Prof. Dr. Eva Cancik-Kirschbaum

Institut für Altorientalistik

Professorin

Adresse
Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Institut für Altorientalistik
Fabeckstr. 23-25
Raum 0.1078
14195 Berlin
Sekretariat
altorientalistik@geschkult.fu-berlin.de
E-Mail
Bitte richten Sie Ihre Anfragen an das Sekretariat des Instituts.

Sprechstunde

Sprechzeiten während des Sommersemesters 2019 nach Terminvereinbarung über das Sekretariat.

 

 

 

 

Monographies
    • Erste Philologien. Archäologie einer Disziplin vom Tigris bis zum Nil. In Koautorschaft mit Jochem Kahl, unter Mitarbeit von Klaus Wagensonner. Tübingen, 2018.

Rezensionen: ZAW 130 (2018) 474–475 (S. Bojowald); Kervan – International Journal of Afro-Asiatic Studies 22 (2018) 279–282 (M. Moriggi); Theologische Literaturzeitung 111 (2019) 576–578 (H. Gzella).

  • Toponyme der mittelassyrischen Texte: Der Westen des mittelassyrischen Reiches. Materialien zu Toponymie und Topographie Obermesopotamiens (MTT) I/2. In Koautorschaft mit Christian W. Hess. Paris, 2017. Online und als E-book unter https://books.openedition.org/cdf/4632.
  • Die Assyrer. Geschichte, Gesellschaft, Kultur. München, 2003; 22008; 32015.
    • Asurlular. Raih, Toplum, Kültür. Izmir, 2004 (türk. Ausgabe).
    • Gli Assiri. Bologna, 2007 (ital. Ausgabe).
    • Tarih al-Aschuriyin al-Qadim. Damaskus, 2008 (arab. Ausgabe).

Rezensionen: ArOr. 72 (2004) 135–136 (J. Pečírková); Antike Welt 35/2 (2004) 109 (J. Marzahn); OLZ 100 (2005) 47–49 (E. Baltrusch); ZAW 117 (2005) 299 (A.C. Hagedorn).

      • Die mittelassyrischen Briefe aus Tall Schech Hamad / Dūr-Katlimmu. BATSH IV, Texte 1. Berlin, 1996.

 Rezensionen: Or. 66 (1997) 455–458 (C. Saporetti); ZA 87 (1997) 271–276 (M.P. Streck); BiOr. 56 (1999) 382–386 (C. Zaccagnini); AOS 119 (1999) 140–141 (M. Liverani); JNES 60 (2001) 56–59 (S. Luppard-Barnard); OLZ 97 (2002) 530–534 (O. Pedersén).


Editorships

Individuals

      • Keilschriftartefakte. Untersuchungen zur Materialität von Keilschriftdokumenten. BBVO 26, edd. mit Babette Schnitzlein. Gladbeck, 2018.
      • Materialien zu Toponymie und Topographie. Obermesopotamien im 2. Jt. v. Chr. MTT I/1, I/2, I/3; edd. mit Adelheid Otto und Nele Ziegler. Paris, 2016.
      • Wissen in Bewegung. Institution – Iteration – Transfer. Episteme in Bewegung, Beiträge zu einer transdisziplinären Wissensgeschichte 1, edd. mit Anita Traninger. Wiesbaden, 2015.
      • Entre les Fleuves – II. Untersuchungen zur historischen Geographie Obermesopotamiens im 2. Jahrtausend v.Chr. BBVO 24, edd. mit Nele Ziegler. Gladbeck, 2014.
      • Constituent, Confederate, Conquered Space. The Emergence of the Mittani State. TOPOI. Berlin Studies of the Ancient World 17, edd. mit Nicole Brisch & Jesper Eidem. Berlin / Boston, 2014.
      • Diversity and Standardization. Perspectives on social and political norms in the ancient Near East, edd. mit Jörg Klinger & Gerfrid G.W. Müller. Berlin, 2013.
      • Schriftbildlichkeit. Wahrnehmbarkeit, Materialität und Operativität von Notationen. Schriftbildlichkeit 1, edd. mit Sybille Krämer & Rainer Totzke. Berlin, 2012.
      • Babylon. Wissenskultur in Orient und Okzident. TOPOI. Berlin Studies of the Ancient World 1, edd. mit Margarete van Ess & Joachim Marzahn. Berlin, 2011.

