Springe direkt zu Inhalt

Dr. Tilmann Siebeneichner

Tilmann Siebeneichner

Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert

Emmy Noether-Forschergruppe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Neuere Geschichte / Zeitgeschichte

Sprechstunde

––

N.B.: Seit Januar 2022 ist Tilmann Siebeneichner Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.

Lebenslauf

2022– Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Direktion, Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
2017–2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Neueste und Zeitgeschichte, Humboldt-Universität zu Berlin
2017– Assoziierter wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam
2013–16 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Emmy Noether-Forschergruppe "Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert", Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin
2011–12 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, DFG-Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", Georg-August-Universität, Göttingen
2010–11 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Geschichte, Georg-August-Universität, Göttingen, Prof. Dr. Bernd Weisbrod
2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, DFG-Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", Georg-August-Universität, Göttingen
2005–11 Dr. Phil, Georg-August-Universität, Göttingen (Prof. Dr. Bernd Weisbrod)
1999–03 M.A., Geschichte und Philosophie, Georg-August-Universität, Göttingen
1997–99 M.A., Geschichte und Philosophie, Carl-von-Ossietzky-Universität, Oldenburg


Stipendien

2015 Stipendium des Historical Archive of the European Union, Florenz (Postgraduate Sörensen Grant)
2005–08 Stipendium, Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur


Mitgliedschaften

 

Sommersemester 2018

  • Politische Gewalt in der Weimarer Republik (Humboldt-Universität zu Berlin)

Sommersemester 2014

Wintersemester 2013/14

Wintersemester 2011/12

  • Faschismus in der Provinz 1918-1933/34 (mit Hagen Stöckmann)
  • Generationentheorie (mit Dirk Schumann, Franka Maubach)

Wintersemester 2010/11

  • Arbeiterkultur in der DDR

Sommersemester 2010

  • Generation und Gewalt

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte und Theorie der Gewalt
  • Generationengeschichte- und theorie
  • Geschichte der DDR
  • Politische Kulturgeschichte

Aktuelle Forschungsprojekte


Konferenzorganisationen

  • Berliner Welträume im 20. Jahrhundert, Freie Universität Berlin (mit Jana Bruggmann), 30.03.2015.
  • Embattled Heavens: The Militarization of Space in Science, Fiction, and Politics, Freie Universität Berlin (mit Alexander C.T. Geppert und Daniel Brandau), 10.-12.4.2014.
  • Politische Generationen – revisited.DFG-Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", Göttingen (mit Franka Maubach), 07.13.2012.
  • Autumn School. DFG-Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", Burg Ludwigstein, 04.–05.11.2011.
  • (De)Limiting the Boundaries of the Political. Sektion auf der 34. GSA-Konferenz (mit Joachim Häberlen), Oktober 2010.
  • Option Generation. Jena-Center für Geschichte/DFG-Graduiertenkolleg Generationengeschichte, Göttingen (mit Rainer Gries, Astrid Bärwolf), 30.–31.10.2009.

 

Publikationen

Monographien

  • Kampfgruppen der Arbeiterklasse in der DDR, Landeszentrale für politische Bildung: Erfurt, 2018.
  • Proletarischer Mythos und realer Sozialismus: Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse in der DDR, Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2014. [web]

Herausgegebene Bücher

  • Militarizing Outer Space: Astroculture, Dystopia and the Cold War, London: Palgrave Macmillan, 2021 (= European Astroculture, Bd. 3) (mit Alexander Geppert und Daniel Brandau). [web]
  • Berliner Welträume im frühen 20. Jahrhundert, Nomos: Baden-Baden, 2017 (= Technikgeschichte 84.4) (mit Alexander Geppert). [web]
  • Montagen zur Herrschaftspraxis in der Klassischen Moderne: Alltagshistorische Perspektiven und Reflexionen, Essen: Klartext, 2013 (mit Maren Büttner und Christine Hartig).

