Springe direkt zu Inhalt

Publizistische Beiträge

  • Rädchen im Getriebe der Zeiten. Der „Neue Mensch“, eine Erfindung der Sowjetzeit? Die Utopie des passgenauen Untertanen stammt aus der Aufklärung – und bleibt bis heute aktuell, in: Der Tagesspiegel, Nr. 23325, 15. Dezember 2017, S. 29.
  • Diktatur über das Proletariat – und alle anderen, in: Der Tagesspiegel, Nr. 23286, 6. November 2017, S. 18.
  • Auf dem Weg zu einer „Europäischen Erinnerungskultur“? Politisch-gesellschaftliche Debatten und geschichtswissenschaftliche Befunde, in: Gegen Vergessen – Für Demokratie, Nr. 85, Juni 2015, S. 6-8.
  • 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland – Trends und Perspektiven der Geschichtsfor­schung, in: hero.dot. Das Magazin für den Geschichtsunterricht, Nr. 6 (2009), S. 3-5.
  • Herrenland in neuer Hand, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 205, 6. September 2005, S. 2.
  • Das Eigentumsverständnis ist in Ostdeutschland ein anderes (Interview), in: Märki­sche Oderzeitung, 18. Februar 2008, S. 2.
  • Eine Zwangslage nur vorgetäuscht? (Rezension zu: Constanze Paffrath, Macht und Ei­gen­tum. Die Enteignungen 1945-1949 im Prozeß der deutschen Wiedervereinigung, Köln 2004), in: Die Zeit, Nr. 20, 6. Mai 2004, S. 46.
  • Arnd Bauerkämper/Heiner Schüpp, Texte auf den Tafeln an den ehemaligen Lagerstand­or­ten, in: Die Lager im Emsland 1933-1945. Vorträge und Texte zusam­mengestellt aus Anlaß der Kulturpreisverleihung 1999 an Erich Kosthorst und Bernd Walter, hg. vom Landkreis Emsland, Meppen 1999, S. 38-52
Mentoring
Tutoring
OSA Geschichte
OSA Geschichte