Springe direkt zu Inhalt

Lehre und Forschung

Das Kunsthistorische Institut der Freien Universität (KHI) verbindet in einmaliger Breite Kunstgeschichten Afrikas, Europas, Nordamerikas und Ostasiens. Dadurch weitet sich nicht nur der Blick auf die Vielfalt visueller und materieller Kulturen, sondern verändert sich auch das Verständnis des Fachs und der Fachgeschichte. 

Im Schwerpunktbereich Kunstgeschichte Europa und Amerika beschäftigen wir uns mit Kunst, Architektur, Theorie sowie mit materieller und visueller Kultur in Geschichte und Gegenwart. Abwechslungsreiche Lehrformate von der Exkursion bis zur Vorlesung, vom Projektseminar bis zum Praktikum, und ein vielfältiges Lehrangebot zeichnen dabei das Studienangebot aus. Zahlreiche Forschungsprojekte des Instituts ermöglichen schon Studierenden Beteiligung, sei es über den Besuch von Vorträgen und Tagungen oder über die Tätigkeit als studentische Mitarbeiter*innen. Nicht zuletzt bietet der Standort Berlin mit seinen vielfältigen Sammlungen, seiner Schlösser- und Gärtenlandschaft, den Galerien sowie Forschungseinrichtungen und Bibliotheken die besten Voraussetzungen für ein objekt- und praxisnahes Studium.

Professor*innen

Prof. Dr. Eric de Bruyn

Professor/in

Western and non-Western contemporary art (with a focus on North/South America, Europe) Historical avant-garde Art criticism, critical theory, postcolonial theory Film and media theory, documentary film and photography Ecologies of art, media, and society

+49 30 838 52603

Prof. Dr. Christian Freigang

Professor/in

Forschungen zur mittelalterlichen und modernen Architektur, zur Architekturtheorie und zur spätmittelalterlichen Hofkunst.

+49 30 838 53812

freigang_neu

Prof. Dr. Peter Geimer

Professor

Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Theorie der Fotografie; Malerei des 18. - 20. Jahrhunderts (mit einem Schwerpunkt auf Frankreich); Historienmalerei und Historienfilm; Wissenschaftsgeschichte

+49 30 838 53849

Peter Geimer in Farbe

Prof. Dr. Karin Gludovatz

Geschäftsführende Direktorin

Bildkünste, Kunsttheorie, visuelle und materielle Kultur des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit (14.-18. Jhdt.) mit einem Interesse an Kunstgeschichte in kulturwissenschaftlicher Perspektive.

+49 30 838 53824

gludovatz

Professor Dr. Klaus Krüger

Professor

Theorie und Geschichte des Bildes, der Skulptur und der visuellen Medien in Mittelalter und Früher Neuzeit; Italienische Kunst vom Mittelalter bis zum Barock (12. bis 17. Jh.); Bildanthropologie und Kulturelle Semantik in der Vormoderne; Gegenwartskunst;

+49 30 838 53865

IMG_5981

Prof. Dr. Ulrike Müller-Hofstede

Professorin

Frühe Neuzeit: Italien, Frankreich. Malerei u. Skulptur, Materialität und Medialität. Narrativität und Ästhetik in Kapellenausstattungen u. im Sammlerbild. Sozialgeschichte und künstlerische Herausforderungen in Memorialkonzepten des Barocks

+49 30 838 53865

mueller-hofstede

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Dr. Tina Bawden

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Westeuropäische illuminierte Manuskripte vor 1100: Historiographie, Kodikologie, Rolle geplanter und nachträglicher Bilder, Rezeption und Gebrauch, Ökologien der Manuskriptkultur; Materielle Kultur der spätmittelalterlichen englischen Pfarrkirchen

+49 30 838 50539

Passbild1

Dr. Christine Beese

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Arbeitsbereich Architekturgeschichte Forschungsschwerpunkte: Architektur und Städtebau Italiens im 19. und 20. Jahrhundert, Räume der Wissenschaft in der Frühen Neuzeit, Bilder und Modelle im architektonischen Entwurf, Architekturgeschichtsschreibung

+49 30 838 59293

Beese62_web (002)

Dr. Britta Dümpelmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Medialität und Materialästhetik frühneuzeitlicher Skulptur, Mediale Transferprozesse, Technologisch-epistemologische Aspekte der Geschichte der Druckgraphik, Evozierte Materialien und Techniken im frühen und hohen Mittelalter, Kasimir Malewitsch

+49 30 838 72694

Dr. Meike Hoffmann

wissenschaftliche Mitarbeiterin, Projektkoordinatorin

Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts Ausdruckskunst und Gestaltpsychologie Ästhetische Theorien der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert Nationalsozialistische Kunstpolitik, Geschichte der „Entarteten Kunst“ Provenienzforschung, Kunsthandel

+49 30 838 70338

hoffmann_02

Dr. Dennis Jelonnek

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Geschichte und Theorie der Fotografie, insbesondere der Sofortbildverfahren - Malerei um 1900 mit Fokus auf Landschaftsmalerei und deren zeitgenössischer Theoretisierung - Geschichte, Theorie und Praxis des musealen Ausstellens von Kunstwerken

+49 30 838 63768

Dr. André Rottmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Geschichte und Theorie der Avantgarden Europäische und nordamerikanische Nachkriegskunst Zeitgenössische Kunst im globalen Kontext Kunstkritik, Kunsttheorie, philosophische Ästhetik Kunstgeschichte und Medientheorie Ökologien und/der Kunst

+49 30 838 65122

Tutoring
Mentoring
OSA Logo