            Rezension: RBL 11/2012 (M.S. Moore) 167.

      • Entre les Fleuves I. Untersuchungen zur historischen Geographie Obermesopotamiens im 2. Jahrtausend v.Chr. BBVO 20, edd. mit Nele Ziegler. Gladbeck, 2009, ersch. 2010.

                Rezensionen: RA 104 (2010) 186–189 (M. Forlanini); ZA 102 (2012) 153 (A. Dornauer).

      • Munuscula Mesopotamica. Festschrift für J. Renger. AOAT 267, ed. mit Barbara Böck & Thomas Richter. Münster, 1999.

             Rezension: ArOr. 68 (2000) 632–637 (B. Hruška).


Series and Journals
      • Alter Orient Aktuell (Jahrgang 2000 bis 2006)
      • Studien zu den Assur-Texten
      • Berliner Beiträge zum Vorderen Orient
      • Ah Purattim
      • Schriftbildlichkeit (Reihe)

Articles in Journals and Edited Books
      • „Wenn ein Mann ...“ - ein mittelassyrischer Text aus Tall Faḫarīja. In: Doris Prechel & Hans Neumann (edd.), Beiträge zur Kenntnis und Deutung altorientalischer Archivalien. Festschrift für Helmut Freydank zum 80. Geburtstag. dubsar 6. Münster, 2019, 33–45.
      • Some Observations on the Systemics of Administrative Records in Middle Assyrian Dūr-Katlimmu. In: SAAB XXIV, 2018, 1–36.
      • Untersuchungen zur Toponymie Nordmesopotamiens im zweiten Jahrtausend v. Chr. 2. Von Göttern und Menschen.In Ko-Autorschaft mit Nele Ziegler. In:Kristin Kleber, Georg Neumann & Susanne Paulus (edd.), Grenzüberschreitungen. Studien zur Kulturgeschichte des  Alten Orients. Festschrift für Hans Neumann zum 65. Geburtstag am 9. Mai 2018.dubsar 5. Münster, 2018, 79–98.
      • „The Sumerian Tempelstadt“: The Modern Making of an Ancient Urban Concept. In: Helmuth Berking, Silke Steets & Jochen Schwenk (edd.), Religious Pluralism and the City. Inquiries into Postsecular Urbanism. Bloomsbury Studies in Religion, Space and Place. London, 2018, 185–198.
      • Historische Variablen und narrative Identität. Überlegungen zur historiographischen Namengebung in den Altertumswissenschaften. In Ko-Autorschaft mit Felix Wiedemann. Saeculum, Jahrbuch für Universalgeschichte67/II, 2017, 133–165.
      • Untersuchungen zur Toponymie Nordmesopotamiens im zweiten Jahrtausend v. Chr. — 1. Sprechende Ortsnamen. In Ko-Autorschaft mit Nele Ziegler. In:Johannes Gießauf (ed.), Zwischen Karawane und Orientexpress. Streifzüge durch Jahrtausende orientalischer Geschichte und Kultur. Festschrift für Hannes Galter. AOAT 434. Münster, 2017, 321–340.
      • Abschrift, Offenbarung, Sukzession. Autoritätsnarrative in der Textkultur Mesopotamiens. In Ko-Autorschaft mit Klaus Wagensonner. In: Almut-Barbara Renger & Markus Witte (edd.), Sukzession in Religionen. Autorisierung, Legitimierung, Wissenstransfer. Berlin / Boston, 2017, 33–54. (ISBN 978-3-11-043965-6). Online: https://www.degruyter.com/view/books/9783110431667/9783110431667-004/9783110431667-004.xml
      • Thinking Big. Research in Monumental Constructions in Antiquity. In Ko-Autorschaft mit Hagan Brunke et al. In: Gerd Graßhoff & Michael Meyer (edd.), Space and Knowledge. TOPOI Research Group Articles. eTOPOI. Journal for Ancient Studies, Special Volume 6, 2016, 250–305. http://edition-topoi.org/publications/details/space-and-knowledge.
