Springe direkt zu Inhalt

PD Dr. Jon Albers

Institut für Klassische Archäologie

Gastprofessor Sommersemester 2016

Sommersemester 2016
Vetretung einer Professur für Klassische Archäologie an der Freien Universität Berlin

Seit 2015
Akademischer Oberrat an der Abteilung Klassische Archäologie der Universität Bonn

2015: Habilitation (Universität Bonn)
Verleihung der Venia Legendi für das Fach Klassische Archäologie und Ernennung zum Privatdozenten der Universität Bonn; Habilitationsschrift mit dem Titel: Kultbauten und Heiligtümer in Etrurien. Architektur und topographische Lage etruskischer Heiligtümer von ihren Anfängen bis in die Zeit der römischen Eroberung

Seit 2014
Mitglied im Vorstand des Deutschen Archäologenverbandes

2010-2014
Mitglied im Hauptausschuss des Deutschen Archäologenverbandes

2009-2015
Akademischer Rat an der Abteilung Klassische Archäologie der Universität Bonn

2009: Promotion (Universität Bern)
Dissertation mit dem Titel: Campus Martius. Die urbane Entwicklung des römischen Marsfeldes von der Republik bis in die mittlere Kaiserzeit

2007-2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Pantheon-Projekt, Karman Center for Advanced Studies in the Humanities, Universität Bern

2006: Magister Artium (Universität Hamburg)
Magisterarbeit mit dem Titel: Der Tempel von Celle in Civita Castellana. Untersuchungen zu etruskischer Architektur, zum Terrakottaschmuck und Sakralwesen am Beispiel eines faliskischen Heiligtums vom sechsten bis ersten Jahrhundert vor Christus

Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte, Geschichte der Naturwissenschaften, Mittelalter-Geschichte und Filmwissenschaft in Hamburg und Berlin

Zeitsoldat und Ausbilder bei der Panzergrenadiertruppe, Hamburg Fischbek

Forschungsschwerpunkte

  • Römische, griechische und etruskische Architektur des antiken Mittelmeerraumes

  • Römische Urbanistik
  • Vorrömische Kulturen und Architekturen Italiens und ihre Austauschprozesses

  • Architektonische Terrakotten

 

 Forschungsprojekte

Monographien und herausgegebene Bände

  • Campus Martius. Die urbane Entwicklung des Marsfeldes von der Republik bis zur mittleren Kaiserzeit, Studien zur antiken Stadt 11, Bayer. Akad. d. Wiss. (Wiesbaden 2013).
  • Das Marsfeld in Rom, Beiträge der Berner Tagung vom 23./24. November 2007 (Bern 2008) (zusammen mit G. Graßhoff, M. Heinzelmann und M. Wäfler).

  • Der Tempel von Celle in Civita Castellana. Untersuchungen zu etruskischer Architektur, zum Terrakottaschmuck und Sakralwesen am Beispiel eines faliskischen Heiligtums vom sechsten bis ersten Jahrhundert vor Christus (Berlin 2007).

 

