Springe direkt zu Inhalt

Dr. Vibeke Goldbeck

Goldbeck_HP01

Institut für Klassische Archäologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Fabeckstraße 23-25
Raum 0.0013
14195 Berlin
Fax
(030) 838-453712

Sprechstunde

Lebenslauf

1996/97
Studium Generale am Leibniz Kolleg Tübingen

1997-2004
Studium der Klassischen Archäologie und Alten Geschichte an den Universitäten Tübingen, Bologna und Freiburg
Teilnahme an Ausgrabungen und archäologischen Dokumentationsarbeiten in Hechingen-Stein, Xanten, Pompeji, Thugga, Nysa und auf der Via Appia bei Itri

06/2004
Magisterprüfung

2004-2007
Promotionsstipendiatin der Gerda Henkel-Stiftung
Praktika am Angermuseum Erfurt, dem British Museum und der Antikensammlung der Staatlichen Museen in Berlin

06/2007
Promotion magna cum laude an der Universität Freiburg. Thema der Arbeit: „Rezeption des Augustusforums oder imitatio urbis? Zur Rezeption stadtrömischer Dekormotive an provinzialen Platzanlagen“ (betreut von Prof. Dr. V. M. Strocka)

06/07-08/07
Mitarbeit am Aufbau der Bilddatenbank FreIkon am Archäologischen Institut der Universität Freiburg

08/07-03/08
Volontariat an den Staatlichen Antikensammlungen München

04/08-07/10
Akademische Rätin am Institut für Klassische Archäologie der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg

10/08-09/09
beurlaubt zur Wahrnehmung des Reisestipendiums des Deutschen Archäologischen Instituts

seit 08/10
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Archäologie der FU Berlin

Forschungsschwerpunkte
Griechische und römische Kunst- und Kulturgeschichte, stadtrömische Topographie

Projekte
Form und Funktion im späten 5. Jahrhundert v. Chr. (Habilitationsprojekt)

Monographien

Form und Funktion im späten 5. Jahrhundert v. Chr. Überlegungen zum sog. Reichen Stil (in Arbeit)

Fora augusta. Das Augustusforum und seine Rezeption im Westen des Imperium Romanum, Eikoniká 5 (Regensburg 2015).

[Rez. D. Ojeda Nogales, BJb 215, 2015, 475 f.; K. Galinsky, http://bmcr.brynmawr.edu/2016/2016-09-19.html; R. Känel, MusHelv 73.1, 2016, 111 f.; Y. Maligorne, AntCl 85, 2016, 574-77; S. Merten, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24489; A. Peña Jurado, http://www.sehepunkte.de/2016/07/27716.html; M. Klee, AW 2016.1, 91; E. M. Moormann, BABesch 91, 2016, 284 f.; I. Romeo, RdA 40, 2016, 182 f.; M. Trunk, HZ 303.3, 2016, 827 f.; J. C. Saquete, Habis 47, 2016, 365–67; P. Gros, RA 2017.1, 209-212; T. Wellhausen, GGA 269, 2017, 51-59; M. Donderer, Gymnasium 125.6, 2018, 612 f.]

 

Aufsätze

„Nothing succeeds like excess? Affektives und Effektives in der klassischen Kunst“ (in Vorbereitung für die Konferenz „Ästhetik vs. Programmatik. Perspektiven der archäologischen Stilforschung“, 14.-16. März 2019 in Tübingen)

Monuments abroad. Zur Verbreitung kaiserlicher Monumente im Imperium Romanum (in Arbeit für das XVI. Internationale Kolloquium zum provinzialrömischen Kunstschaffen, 9.-13. April 2019 in Tübingen)

Musterbuch, Maßtabelle oder Skizze? Überlegungen zur Verbreitung monumentaler Protomentypen in der repräsentativen Architektur des Nordadriatikums, in: J. Lipps – J. Griesbach – M. Dorka Moreno (Hrsg.), Rezeptionsprozesse antiker Statuenschemata in den Provinzen des römischen Reiches, Akten des Kolloquiums, Tübingen, 15.-17. November 2018 (in Arbeit).

Augustan Monuments as Prototypes (in Arbeit für das AJA)

Architekturkopien? Terminologische Überlegungen zur Rezeption von Bauformen bei den Römern. Untersucht am Beispiel des Forum Augustum und der Porticus ad Nationes, in: M. Flecker u. a. (Hrsg.), Augustus ist tot - Lang lebe der Kaiser!, Internationales Kolloquium anlässlich des 2000. Todesjahres des römischen Kaisers vom 20.-22. November 2014 in Tübingen (Rahden 2017) 121–139.

Fora augusta. La ricezione del Foro di Augusto nell'ovest dell'Impero Romano, in: F. Caprioli – P. Pensabene (Hrsg.), DECOR. Decorazione e architettura nel mondo romano, Atti del convegno internazionale di studi, Rom, 21.-23. Mai 2014, Thiasos Monografie 9 (Rom 2017) 39–48.

Die Porticus ad Nationes des Augustus, RM 121, 2015, 199–226.