      • Stabilität, Change management und Iteration: das Beispiel der mesopotamischen Listenwissenschaft. In: Eva Cancik-Kirschbaum & Anita Traninger (edd.), Wissen in Bewegung. Institu­tion – Iteration – Transfer. Episteme in Bewegung. Beiträge zu ei­ner transdisziplinären Wissensgeschichte 1. Wiesbaden, 2015, 289–305.
      • URU ŠÀ.URU, māt DAššur und die Binnenstruktur des mittelassyrischen Reiches. In: Eva Cancik-Kirschbaum & Nele Ziegler (edd.), Entre les Fleuves – II. Untersuchungen zur historischen Geographie Obermesopotamiens im 2. Jahrtausend v.Chr.BBVO 24. Gladbeck, 2014, 291–314.
      • From text to tell. Governance and the geography of political space according to Middle Assyrian administrative documents. In: Dominik Bonatz (ed.), The Archaeology of Political Spaces. The Upper Mesopotamian Piedmont in the Second Millennium BCE. Berlin / Boston, 2014, 107–116.
      • Genealogie der Keilschrift.Geschichtlichkeit von Schrift im Alten Orient und altorientalische Schriftgeschichte im 19. Jahrhundert n. Chr., gemeinsam mit G. Chambon. In: Studia Mesopotamica1, 2014, 9–42.
      • Middle Assyrian Calendrics. In Zusammenarbeit mit C. Johnson. In: SAABXIX, 2011-2012, publ. 2013, 87–152.
      • Middle Assyrian Summonses: The Epistolary Format in Judicial Procedures. In: Uri Yiftach-Firanko (ed.), Legal Documents in Ancient Societies (LDAS) I. The Letter: Law, State, Society and the Epistolary Format in the Ancient World, Proceedings of a Colloquium held at the American Academy in Rome 28–30.9.2008. PHILIPPIKA, Marburger altertumskundliche Abhandlungen 55, 1. Wiesbaden, 2013, 61–81.
      • The Middle Assyrian Domination of Northeastern Syria: The Written Sources. In: Paolo Matthiae, Michel al-Maqdisi, Winfried Orthmann (edd.), Archaeologie et Histoire de la Syrie 1. La Syrie de l’époque néolithique à l’âge du fer. Schriften zur Vorderasiatischen Archäologie 1,1. Wiesbaden, 2013, 449–459.
      • Überlegungen zu Schrift, Schriftlichkeit und der ‚Mobilität von Wissen’ im Alten Orient. In: Elke Kaiser & Wolfram Schier (edd.), Mobilität und Wissenstransfer in diachroner und interdisziplinärer Perspektive. TOPOI. Berlin Studies of the Ancient World 9. Berlin / Boston, 2013, 103–114.
      • Metrische Normierung: zu einer administrativen Dimension des politischen Raumes im Alten Orient. In: Ortwin Dally, Friederike Fless, Rudolf Haensch, Felix Pirson & Susanne Sievers (edd.)Politische Räume in vormodernen Gesellschaften. Gestaltung – Wahrnehmung – Funktion. Internationale Tagung des DAI und des DFG-Exzellenzclusters TOPOI vom 18.-22. November 2009 in Berlin.Studien aus den Forschungsclustern des Deutschen Archäologischen Instituts 6. Rahden/Westf., 2012, 11–30.
      • Das Berliner Antike-Kolleg. Neue Qualität der wissenschaftlichen Zusammenarbeit bei der Erforschung des Altertums. In: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 47 / 2011. Berlin, 2012, 83–86.
      • Middle Assyrian Administrative Documents and Diplomatics: Preliminary Remarks towards an Analysis of Scribal Norms and Habits. In: Elena Devecchi & Wilfred van Soldt (edd.), Palaeography and Scribal Practices in Syro-Palestine and Anatolia in the Late Bronze Age. Proceedings of the International Symposium held in Leiden December, 17-18, 2009. PIHANS 119. Leiden, 2012, 19–32.
