungen zur schlesischen Geschichte 12).
  40. Zwei Exponatbeschreibungen, in: Rosemarie Beier-de Haan (Hg.): Zuwanderungsland Deutschland. Migrationen 1500-2005, Berlin 2005, 154-157.
  41. Tagungsbericht: Migration und kirchliche Praxis. Das religiöse Leben frühneuzeitlicher Glaubensflüchtlinge in alltagsgeschichtlicher Perspektive (Jauernick), in: H-Soz-u-Kult, 15. Oktober 2004, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=593.
  42. Exulanten, Konvertiten, Arme und Fremde. Zuwanderer aus der Habsburgermonarchie in Kursachsen im 17. Jahrhundert, in: Frühneuzeit-Info 14 (2003), 66-78.
  43. Exulanten in Kursachsen im 17. Jahrhundert, in: Herbergen der Christenheit 27 (2003), 17-36.
  44. Autoritätserwartung in Zeiten der Unordnung. Zuwandererbittschriften in Sachsen im 17. Jahrhundert, in: Wulf Oesterreicher u. a. (Hg.): Autorität der Form – Autorisierung – Institutionelle Autorität, Münster u. a. 2003, 323-337 (Pluralisierung und Autorität 1).
  45. Tagungsbericht: Glaubensflüchtlinge. Ursachen und Auswirkungen konfessioneller Migration in Europa (Erfurt), in: H-Soz-u-Kult, 9. Dezember 2002, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/ id=131.
  46. Fremde in Kursachsen. Ein Teilprojekt des Sonderforschungsbereiches „Pluralisierung und Autorität“ an der Universität München, in: Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit. Bulletin 6 (2002) Nr. 1, 67-75.
  47. Digitalisierung der „Bergmann’schen Exulantensammlung“. Eine Kooperation zwischen der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden, in: Sächsisches Archivblatt 2 (2002), 7-8.
  48. Wiederabdruck in: Familie und Geschichte 12 (2003), 426-428).
Mentoring
Tutoring
OSA Geschichte
OSA Geschichte