Springe direkt zu Inhalt

Storytelling in den Altertumswissenschaften: Öffentliches Roundtable-Gespräch

Roundtable-Storytelling aktuell

Roundtable-Storytelling aktuell

News vom 20.09.2023

Die Veranstaltung ist vorbei. Wie danken allen Teilnehmer*innen und freuen uns auf Runde 2. → Hier gehts zu einem kurzen Bericht.

Das von Elisa Roßberger initiierte Projekt "Dinge mit Geschichte(n). Digital Storytelling in der altertumswissenschaftlichen Lehre" veranstaltet am Montag, 25. September einen projektinternen Workshop unter Leitung von Joanna Sell (Intercultural Compass).

Am Dienstag, den 26. September 2023, findet ab 9.30 Uhr eine Roundtable-Diskussion statt, eingeleitet durch Vorträge von vier Vertreter*innen der archäologischen und ethnologischen Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation. Eine Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung per Email an Valery Schlegel (valery.schlegel@fu-berlin.de) möglich.

Beide Veranstaltungen werden ermöglicht durch eine Förderung im Rahmen des Spotlight-Programms der FU Berlin und den Fachbereich für Geschichts- und Kulturwissenschaften.


Veranstaltungsort: Holzlaube, Fabeckstr. 23/25, Raum 2.2063.


Programm:

09:30 Begrüßung durch Elisa Roßberger und Valery Schlegel

10:00 Pinar Durgun, Kuratorin am Vorderasiatischen Museum Berlin: Storytelling in Museums: What and who is missing?

11:00 Nicola Scheyhing, Archäologin und Wissenschaftskommunikatorin am Besucherzentrum Arche Nebra: Prehistoryteller. Vorgeschichte erzählen

13:00 Jens Notroff, Archäologe und Wissenschaftskommunikator am Deutschen Archäologischen Institut: Wissenschaft kommunizieren — Forschung erzählen

14:00 Hauke Zießler, Projektkoordinator am Ethnologischen Museum Berlin: Getting Our Stories Back in der Chugach Region, Alaska.

 

21 / 38
Mentoring
Tutoring