      • Writing, Language and Textuality: Conditions on the transmission of knowledge and the emergence of systematic thought in the Ancient Near East. In: Jürgen Renn (ed.), Globalization of Knowlegde in History. Max Planck Research Library for the History and Development of Knowledge, Studies 1. Berlin, 2012, 125–151.
      • Verwaltungstechnische Aspekte königlicher Repräsentation: Zwei Urkunden über den Kult der verstorbenen Könige im mittelassyrischen Assur. In: Gernot Wilhelm (ed.), Organization, Representation, and Symbols of Power in the Ancient Near East. Proceedings of the 54th Rencontre Assyriologique Internationale at Würzburg, 20-25 July 2008. Winona Lake, Indiana, 2012, 33–49.
      • Ashur – the Making of an imperial capital in the 15th and 14th century BC. In: Proceedings of the International ConferenceNear Eastern Capital Cities in the 2nd and 1st Millennium BC. Archeological and Textual Evidence, Torino, May 14-15th“, Mesopotamia XLVI, 2011 (ersch. 2012), 71–78.
      • Phänomene von Schriftbildlichkeit in der keilschriftlichen Schreibkultur.In: Sabine Krämer, Eva Cancik-Kirschbaum & Rainer Totzke (edd.), Schriftbildlichkeit. Wahrnehmbarkeit, Materialität und Operativität von Notationen. Berlin, 2012, 101–121.
      • Eine keilschrift-philologische Fußnote in drei Schriftarten. In: Drehmomente. Festschrift Sybille Krämer. (http://www.cms.fu-berlin.de/geisteswissenschaften/v/drehmomente/). Berlin, 2011.
      • Altorientalistik. Zum wissenschaftlichen Ort einer "Hülfswissenschaft". In: MDOG 142, 2010 (ersch. Juli 2011), 15–33.
      • Assyrien und die Universalgeschichtsschreibung des 19. Jhs. n. Chr. In: Johannes Renger (ed.), Assur – Gott, Stadt und Land. 5. Internationales Colloquiums der Deutschen Orient-Gesellschaft, 18.-21. Februar Berlin 2004. CDOG 5. Wiesbaden, 2011, 347–369. (S. teilw. auch in Nr. 30).
      • Political Governance and Governed Space. Gemeinsamer Bericht der Forschergruppe B II-1 (Ernst Baltrusch, Dominik Bonatz,Eva Cancik-Kirschbaum, Jörg Klinger). In: Friederike Fless, Gerd Graßhoff & Michael Meyer (edd.), Berichte der Forschergruppen auf der TOPOI-Plenartagung 2010. eTOPOI, Journal for Ancient Studies 1, 2011, 1-19. (http://journal.topoi.org)
      • Diversity and Standardization.Gemeinsamer Bericht der Forschergruppe B III-3 (Eva Cancik-Kirschbaum, Jörg Klinger). In: Friederike Flees, Gerd Graßhoff & Michael Meyer (edd.), Berichte der Forschergruppen auf der TOPOI-Plenartagung 2010. eTOPOI, Journal for Ancient Studies 1, 2011, 1-10. (http://journal.topoi.org)
      • The Epistemological Dynamics of Early Writing: Spatiality and Perception. Gemeinsamer Bericht der Forschergruppe D III-2 (Jochen Brüning, Hagan Brunke, Eva Cancik-Kirschbaum, J. Cale Johnson). In: Friederike Fless, Gerd Graßhoff, Michael Meyer (edd.), Berichte der Forschergruppen auf der TOPOI-Plenartagung 2010. eTOPOI, Journal for Ancient Studies 1, 2011, 1-10. (http://journal.topoi.org)
      • Gegenstand und Methode: Sprachliche Erkenntnistechniken in der keilschriftlichen Überlieferung Mesopotamiens. In: Anette Imhausen & Tanja Pommerening (edd.). Writings of Early Scholars in the Ancient Near East, Egypt, Rome, and Greece. Translating Ancient Scientific Texts. Beiträge zur Altertumskunde 286. Berlin / New York, 2010, 13-45.
