Publikationsliste Dr. Klaus Herrmann

Bücher:

  • Massekhet Hekhalot. Traktat von den himmlischen Palästen. Edition, Übersetzung und Kommentar, Tübingen 1994 [TSAJ 39].
  • (mit Peter Schäfer) Übersetzung der Hekhalot-Literatur, Bd.I, Tübingen 1995.
  • (mit Joseph Dan) Studies in Jewish Manuscripts, Tübingen1998 [TSMJ 14].
  • (mit Margarete Schlüter und Giuseppe Veltri) Jewish Studies Between the Disciplines – Judaistik zwischen den Disziplinen. Papers in Honor of Peter Schäfer on the Occasion of His 60th Birthday, Leiden 2003.
  • Sefer Jezira. Buch der Schöpfung, Frankfurt a.M. 2008.
  • (mit Hans-Joachim Teichler und Verena Nägel) History und Oral History – Jüdisches Leben in Berlin am Beispiel der drei Themenfelder: Jüdisches Sportleben in Berlin, Chanukka und Weihnukka, Bar/Bat Mizwa und die jüdische Konfirmation für Jungen und Mädchen. Ein Themenheft zu ausgewählten lebensgeschichtlichen Videos aus dem Visual History Archive des Shoah Foundation Institute for Visual History and Education an der University of Southern California (USC),Berlin 2010 (zweite Auflage 2012).
  • (mit Ra'anan Boustan, Reimund Leicht, Annette Y. Reed and Giuseppe Veltri, and with the collaboration of Alex Ramos) Envisioning Judaism: Studies in Honor of Peter Schäfer on the Occasion of his Seventieth Birthday, Vol I und II, Tübingen 2013.

    Aufsätze:

  • "Die Gottesnamen KWZW und MZPZ in der Hekhalot-Literatur", Frankfurter Judaistische Beiträge 16, 1988, S. 75-87.
  • "Text und Fiktion. Zur Textüberlieferung des Shi'ur Qomah", Frankfurter Judaistische Beiträge 16, 1988, S. 75-87.
  • (mit Claudia Rohrbacher-Sticker) "Magische Traditionen der New Yorker Hekhalot-Handschrift JTS 8128 im Kontext ihrer Gesamtredaktion", Frankfurter Judaistische Beiträge 17, 1989, S. 101-149.
  • "'Feuer aus Wasser'- Zum Fortleben eines unbekannten Sefer Yezira-Kommentars in der Hekhalot-Literatur", Frankfurter Judaistische Beiträge 20, 1993, S. 49-95.
  • (mit Claudia Rohrbacher-Sticker) "Judaistik an der Freien Universität Berlin", in: U. Kaufmann (Hrsg.), Jüdisches Leben heute in Deutschland, Bonn 1993, S. 153-161 (hebräische Ausgabe 1994).
  • "Re-Written Mystical Texts: The Transmission of the Hekhalot Literature in the Middle-Ages", Bulletin of the John Rylands University Library of Manchester 75, 1993, S. 97-116.
  • "Die Jerusalemer Handschrift JNUL 80 5226 in ihrem Verhältnis zum Schrifttum des El'asar von Worms", Frankfurter Judaistische Beiträge 21, 1994, S. 109-130.
  • "The Reception of Hekhalot Literature in Johanan Alemanno's Autograph MS Paris 849", in: J. Dan und K. Herrmann (Hrsg.), Studies in Jewish Manuscripts, Tübingen 1998, S. 19-88.
  • "Golemtraditionen bei Yohanan Alemanno", in: G. Veltri und A. Winkelmann (Hrsg.), An der Schwelle zur Moderne: Juden in der Renaissance, Leiden 2002 [Studies in European Judaism], S.191-206.
  • "Jewish Mysticism in the Geonic Period: The Prayer of Rav Hamnuna Sava", in: K. Herrmann, M. Schlüter und G. Veltri, Jewish Studies Between the Disciplines – Judaistik zwischen den Disziplinen. Papers in Honor of Peter Schäfer on the Occasion of His 60th Birthday, Leiden 2003, S. 180-217.
  • "Hebraistik und Judaistik. Reflexionen zum Studium der hebräischen Sprache anläßlich der Feierlichkeiten zum 500jährigen Bestehen der Universität Wittenberg-Halle", in: M. Wolffsohn, Ausgerechnet Israel? Prominente Deutsche über einen wichtigen Partner, Neuried 2003, S. 163-184.
  • "Ludwig Geiger as the Redactor of Jacob Burckhardt's Die Cultur der Renaissance in Italien", Jewish Studies Quarterly 20/4, 2003, S. 377-400.
  • "Das Reuchlinbild bei Ludwig Geiger", in: P. Schäfer und I. Wandrey (Hrsg.), Reuchlin und seine Erben. Forscher, Denker, Ideologen und Spinner, Ostfildern 2005, S. 211-250.
  • "Von Die Deutsche Synagoge (1817) bis zum Einheitsgebetbuch (1929). Liberale Jüdische Gebetbücher in Deutschland vor der Shoa", in: W. Homolka (Hrsg.), Liturgie als Theologie. Das Gebet als Zentrum im jüdischen Denken, Berlin 2005, S. 63-98.
  • “An Unknown Commentary on the Book of Creation (Sefer Yezirah) from the Cairo Genizah and Its Re-Creation Among the Haside Ashkenaz”, in: R. Elior und P. Schäfer (Hrsg.), Creation and Re-Creation in Jewish Thought. Festschrift in Honor of Joseph Dan on the Occasion of his Seventieth Birthday, Tübingen 2005, S. 103-112.
  • "Jewish Mysticism in the Geonic Period: The Prayer of Rav Hamnuna Sava", in: Sh. Shaked (Hrsg.), Officina Magica. Essays on the Workings of Magic in Antiquity, Leiden 2005, S. 271-312.
  • “Die jüdische Reformbewegung zwischen Protestantismus und Katholizismus”, in: F. Schuller, G. Veltri und H. Wolf (Hrsg.), Katholizismus und Judentum. Gemeinsamkeiten und Verwerfungen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, Regensburg 2005, S. 222-240.
  • "Ludwig Geiger oder 'Der Tod der hebräischen Philologie durch den Ungeist der christlich-protestantischen Hebraistik'", in: G. Veltri und G. Necker (Hrsg.), Gottes Sprache in der philologischen Werkstatt: Hebraistik vom 15. bis zum 19. Jahrhundert, Leiden 2004, S. 253-273.
  • „Bernhard von Clairvaux aus der Sicht der jüdischen Historiographie des 19. und frühen 20. Jahrhunderts“, in: G. Frank, A. Hallacker und S. Lalla, Erzählende Vernunft, Berlin 2006, S. 125-136.
  • „Melanchthon aus der Sicht des Judentums“, in: Fragmenta Melanchthonia 3.
  • „Samuel Holdheim and the Prayerbook Reform in Germany“, in: Ch. Wiese (Hrsg.), Redefining Judaism in an Age of Emancipation. Comparative Perspectives on Samuel Holdheim (1806-1860), Brill 2007, S. 143-168.
  • “Translating Cultures and Texts in Reform Judaism: The Philippson Bible“, Jewish Studies Quarterly, 14/2, 2007, S. 164-197.
  • “Massekhet Hagiga and Reform Judaism”, in: T. Ilan, T. Or, D. Salzer und I. Wandrey (Hrsg.), A Feminist Commentary on the Babylonian Talmud; Introduction and Studies, Tübingen 2007, S. 245-268.
  • “Das Bild des Islam im Reformjudentum des 19. und frühen 20. Jahrhunderts“, in: A. Kuyt und G. Necker, Orient als Grenzbereich? Rabbinisches und außerrabbinisches Judentum, Wiesbaden 2007, S. 217-248.
  • “Jewish Confirmation Sermons in 19th-Century Germany”, in: A. Deeg, W. Homolka und H.-G. Schöttler (Hrsg.), Preaching in Judaism and Christianity. Encounters and Developments form Biblical Times to Modernity, Berlin/New York 2008, S. 91-112.
  • “Ludwig Geiger (1848-1919): ‘Die Wahrheit muß herfür’”, in: I. Sonder, K. Bürger und U. Wallmeier (Hrsg.), „Wie würde ich ohne Bücher leben und arbeiten können?“ Privatbibliotheken jüdischer Intellektueller im 20. Jahrhundert, Berlin 2008, S. 175-202.
  • (mit Peter Schäfer), "Judaistik an der Freien Universität Berlin", in: K. Kubicki und S. Lönnendonker (Hrsg.), Religionswissenschaft, Judaistik, Islamwissenschaft und neuere Philologien an der Freien Universität Berlin, Göttingen 2012, S. 53-74.
  • "Do Women have Access to the Divine Realm? Temple Ideology in Judaism (Hagigah)", in: T. Ilan, M. Brockhaus und T. Hidde (Hrsg.), Introduction to Seder Qodashim. A Feminist Commentary on the Babylonian Talmud V, Tübingen 2013, S. 147-165.
  • "Abraham Geiger in Breslau and the Controversy about the Jewish Confirmation for Boys and Girls", in: Ch. Wiese, W. Homolka, und Th. Brechenmacher, Jüdische Existenz in der Moderne: Abraham Geiger und die Wissenschaft des Judentums, Berlin 2013, S. 133-160.
  • "Jewish mysticism in Byzantium: The Transformation of Merkavah Mysticism in 3 Enoch", in: R. Boustan, M. Himmelfarb und P. Schäfer, Hekhalot Literature in Context: Between Byzantium and Babylonia, Tübingen 2013, S. 85-116.
  • (mit Gideon Bohak), "Tefillat Rav Hamnuna Sava: Genizah Fragments and Medieval Manuscripts", in: R. Boustan, K. Herrmann, R. Leicht, A. Y. Reed und G. Veltri (Hrsg.), Envisioning Judaism: Studies in Honor of Peter Schäfer on the Occasion of his Seventieth Birthday, Bd. 1, Tübingen 2013, S. 637-656.
  • “Gershom Scholems Weg zur Kabbala”, in: G. Necker, E. Morlok und M. Morgenstern (Hrsg.), Gershom Scholem in Deutschland: Zwischen Seelenverwandtschaft und Sprachlosigkeit, Tübingen 2014, S. 37-71.
  • „‘Es ist das Heil uns kommen her‘ – Emanzipation und Reform im Judentum“, in: E. Baltrusch und U. Puschner (Hrsg.), Jüdische Lebenswelten: Von der Antike bis zur Gegenwart, Frankfurt 2016, S. 211-242.
  • „Herxheimers Bibelwerk“, in: D. Vorpahl, Sh. Tzoref und S. Kähler (Hrsg.), Deutsch-jüdische Bibelwissenschaft: Historische, exegetische und theologische Perspektiven, Berlin/Boston 2019, S. 247-270.