Aufsätze

  • Auf einer Briefmarke in den Weltraum: Spacelab und das Versprechen einer Zukunft in den Sternen, in: Comparativ 28.3 (2018), 90–103. [web]
  • Die "Narren von Tegel": Technische Innovation und ihre Inszenierung auf dem Berliner Raketenflugplatz, 1930–1934, in: Technikgeschichte 84.4 (Dezember 2017), 353–80. [web]
  • 'Lieux de l’Avenir': Zur Lokalgeschichte des Weltraumdenkens, in: Technikgeschichte 84.4 (Dezember 2017), 285–304 (mit Alexander Geppert). [web]
  • Europas Griff nach den Sternen. Das Weltraumlabor Spacelab, 1973–1998, in: Themenportal Europäische Geschichte (2015). [web]
  • "Socialist Achievements" and Their Protection: "The Kampfgruppen der Arbeiterklasse" and Socialist Statehood, in: Social History 39.4 (2014), 462-88.
  • Proletarische Virtuosen? Widersprüche und Verwerfungen in der Elitenpolitik der SED am Beispiel der Kampfgruppen der Arbeiterklasse, in: Totalitarismus und Demokratie 10 (2013), 1-26.
  • "Falsche Fuffziger"? Arbeitsjubiläen – Zwei photographische Momentaufnahmen, in: WerkstattGeschichte 17.50 (2008), 46-53 (mit Marc Czichy und Alf Lüdtke).
  • Proletarian Myth and Political Mobilization: The "Kampfgruppen der Arbeiterklasse" (Working-Class Combat Groups) in the GDR 1953-1989/90, in: Social Evolution and History 7.2 (2008), 101-34.
  • "Wieder und wieder erneuerte Lust am Überleben"? Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse, das THW und die Virulenz von Bürgerkriegsperzeptionen im geteilten Deutschland, in: Deutschland Archiv 41.3 (2008), 441-46.
  • Die Wirkungsmächtigkeit der Gewalt: Zu Georges Sorels "Mythos der Gewalt" in der politischen Kultur der frühen Weimarer Republik, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung, 42.4 (2006), 468-88.

Beiträge in Sammelbänden

  • Introduction: Spacewar! The Dark Side of Astroculture, in: idem, Alexander C.T. Geppert and Daniel Brandau (Hg.): Militarizing Outer Space: Astroculture and Dystopia, London: Palgrave Macmillan, 2021, 3–42 (with Alexander C.T. Geppert). [web]
  • Astrofuturismus und Zukunftsmacht: Der Weltraum in der entgrenzten Systemkonkurrenz, in: Martin Sabrow, Tilmann Siebeneichner und Peter Ulrich Weiß (Hg.): 1989 – eine Epochenzäsur?, Wallstein: Göttingen, 2021, 102–19.
  • Der Weltraum im Jahre 2000: Astrofuturismus in Westeuropa, 1945–1990, in: Paulina Dobroć und Andreas Rothenhäusler (Hg.): 2000 Revisited: Visionen der Welt von morgen im Gestern und Heute, Karlsruhe: KIT Scientific Publishing, 2020, 115–40 (mit Daniel Brandau). [web]
  • Spacelab: Peace, Progress and European Politics in Outer Space, 1973–85, in: Alexander C.T. Geppert (Hg.): Limiting Outer Space: Astroculture After Apollo, London: Palgrave Macmillan, 2018, 259–82. [web]
  • Die "Arbeiter-und-Bauern-Macht" im Ausnahmezustand: Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse und die Implosion des SED-Regimes im Herbst 1989, in: Cornelia Rauh und Dirk Schumann (Hg.): Ausnahmezustände. Entgrenzungen und Regulierungen in Europa während des Kalten Krieges, Göttingen: Wallstein, 2015, 113-136.
  • Von Langemarck zur "Nacht der langen Messer": Zum Generationenkonflikt im Generationenkonflikt der Weimarer Republik, in: Söhnke Grothusen, Vânia Morais und Hagen Stöckmann (Hg.): Generation und Raum. Zur symbolischen Ortsbezogenheit generationeller Dynamiken, Göttingen: Wallstein 2014, 49-71.
  • Gewaltpraxis und Generationsbehauptung: Zum "Stolz einer Zugehörigkeit" in den Krisenjahren der Klassischen Moderne, in: Maren Büttner, Christine Hartig und Tilmann Siebeneichner (Hg.): Montagen zur Herrschaftspraxis in der Klassischen Moderne: Alltagshistorische Perspektiven und Reflexionen, Essen: Klartext, 2013, 47-66.
  • "Ausnahmezustand" und alltägliche Staatlichkeit im Sozialismus: Die "Kampfgruppen der Arbeiterklasse", in: Jana Osterkamp und Joachim von Puttkamer (Hg.): Sozialistische Staatlichkeit: Vorträge der Tagung des Collegium Carolinum in Bad Wiessee, München: Oldenbourg, 2012, 91-114.
  • Wie "politisch" sollte Zeitgeschichte sein? Alexander Kluge: Das Politische als Intensität alltäglicher Gefühle (1979), in: Uffa Jensen, Habbo Knoch, Daniel Morat und Miriam Rürup (Hg.): Gewalt und Gesellschaft: Klassiker modernen Denkens neu gelesen, Göttingen: Wallstein, 2011, 359-70.
  • Im Schatten von Ausnahmezustand und revolutionärer Arbeiterbewegung: Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse in der DDR, in: Ralf Pröve und Rüdiger Bergien (Hg.): Spießer, Patrioten, Revolutionäre: Militärische Mobilisierung und gesellschaftliche Ordnung in der Neuzeit, Göttingen: V&R Unipress, 2010, 139-62.
  • Vom Mythos einer kämpferischen Klasse: Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse und der "Schutz der sozialistischen Errungenschaften", in: Susanne Muhle, Hedwig Richter und Juliane Schütterle (Hg.): Die DDR im Blick: Ein zeithistorisches Lesebuch, Berlin: Metropol, 2008, 39-49. [pdf]