      • Babylon – Zentrum der Welt. Die legendäre Metropole im Licht der modernen Forschung. In: epoc 3/2010,14-22.
      • Reinigung und Vermischung: eine altorientalische Vorstellung über die Natur des Menschen (AtramḫāsisI, 192-245). In: Martin Vöhler & Angelika Malinar (edd.), (edd.), Un/Reinheit. Konzepte und Praktiken im Kulturvergleich.München, 2009, 141-150.
      • Ortsnamenreihungen als Quellen zur historischen Geographie: Der Westen des mittelassyrischen Reiches unter Tukultī-Ninurta I. In: Eva Cancik-Kirschbaum & Nele Ziegler (edd.), Entre les Fleuves – I. Untersuchungen zur historischen Geographie Obermesopotamiens im 2. Jahrtausend v. Chr.BBVO 20. Gladbeck, 2009, 121-150.
      • Literarische Weissagungen aus spätbabylonisch-hellenistischer Zeit. In: Markus Witte & Johannes F. Diehl (edd.), Orakel und Gebete. Interdisziplinäre Studien zur Sprache der Religion in Ägypten, Vorderasien und Griechenland in hellenistischer Zeit. Forschungen zum Alten Testament 2. Reihe, Band 38. Tübingen, 2009, 3-23.
      • Zeit und Ewigkeit: ein Versuch zu altorientalischen Konzeptionen. In: Reinhard G. Kratz & Hermann Spiekermann (ed.), Zeit und Ewigkeit als Raum göttlichen Handelns. Religionsgeschichtliche, theologische und philosophische Perspektiven. ZAW Beih. 390. Berlin / New York, 2009, 29-51.
      • Assur und Hatti – Zwischen Allianz und Konflikt. In: Gernot Wilhelm (ed.), Ḫattuša – Boğazköy. Das Hethiterreich im Spannungsfeld des Alten Orients. 6. Internationales Colloquium der Deutschen Orient-Gesellschaft, 22.-24. März 2006, Würzburg, CDOG 6. Wiesbaden, 2008, 205-222.
      • Verlorene Kunstwerke: Verwaltungstexte als Quelle zur mittelassyrischen Kunst. In: Dominik Bonatz, Rainer M. Czichon & F. Janoscha Kreppner (edd.), Fundstellen. Gesammelte Schriften zur Archäologie und Geschichte Altvorderasiens ad honorem Hartmut Kühne. Wiesbaden, 2008, 299-304.
      • Mittelalter – Alter Orient. Eine Perspektive Friedrich Heers. In: Richard Faber & Sigurd P. Scheichl (edd.), Die geistige Welt des Friedrich Heer. Wien / Köln / Weimar, 2008, 87-106.
      • Emar aus der Perspektive Assurs im 13. Jh. v.Chr. In: Lorenzo D’Alfonso, Yoram Cohen & Dietrich Sürenhagen (edd.), The City of Emar among the Late Bronze Age Empires. History, Landscape, and Society. Proceedings of the Konstanz Emar Conference, 25.-26.04. 2006. AOAT 349. Münster, 2008, 91-99.
      • „Menschen ohne König...“. Zur Wahrnehmung des Königtums in sumerischen und akkadischen Texten. In: Claus Wilcke (ed.), Das geistige Erfassen der Welt im Alten Orient. Beiträge zu Sprache, Religion, Kultur und Gesellschaft. Miscellanea Sum. V, Wiesbaden, 2007, 167-190.
      • Text – Situation – Format. Die materielle Gegenwart des Textes. In: Stefan Schorch & Ludwig Morenz (edd.), Was ist ein Text? Alttestamentliche, ägyptologische und altorientalische Perspektiven. ZAW Beih. 362. Berlin / New York, 2007, 155-168 .
      • Universität und Museum – Perspektiven am Beispiel Berlins. In: Andrea Bärnreuther & Peter-Klaus Schuster (edd.), Freistätte für Kunst und Wissenschaft. Die staatlichen Museen zu Berlin als Forschungseinrichtung.Berlin, 2007, 50-55.