Mitarbeit an Publikationen, die im Zusammenhang mit dem von der DFG geförderten Projekt zur frühen jüdischen Mystik ("Hekhalot Literatur") am Institut für Judaistik der Freien Universität Berlin entstanden sind:

  • Konkordanz zur Hekhalot-Literatur, Bd. I-II, hrsg. v. P. Schäfer in Zusammenarbeit mit G. Reeg und unter Mitwirkung von K. Herrmann, C. Rohrbacher-Sticker, R. Otterbach und G. Weyer, Tübingen 1986 und 1988 [TSAJ 12 und 13].

  • Übersetzung der Hekhalot-Literatur, Bd. II, hrsg. v. P. Schäfer in Zusammenarbeit mit H.-J. Becker, K. Herrmann, C. Rohrbacher-Sticker und S. Siebers, Tübingen 1987 [TSAJ 17].

  • Übersetzung der Hekhalot-Literatur, Bd. III, hrsg. v. P. Schäfer in Zusammenarbeit mit H.-J. Becker , K. Herrmann, L. Renner, C. Rohrbacher-Sticker und S. Siebers, Tübingen 1989 [TSAJ 22].

  • Übersetzung der Hekhalot-Literatur, Bd. IV, hrsg. v. P. Schäfer in Zusammenarbeit mit K. Herrmann, L. Renner, C. Rohrbacher-Sticker und S. Siebers, Tübingen 1987-91 [TSAJ 29].

 Lexikonartikel:

Zahlreiche Beiträge für die vierte Auflage der Religion in Geschichte und Gegenwart, deren Fachgebiet "Judaistik" von Peter Schäfer (Berlin), Michael Brenner (München) und Klaus Herrmann (Berlin) betreut wurde; weitere Beiträge im Neuen Bibellexikon, in der Theologischen Realenzyklopädie, im Metzler Lexikon jüdischer Philosophen, und in der Encyclopedia of the Bible and its Reception.

Mentoring
Tutoring
OSA Judaistik