Tutoring Japanologie

Du fühlst dich gestresst und die Sorgen um das Studium und die nächste Deadline verfolgen dich bis in den Schlaf? Du schreibst deine erste Hausarbeit und weißt nicht was zu tun ist? Dir mag einfach kein Thema einfallen oder du fühlst dich vom bürokratischen Hin und Her zur Anmeldung deiner Bachelorarbeit erschlagen? Keine Motivation und so viele Fragen und Probleme ohne Lösung in Sicht?
Gute Nachricht! Wenn du das hier liest, hast du den ersten Schritt in die richtige Richtung bereits getan! Das Tutorium ist da um dir bei all diesen Fragen und Sorgen zu helfen.

Das Tutorium der Japanologie richtet sich an alle Studierende der Japanologie und soll euch nicht nur bei Hausarbeiten helfen, sondern vor allem auch eine Hilfestellung bei der Bachelorarbeit, den bürokratischen Hürden des Abschlusses bzw. dem Übergang von BA zu MA bieten.

Das Tutorium ist zwar kein fachliches oder Sprachtutorium, aber für euch da, um im Studium den Überblick nicht zu verlieren und gut voran zu kommen.

Hier gibt es Hilfe bei Fragen und Unsicherheiten beim wissenschaftlichen Arbeiten und Recherchieren in der Japanologie, Platz für Brainstorming für Ideen für die nächste Hausarbeit, den nächsten Essay oder Vortrag, eine Anlaufstelle für Fragen zu Sorgen und Schwierigkeiten mit denen du im Studium konfrontiert bist und vieles mehr.

Keine Frage ist zu blöd oder peinlich um gestellt zu werden! Melde dich einfach per E-Mail, wenn du eine Frage oder Sorgen hast!

Ich bin erreichbar unter tutoring-japanologie@geschkult.fu-berlin.de.

Eure Tutorin Antonya Schmidt


Das Schreib-Café, eure persönliche Sprechstunde

Zeit: jeden Donnerstag, 10-12 Uhr (auch in der vorlesungsfreien Zeit!)

Zusätzliche Termine: 24.03.2020, 12-14 (Di) und 30.03.2020, 12-14 (Mo)

Ort: Raum 1.36, Institut für Japanologie (Hittorfstr. 18, 14195 Berlin)

Anmeldung: Bitte meldet euch bis spätestens Mittwoch Abend per E-Mail für das Schreib-Café an, damit ich mich bestmöglich auf eure Fragen und Probleme vorbereiten kann!

Mentoring
Tutoring