      • Die Technikgeschichte und die Wissenschaften vom Alten Orient. In: Wolfgang König & Helmuth Schneider (edd.), Die technikhistorische Forschung in Deutschland von 1800 bis zur Gegenwart. Kassel, 2007, 139-161.
      • Die Mauern von Babylon. Techniken der Visualisierung von Raum und Begrenzung. In: Rainer Albertz, Anke Blöbaum & Peter Funke (edd.), Räume und Grenzen. Topologische Konzepte in den antiken Kulturen des östlichen Mittelmeerraumes.München, 2007, 103-121.
      • Altorientalistik – Geschichtsräume jenseits von Europa und Antike. In: Bernd Sösemann (Hrsg.), Geschichtswissenschaft im 21. Jahrhundert. Berlin, 2007, 193-197. (S. teilw. auch in Nr. 48). / Altorientalistik – Geschichtsräume jenseits von Europa und Antike, Wissenschaft der Zukunft – Zukunft der Wissenschaft. Geschichts- und Kulturwissenschaften, Berliner Wissenschaftliche Gesellschaft, Sonderdruck, 193-197.
      • Der Tempel des Gottes Assur. Materielle und aesthetische Dimension >Heiliger Orte< im alten Vorderasien. In: ArchAnz. 2006/1, 209-221.
      • Technische Experten in frühen Hochkulturen: Der Alte Orient. In Zusammenarbeit mit Ariel Bagg, in: Walter Kaiser & Wolfgang König (edd.), Geschichte des Ingenieurs. Ein Beruf in sechs Jahrtausenden.München, 2006, 5-31.
      • „Der Anfang aller Schreibkunst ist der Keil“. In: Wolfgang Ernst & Friedrich Kittler (edd.), Die Geburt des Vokalalphabets aus dem Geist der Poesie. Schrift, Zahl und Ton im Medienverbund.Reihe Kulturtechnik. München, 2006, 121-149.
      • Les caractères en forme de coins: le cas du cunéiforme. In Zusammenarbeit mit G. Chambon. In: RA100, 2006, 13-40.
      • Maßangaben und Zahlvorstellung in archaischen Texten. In Zusammenarbeit mit G. Chambon. In: AoF33, 2006, 189-214.
      • Ab urbe condita – Assyria. In: Margarethe van Ess, Betina Faist & Reinhard Dittmann (edd.), "Es ist schon lange her, das freut uns umso mehr". Vorderasiatische Beiträge für Uwe Finkbeiner. BagM 37, 2006, 259-266.
      • Anordnung und ästhetisches Profil. Die Herausbildung einer universellen Kulturtechnik in der Frühgeschichte der Schrift. In Zusammenarbeit mit Bernd Mahr, In: Bildwelten des Wissens. Kunsthistorisches Jahrbuch für Bildkritik, 3/1. Diagramme und bildtextile Ordnungen, 2005, 97-114.
      • Rundzahlen und Idealrhythmen. Beispiele aus dem Alten Orient. In: Barbara Naumann (ed.), Rhythmus. Spuren eines Wechselspiels in Künsten und Wissenschaften. Würzburg, 2005, 71-91.
      • Beschreiben, Erklären, Deuten. Ein Beispiel für die Operationalisierung von Schrift im alten Zweistromland. In: Gernot Grube, Werner Kogge & Sybille Krämer (edd.), Schrift. Kulturtechnik zwischen Auge, Hand und Maschine. Reihe Kulturtechnik. München, 2005, 399-411.
      • Babylon, die vielen Wirklichkeiten einer Stadt. In: Helmuth Berking, Martina Löw (edd.), Die Wirklichkeit der Städte. Soziale Welt, Sonderband 16. Baden-Baden, 2005, 227-240.
      • Hierogamie – Eine Skizze zum Sachstand in der Altorientalistik. In: Hilgegard Piegeler, Inken Prohl & Stefan Rademacher (edd.), Gelebte Religionen. Untersuchungen zur sozialen Gestaltungskraft religiöser Vorstellungen und Praktiken in Geschichte und Gegenwart. Festschrift für Hartmut Zinser zum 60. Geburtstag.Würzburg, 2004, 65-72.