Zeitschriften- und Buchbeiträge

  • Das Handwerkerviertel von Selinunt - Die Werkstatt der Insula S16/17-E. Vorbericht zu den Kampagnen 2013 - 2014, KuBA 4, 2014, 67-74 (zusammen mit M. Bentz, L. Adorno, V. Garaffa, A. Miß und J.-M. Müller)
  • Die letzte Ruhestätte des Augustus. Neue Forschungsergebnisse zum Augustusmausoleum, AW 04.2014, 16-24
  • Das Handwerkerviertel von Selinunt. Die Töpferwerkstatt in der Insula S16/17-E. Vorbericht zu den Kampagnen 2010-2012, RM 119, 2013, 69-98(zusammen mit M. Bentz, L. Adorno, J.-M. Müller und G. Zuchtriegel).
  • Herakles und die Amazonen. Filmische Transformation eines antiken Mythos, Hephaistos 29, 2012, 139-155 (zusammen mit J. Pause).
  • Werkstätten in Selinunt. Vorbericht zur Kampagne 2011, KuBA 2, 2012, 105-111  (zusammen mit M. Bentz, J.-M. Müller und G. Zuchtriegel).
  • Aedes in Campo. Untersuchungen zum ideologischen Wandel der Marsfeldbebauung am Wendepunkt von Republik und Prinzipat, in: C. Rödel-Braune - C. Waschke (Hrsg.), Orte des Geschehens. Interaktionsräume als konstituive Elemente der antiken Stadt (Münster 2012) 24-51.
  • Werkstätten in Selinunt. Ein neues Forschungsprojekt, KuBA 1, 2011, 45-48 (zusammen mit M. Bentz, J.-M. Müller und G. Zuchtriegel).
  • Die römische Saepta in republikanischer Zeit, HASB 21, 2009, 7-22.
  • Tempel, Terrasse und Altar. Untersuchungen zum etruskischen Temenos, in: A. Kieburg - A. Rieger (Hrsg.), Rasna. Neue Forschungen zu den Etruskern. Kolloquium Bonn 2008, BAR Int. 2163 (Oxford 2010) 73-81.
  • Digital Repository of the Bern Digital Pantheon Project (Bern 2009): www.digitalpantheon.ch (zusammen mit Chr. Berndt, G. Graßhoff und M. Wäfler).
  • Introduction - The Bern Digital Pantheon Model, in: G. Graßhoff - M. Heinzelmann - N. Theocharis - M. Wäfler (Hrsg.), The Bern Digital Pantheon Project. Plates, Pantheon 2 (Zürich 2009) 7-12 (zusammen mit G. Graßhoff, M. Heinzelmann und M. Wäfler).
  • Das Marsfeld. Die Entwicklung der urbanen Struktur aus topographischer, traditioneller und rechtlicher Perspektive, in: J. Albers - G. Graßhoff - M. Heinzelmann - M. Wäfler. (Hrsg.), Das Marsfeld in Rom. Beiträge der Berner Tagung vom 23./24. November 2007, Pantheon 4 (Bern 2008) 13-26.

  • Das Pantheonprojekt in Bern. Ein Zwischenbericht, HASB 20, 2007, 127-134 (zusammen mit G. Graßhoff, M. Heinzelmann und M. Wäfler).

 

  • Die Häfen der Westgriechen. Hafenstrukturen in den griechischen Kolonien der Magna Graecia und auf Sizilien, Gateways 4, 2016 (eingereicht)
  • Zur Rekonstruktion des Heiligtums für Hercules Musarum am flaminischen Circus in Rom, KuBA 5, 2015 (eingereicht)
  • Hafen und Tempel. Überlegungen zur repäsentativen Ausgestaltung und Einbindung von Häfen im städtischen Gesamtbild griechischer Kolonien, erscheint in: T. Schmidts - M. Kocak - M. Vucetic (Hrsg.), Häfen als Orte der Repräsentation in Antike und Mittelalter, RGZM Tagungen (Gemeinsam mit A. Miß, in Vorbereitung)

 

Sonstiges

  • Rez. P. Amann (Hrsg.). Kulte - Riten - religiöse Vorstellungen bei den Etruskern und ihr Verhältnis zu Politik und Gesellschaft, Kongr. Wien 2008 (Wien 2012), AW Leserportal
  • Zu den Treffen der AG „Studienreform", MdArV 45.2, 2014, 28-30 (zusammen mit N. Leisner).
  • Treffen der AG "Studienreform" auf der Jahrestagung des DArV 2013 in Hamburg, MDAVerb 44.2, 2013, 19-21 (zusammen mit N. Leisner).
  • Bologna III - Diskussion, MDAVerb 42.2, 2011, 59-62 (zusammen mit P. Wodtke).
  • Bologna III - Zum Stand der strukturierten Promotionsstudiengänge, MDAVerb 41.2, 2010, 144-147 (zusammen mit P. Wodtke).
  • Standortbestimmung: Aktuelle Tendenzen der archäologischen Forschung, MDAVerb 41.2, 2010, 103-143 (zusammen mit M. Bentz, N. Burkhardt, St. Faust, N. Fenn, J.-M. Müller, Ch. Schreiter).
  • Rez. K. Brinkmann, Krise und Ende der römischen Republik (133-42 v.Chr.), Studienbücher. Geschichte und Kultur der alten Welt (2003), AW 02.2006, 98.
Zur Website des Exzellenzclusters Topoi