V. Kottsieper, Die virtus der Medusa. Zur Deutung des Ammon-Medusa-Motivs an Platzanlagen in römischen Provinzstädten, in: N. Kreutz – B. Schweizer (Hrsg.), Tekmeria. Archäologische Zeugnisse in ihrer kulturhistorischen und politischen Dimension. Beiträge für Werner Gauer (Münster 2007) 165–170.

V. Kottsieper, La Medusa di Udine – testimonianza della imitatio urbis nelle città alto adriatiche della prima età imperiale, Quaderni Friulani di Archeologia 16. 1, 2006, 185–194.

 

Herausgeberschaften

V. Räuchle – S. Page – V. Goldbeck (Hrsg.), Pathos und Polis, Akten der Internationalen altertumswissenschaftlichen Konferenz, 11.-14. Oktober 2017 in Berlin (in Vorbereitung).

 

Katalogbeiträge

Torso einer kleinformatigen Replik der Nemesis von Rhamnous (Sk 1891), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/106240 (12.12.2016)

Büste nach dem Typus der Aphrodite von Capua (Sk D4 o. Nr. 8), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105825 (25.2.2014).

Kopf einer Aphrodite (Sk 2007), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105777 (25.2.2014).

Weiblicher Kopf mit Kranz (Sk 2002), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105795 (25.2.2014).

Kopf einer Karyatide (Sk 1738), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105820 (25.2.2014).

Weiblicher Idealkopf (Sk 1558), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105789 (25.2.2014).

Kopf eines Gefährten des Odysseus aus einer Skyllagruppe (Sk 1329), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/80400 (25.2.2014).

Weiblicher Kopf von einem Relief (Sk 987), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105752 (25.2.2014).

Fragment eines überlebensgroßen Kopfes (Sk 640), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105742 (25.2.2014).

gemeinsam mit A. Fendt: Weibliche Gewandstatue (Sk 583), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/104044 (25.2.2014).

Kopf eines Gefährten des Odysseus aus einer Skyllagruppe (Sk 569), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105732 (25.2.2014).

Kopf eines Gefährten des Odysseus aus einer Skyllagruppe (Sk 570), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/105733 (25.2.2014).

Torso der Statuette eines Kriegers oder Athleten (Sk 522), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/107936 (25.2.2014).

Statuette eines Kriegers (Sk 515), in: Antikensammlung Berlin (Hrsg.), Gesamtkatalog der Skulpturen (Köln 2013), http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/106135 (25.2.2014).

V. Kottsieper – M. Steinhart: Frauen wider göttliche Begierde, in: Starke Frauen, Katalog Antikensammlungen München (2008) 244–253.

V. Kottsieper, Heldenmädchen, in: Starke Frauen, Katalog Antikensammlungen München (2008) 202–223.

V. Kottsieper, in: Dem Auge ein Fest. Die Schenkung Rudolf und Ilse Franke, Katalog Angermuseum Erfurt (2005) 148 f. 178-181. 202 f. 226 f. 232 f. [Sechs Beiträge zu Grafiken des 20. Jahrhunderts von Marini, van der Paas, Pankok, Rössing, Severini und Tarquinio]

V. Kottsieper, in: M. Kiderlen – V. M. Strocka (Hrsg.), Die Götter beschenken – Antike Weihegaben aus den Staatlichen Museen zu Berlin, Katalog Freiburg (2005) Kat. Nr. 4. 5. 26-42. 65. [Beiträge zu ägyptischen und römischen Bronzen und griechischen Votivpinakes]

V. Kottsieper, Du, Poseidon, gib gutes Gelingen! Die Pinakes von Penteskuphia, in: M. Kiderlen – V. M. Strocka (Hrsg.), Die Götter beschenken – Antike Weihegaben aus den Staatlichen Museen zu Berlin, Katalog Freiburg (2005) 23–25.

V. Kottsieper, in: M. Flashar (Hrsg.), Stifter und Sponsoren der Archäologischen Sammlung. Fünfzig Beispiele Antiker Kunst, Katalog Freiburg (2003) 22 f. 62 f. 66 f. 80. [Beiträge zu zwei unteritalischen Vasen, einer italischen Bronze und einem italischen Terrakotta-Relief]

 

Rezensionen

Rez. zu J. Geiger, The first Hall of Fame. A Study of the Statues in the Forum Augustum, 295. Suppl. Mnemosyne (2008), Gnomon 83, 2011, 725-731.

V. Kottsieper, Rez. zu T. Hölscher, The language of images in Roman Art (2004), sehepunkte 5. 12, 2005, http://www.sehepunkte.historicum.net.

V. Kottsieper, Rez. zu E. W. Sauer (Hrsg.), Archaeology and ancient history: breaking down the boundaries (2004), sehepunkte 5. 4, 2005, http://www.sehepunkte.historicum.net.

 

Ausstellungsberichte

V. Kottsieper – M. Flashar, Gaben der Menschen an die Götter. Eine neue Kooperation zwischen Berlin und Freiburg präsentiert sich der Öffentlichkeit, AW 36. 5, 2005, 33-35.

V. Kottsieper – F. Hildebrandt, Gastmahl des Meeres. Zur Ausstellung antiker Fischteller aus der Sammlung Florence Gottet, AW 35. 3, 2004, 62-64.

Zur Website des Exzellenzclusters Topoi