      • Prophetismus und Divination – Ein Blick auf die keilschriftlichen Quellen. In: Matthias Köckert & Martti Nissinen (edd.), Propheten in Mari, Assyrien und Israel. Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments 201. Göttingen, 2003, 33-53.
      • Die Grabungen an der Manuzzamauer. In: Dieter Mertens (ed.), Selinus I. Die Stadt und ihre Mauern. DAI Rom, Sonderschriften 13. Mainz 2003, 397-409.
      • Babylon im Globalisierungsdiskurs? Über mesopotamische Stadtkulturen. In: Helmuth Berking & Richard Faber (edd.), Städte im Globalisierungsdiskurs.Würzburg, 2002, 171-189.
      • Konfrontation und Koexistenz. Ḫattusa und die nordmesopotamischen Staaten Mittanni und Assyrien. In: Die Hethiter und ihr Reich. Das Volk der tausend Götter. Katalog der Kunst- und Ausstellungshalle Bonn. Bonn, 2002, 282-286.
      • Kalender im Alten Orient. In: Klaus Peter Denker (ed.), Politik der Maschine. Interface V. Hamburg, 2002, 105-113.
      • Über den Anfang der Zeit. In: Uhlandgymnasium Tübingen (ed.), Schulwege – Jubiläumsbuch des Uhlandgymnasiums. Tübingen, 2001, 277-287.
      • Neues zu altorientalischen Herrscherinschriften (Besprechungsartikel). In: OLZ 95, 2000, 377-386.
      • Religionsgeschichte oder Kulturgeschichte? Über das Verhältnis von Kunst und Religion im Alten Orient. In: Richard Faber & Volkhard Krech (edd.), Kunst und Religion. Studien zur Kultursoziologie und Kulturgeschichte.Würzburg, 1999, 101-118.
      • »König der Gerechtigkeit« – ein altorientalisches Paradigma zu Recht und Herrschaft. In: Gesine Palmer et al. (edd.), Torah – Nomos – Jus. Abendländischer Antinomismus und der Traum vom herrschaftsfreien Raum.Berlin, 1999, 52-68.
      • Herrschaftsästhetik im Alten Orient. In: Karlheinz Barck & Richard Faber (edd.), Ästhetik des Politischen – Politik des Ästhetischen.Würzburg, 1999, 237-247.
      • Nebenlinien des assyrischen Königshauses in der 2. Hälfte des 2. Jt. In: AoF26, 1999, 210-222.
      • lúsāpi’u/sēpû. Eine akkadische Berufsbezeichnung aus dem Bereich der Textilherstellung. In: Barbara Böck, Eva Cancik-Kirschbaum & Thomas Richter (edd.), Munuscula Mesopotamica. Festschrift für Johannes Renger. AOAT 267. Münster, 1999, 79-93.
      • Organisation und Verwaltung von Grenzgebieten in mittelassyrischer Zeit: die Westgrenze. In: Lucio Milano, Stefano de Martino, F. Mario Fales & Giovanni B. Lanfranchi (edd.), Landscapes. Territories, Frontiers and Horizons in the Ancient Near East. Papers Presented to the XLIV Rencontre Assyriologique Internationale, Venezia 7-11 July 1997.HANEM III/2. Padova, 1999, 5-9.
      • iltum – ein Synonym für « Weisheit »? In: N.A.B.U.4/1998 Nr. 109.
      • Rechtfertigung von politischem Handeln in Assyrien im 13./12. Jh.v.Chr. In: Hartmut Kühne, Beate Pongratz-Leisten & Paolo Xella (edd.), Ana sadî Labnāni lū allik. Beiträge zu altorientalischen und mittelmeerischen Kulturen. Festschrift für Wolfgang Röllig. AOAT 247. Neukirchen-Vluyn, 1997, 69-77.
      • Addenda und Corrigenda zu BATSH 4. Gemeinsam mit Helmut Freydank. In: N.A.B.U. 3/1996 Nr. 75.
      • Konzeption und Legitimation von Herrschaft in neuassyrischer Zeit. In: WO26, 1995, 5-20.
      • Abschnitt 3.2.6 Neu-/spätbabylonische Keramik, sowie Abschnitt 5.7. Neu-/Spätbabylonische Zeit. In: Uwe Finkbeiner (ed.), Ausgrabungen in Uruk-Warka, Endberichte IV.Mainz, 1991.

