„Corporate Social Responsibility als strategischer Vorteil für europäische Unternehmen in Japan“

 

Carolina Grünschloß
Stationary Marketing Manager,
Henkel Japan Ltd., Yokohama, Japan

 

"Corporate Social Responsibility als strategischer Vorteil
für europäische Unternehmen in Japan"

 

7. Mai 2009

 

Corporate Social Responsibility (CSR), Unternehmensverantwortung, welche über die Generierung von Profit hinausgeht und Sozial- sowie Umweltaspekte einschließt, hat sich in den letzten Jahren zum Schlagwort in der japanischen Wirtschaft entwickelt. Jedoch nicht nur japanische Unternehmen nutzen vermehrt CSR­Programme als Chance, um strategische Vorteile gegenüber ihren Konkurrenten zu erzielen. Der Vortrag wird kritisch der Frage nachgehen, ob und falls ja in welcher Weise sich speziell für westliche Unternehmen auf dem japanischen Markt strategische Perspektiven durch die gezielte Lösung sozialer und umweltbezogener Fragestellung im Unternehmenskontext ergeben können.

Anhand von erfolgreichen Firmenbeispielen werden das Potential für den "Business Case" von CSR aufgezeigt sowie die existierenden Beschränkungen in Japan diskutiert.

 

Zur Person:

Carolina Grünschloß arbeitet als Stationary Marketing Manager bei Henkel Japan Ltd. in Yokohama und wird dieses Jahr ihre Dissertation zum Thema "CSR Policy Modelling of Western European Companies in Japan" abschließen.