Springe direkt zu Inhalt

Geschichte und Gesellschaft

— Zeitschrift für Historische Sozialwissenschaft —

»Geschichte und Gesellschaft« (GG) ist eine Zeitschrift für den gesamten Bereich der historisch-sozialwissenschaftlichen Forschung und erscheint vierteljährlich. Sie wendet sich an Lehrende an Hochschulen und Schulen, Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Disziplinen Geschichte und Soziologie, Politikwissenschaft und Kulturwissenschaften, die sich für Fragestellungen, Ergebnisse und für neue Entwicklungen der historischen Forschung interessieren.

Gegenstand der Zeitschrift ist die Gesellschaft und ihre Geschichte – Gesellschaftsgeschichte, verstanden als die Geschichte sozialer, politischer, ökonomischer und kultureller Phänomene, die in bestimmten gesellschaftlichen Formationen verankert sind. Im Mittelpunkt stehen Darstellung und Analyse des gesellschaftlichen Wandels.

Keyfacts:
  • Peer-Reviewed Journal
  • Erscheint seit 1975 vierteljährlich bei Vandenhoeck & Ruprecht
  • Publikationssprachen: Englisch und Deutsch
  • Weltweite Ausrichtung mit dem Fokus auf die Gesellschaftsgeschichte der Neuzeit
  • Internationales Renomee

    ERIH 2011: INT1
    SJR (ScImago Journal & Country Rank) 2020: H INDEX 16
    CARHUS+ 2018 CIRC., MIAR (Information Matrix for the Analysis of Journals) 2020: A Journal, ICDS 11.0

    Erfasst in: Web of Science Core Collections (Arts and Humanities Citation Index), IBZ Online, Periodicals Index, Historical Abstracts

In »Geschichte und Gesellschaft« erscheinen Aufsätze, Diskussionsbeiträge, Rezensionen, Literaturberichte, Wissenschaftliche Nachrichten. Die Mehrheit der Hefte hat im Aufsatzteil ein Schwerpunktthema. Sonderhefte erscheinen anlässlich aktueller Forschungsthemen, die eine ausführlichere Behandlung erfahren sollen.

« zur Homepage von Vandenhoeck & Ruprecht

« zum Arbeitsbereich Zeitgeschichte

Arbeitsbereich Zeitgeschichte