 

Katalogbeiträge, Sammelwerke allgemeinen Charakters
      • Archäologie in Vorderasien. Forschung im Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Zukunft. Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Bonn 25.4.-18.7. 2012. (Gemeinsam mit Ricardo Eichmann verantwortlich für die wissenschaftliche Konzeption und die Gestaltung von Ausstellung und Begleitband. Textbeitrag Eva Cancik-Kirschbaum & Ricardo Eichmann: Archäologie in Vorderasien 19-27 (anschl. engl. Fassung). (ersch. in begrenzter Auflage anlässlich der Ausstellung, ohne ISBN, nicht im Buchhandel erhältlich, jedoch als download im Archiv der DFG).
      • Wege in die Wissensgesellschaft – der Alte Orient. In: Ex oriente lux. Wege zur neuzeitlichen Wissenschaft. Begleitband zur Sonderaussstellung „Ex oriente lux? Wege zur neuzeitlichen Wissenschaft“, im Augusteum, Oldenburg. Mainz, 2009, 48-56.
      • Die Sonne im Alten Orient. Konzeptionen zwischen Mythos und Wissenschaft, gemeinsam mit Felix Blocher und Mathieu Ossendrijver. Sowie: Die Sonne zwischen Wissenschaft und Weltanschauung. (Abschlussdiskussion gem m. AAVV). In: Andrea Bärnreuther (ed.), Die Sonne – Brennpunkt der Kulturen der Welt. München, 2009, 66-72; 192-210.
      • Wissenschaft im Alten Orient. Eine Einleitung. In: Joachim Marzahn & Günther Schauerte (edd.), Babylon. Wahrheit. Katalog zur Ausstellung des Vorderasiatischen Museums /SMB. München, 2008, 367-372.
      • Die Keilschrift. In: Joachim Marzahn & Günther Schauerte (edd.), Babylon. Wahrheit. Katalog zur Ausstellung des Vorderasiatischen Museums /SMB. München, 2008, 335-358.

* Beiträge in Lexika und Enzyklopädien, Anzeigen und Besprechungen, sowie im Druck oder in Vorbereitung befindliche Schriften sind in diesem Verzeichnis nicht aufgeführt.

 

 

Mentoring
Tutoring
berliner-antike-kolleg.org/
banner-altorient-05