Springe direkt zu Inhalt

Dr. Stephanie Schewe

Schewe, Stephanie

Seminar für Semitistik und Arabistik

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Projektmitarbeiterin DFG-Projekt Rezitation heiliger Texte

Akademische Kurzbiographie

2016   

Promotion im Fach Arabistik mit der Dissertationsschrift „Al-Kindi und die Wirkung der Musik“

2009-2013

Promotionsstudium History and Cultural Studies der Dahlem Research School an der Freien Universität Berlin
2008 Abschluss Magister Artium in den Fächern Musikwissenschaft, Vergleichende Musikwissenschaft, Arabistik; Magisterarbeit „Vom Ethos der Musik bei Aristoteles“ im Fach Musikwissenschaft

2002-2008

Studium der Musikwissenschaft, Vergleichenden Musikwissenschaft, Arabistik an der Freien Universität Berlin

 

Tätigkeiten

Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG Projekt „Die Rezitation Heiliger Texte“ am Seminar für Semitistik der Freien Universität Berlin
Seit 2015 im Vorstand der Internationalen Orient Okzident Gesellschaft (IOOG)
2007-2008 Studentische Hilfskraft im Universitätsarchiv der Universität der Künste Berlin

Mitgliedschaften 

  • Internationale Orient Okzident Gesellschaft (Vorstand)
  • Society of Biblical Literature

 

 

 

  • Griechische (antike) Musiktheorie und Ethos-Lehre
  • Rezeption der Antike im Islam, arabische Musiktheorie (al-Kindī, Modus und Rhythmus, ṭarab, taˀṯīr)
  • Koranrezitation (tartīl, taǧwīd)

Monographien

  • „Al-Kindī und die Wirkung der Musik. Sein Buch der Chordophone von den einsaitigen bis zu den zehnsaitigen (Kitāb al-muṣawwitāt al-watariyya min ḏāt al-watar al-wāḥid ilā ḏāt al-'ašarat al-autār) in deutscher Übersetzung“, in: The Science of Music in Islam, Volume 9, Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, Frankfurt am Main, 2018

Artikel und Buchbeiträge

  • „Literarische Quellen zur Rezitation heiliger Texte II - Orthoepie (tağwīd) und Pausa (waqf)“, Tagungsband zum 11. Deutschen Syrologentag, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Hrsg. C. B. Horn (Druck in Vorbereitung).
  • „al-Kindī, Abū Yūsuf Yaʿqūb ibn Isḥāq“, in: Lexikon der Schriften über Musik, Band 2 Musikästhetik, Hrsg. H. Grimm, M. Wald-Fuhrmann, Bärenreiter/ Metzler, Kassel/ Stuttgart (im Druck).

Vorträge

  • Fribourg „Die Rezitation des Koran - Austauschprozesse in den Rezitationen heiliger Texte“, Université de Fribourg, Theologische Fakultät, Lehrstuhl für Vergleichende Religionsgeschichte und Interreligiösen Dialog, 10. Dezember 2021.
  • Online „Al-Kindī über die Wirkung der Musik – die Saiten des ‘Ūd und sein Buch über die Chordophone“, Eberhard Karls Universität Tübingen, Musikwissenschaftliches Institut, Exploration Full Fund Sacred Sound, 12. Februar 2021.
  • Berlin Projektvorstellung „Die Rolle der Rhetorik in der Koranrezitation“ und Organisation Symposium „Musikalische Traditionen des Vorderen Orients im Umbruch“, Freie Universität Berlin, Seminar für Arabistik und Semitistik, 16. November 2018
  • Berlin Projektvorstellung „Die Rezitation heiliger Texte: Die Rolle der Rhetorik in der Koranrezitation“, 10. Deutscher Syrologentag, Freie Universität Berlin, 30. Mai – 2. Juni 2018
  • Würzburg Projektvorstellung (zus. mit U.-R. Nieten) „Musik, Grammatik und Rhetorik in den Gesangsformen der jüdischen, christlichen und islamischen Tradition des Vorderen Orients“, Universität Würzburg, Institut für Musikforschung (Prof. Dr. Andreas Haug), 26.-27.April 2018
  • Boston “The Recitation of Holy Texts: Comparing the Reciting of the Qur´an”, Annual Meeting of the Society of Biblical Literature, 18.-21. November 2017 
  • Jena „Koptische Kirchenmusik im Wandel der Zeiten“, Deutscher Orientalistentag, 18.-22. September 2017
  • Berlin “Berlin Meets the Syrian Expat Philharmonic Orchestra – Orient Meets Berlin”, Landesmusikrat Berlin, Podiumsdiskussion zur Geschichte der syrischen Musik, 29.September 2017
  • Berlin “Literary Sources concerning the Recitation of Holy Texts: The Recitation of the Qur´an and Writings on tajwid Literature”, International Meeting of the Society of Biblical Literature, 7.-11. August 2017
  • Seoul “The Recitation of Holy Texts: Grammar and Rhetoric in the Qur´an”, International Meeting of the Society of Biblical Literature, 3.-7. Juli 2016
  • Buenos Aires “The Role of Refrains in the Recitation of the Qur´an: A Comparison to the Syriac-Aramaic Tradition”, International Meeting of the Society of Biblical Literature, 20.-24. Juli 2015
  • Wien “Madrasha and Surah: Common Characteristics between Historical Ode and Hymn”, International Meeting of the Society of Biblical Literature, 6.-10. Juli 2014
  • St. Andrews “The Influence of Syriac Octoechos in Arabic Music Theory and its Effect on the Recitation of the Qur´an”, International Meeting of the Society of Biblical Literature, 7.-11. Juli 2013

Organisation von Tagungen, Konferenzen

  • Bochum (online) “Musical Sources and Theories from Ancient Greece to the Ottoman Period”, International Conference, zusammen mit Dr. Yasemin Gökpınar (Bochum/Wien) (gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung), 10.-12. Juni 2021. (Programm)
aop klein
friends of maalula banner
Mentoring