Verschiedenes

  • We are all astronauts? Zur conditio humana in Zeiten der Corona-Krise, in: Zeitgeschichte-online (April 2020). [web]
  • Astro-Authentizität: Die Sehnsucht nach Erinnerung, Echtheit und Erfahrung, in: Zeitgeschichte-online (16.08.2019) (mit Hanno Hochmuth). [web]
  • Was tun mit dem Mond? Von Mondbasen und anderen militärischen Geheimnissen, in: [W] wie Wissen, ARD (30.03.2019). [web]
  • Ticket zum Mond, in: Wissenschaft/Forschung in der ARD, ARTE (09.01.2019). [web]
  • Hitlers Angriff aus dem All: Das Geheimnis der V2, in: ZDFinfo Doku (01.05.2018). [web]
  • Des Königs Nein (Kongens Nei). Von Elverum nach Utoya und zurück. Nationalheroische Erinnerungsdiskurse in Norwegen, in: Zeitgeschichte-online (Februar 2018). [web]
  • Vom Spacelab zum Marsprojekt, in: Mit einem Bein im Weltraum (Folge 10), dctp.tv (16.01.2017). [web]
  • Rezension zu: Yanek Mieczkowski, Eisenhower’s Sputnik Moment: The Race for Space and World Prestige, in: H-Soz-u-Kult (30.08.2016). [web/pdf]
  • Berliner Welträume im 20. Jahrhundert: Ein Interview mit Jana Bruggmann und Tilmann Siebeneichner, in: Zeitgeschichte-online (März 2016). [web]
  • Rezension zu: Schiermeyer, Regine: Greif zur Kamera, Kumpel! Die Geschichte der Betriebsfotogruppen in der DDR, Berlin 2015, in: Sehepunkte 15 (2015), Nr. 6. [web]
  • Rezension zu: König, Christian: Flüchtlinge und Vertriebene in der DDR-Aufbaugeneration. Sozial- und biographiegeschichtliche Studien, Leipzig 2014, in: H-Soz-u-Kult (16.07.2015). [web]
  • Vor der Mauer. Berlin in der Ost-West-Konkurrenz 1948 bis 1961, in: Werkstattgeschichte 67 (2015), S.127-129.
  • Im Interview mit Gunnar Leue: Anfang des 20. Jahrhundert gab es in Berlin einen wahren Raketenrummel, in: Die tageszeitung (28./29.03.2015), 43. [web]
  • Interstellar. Wiedergeburt im Weltraum: Zukunftsvorstellungen seit dem späten 20. Jahrhundert, in: Zeitgeschichte-online, März 2015. [web]
  • Exploring the Heavens: Space Technology and Religious Implications, in: Technology & Culture 55.4 (2014), 988-94. [web]
  • Hitler’s Rival: Ernst Thälmann in Myth and Memory, in: German History 32.4 (2014), 657-59. [web]
  • Rezension zu: Buthmann, Reinhard: Konfliktfall „Kosmos“: Die politische Geschichte einer Jugendarbeitsgruppe in der DDR. Köln 2012, in: H-Soz-u-Kult (21.11.2013). [web/pdf]
  • Alltag(e) einer sozialistischen Armee? In: Deutschland Archiv 42.2 (2009), 350-51.
  • Die Arbeiterwehr, die nur einmal aktiv war…, in: Deutschland Archiv 40.4 (2007), 718-19.
Zur Website des Emmy Noether Programms
Find us on Facebook