Vortrag: Cosima Wagner, "Digital Humanities und Multilingualität: Herausforderungen und Lösungsansätze im Kontext nicht-lateinischer Schriften"

05.12.2019 | 14:00 c.t.

Aus der Sicht von geistes- (und sozial-)wissenschaftlichen Fachdisziplinen, deren Quellengrundlagen der Forschung in nicht-lateinischen Schriften vorliegen, sind in der Fülle an bereits entwickelten Digital Humanities-Werkzeugen und -Plattformen bislang nur wenige multilingual kompatibel. Oft sind zeit- und kostenintensive Erweiterungen nötig, die jedoch selten publiziert und daher nicht auffind- bzw. nachnutzbar sind. An der Freien Universität Berlin betrifft dies eine Reihe von forschungsstarken, international ausgerichteten Fächern u.a. aus den Bereichen Ostasien und Vorderer Orient.

Anhand von Praxisbeispielen erläutert der Vortrag Problemstellungen und Lösungsansätze im Kontext nicht-lateinischer Schriften und stellt eine internationale Initiative für multilinguale Digital Humanities vor. Zugleich wird nach den daraus erwachsenden Anforderungen an fachspezifische Forschungsinfrastrukturen gefragt.

Zeit & Ort

05.12.2019 | 14:00 c.t.

Freie Universität Berlin
"Rostlaube"
Seminarzentrum, Raum L 113
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin