Springe direkt zu Inhalt

Eckpunkte Studium & Lehre im WiSe 21/22 am FB Geschichts- und Kulturwissenschaften

Update vom 09.10.2021:
  • Maskenpflicht: Die bisherigen Sonderregelungen zur Maskenpflicht in Hochschulgebäuden wurden angepasst. Nunmehr gelten für Lehrveranstaltungen und Präsenzprüfungen analog die Regelungen zur Maskenpflicht wie bei Veranstaltungen (§11 der Verordnung). Konkret bedeutet dies für Studierende und Lehrende, dass Masken nicht getragen werden müssen, wenn

    • In der Lehrveranstaltung/Präsenzprüfung/Bibliotheks- oder PC-Pool-Arbeitsplatz feste Plätze vergeben wurden (Dokumentation durch anwesende oder ein alternatives System), und

    • wenn der Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird, und

    • alle Anwesenden, eingeschlossen der Lehrende, die 3G-Regelungen einhalten.

In allen anderen Fällen gilt weiterhin die bereits kommunizierte Maskenpflicht (Medizinische Masken, bei Unterschreitung des Mindestabstands FFP2-Masken).

  • Platzbuchung in PC-Pools und Bibliotheken: Eine vorherige Terminbuchung für Bibliotheks- oder PC-Pool Arbeitsplätze ist nun nicht mehr nötig, wenn stattdessen eine Anwesenheitsdokumentation erfolgt.
--
  1. Präsenzlehre ist geboten, digitale Lehre ist aber nicht verboten: Das bedeutet, wir halten am Fachbereich möglichst an der geplanten Präsenzlehre fest. Und nur dort, wo es nicht anders möglich ist (z.B. große Veranstaltungen wie Vorlesungen), sollte die Lehre digital durchgeführt werden.

  2. Zu einer möglichen Hybrid-Lehre möchten wir vorerst nicht raten, da es doch noch viele offene/ fragliche Punkte gibt.

  3. Die Abstandsregelung (1,5 m) in den Räumen wird aufgehoben, d.h. die Räume wurden auf die reguläre Bestuhlung zurückgesetzt und mit QR-Codes an jedem Sitzplatz versehen (https://anwesende.imp.fu-berlin.de). Teilnehmer*innen (inkl. Dozent*innen) müssen sich für jede Veranstaltung sitzplatzgenau einloggen. Ein Hinweisblatt (für Dozent*innen), was zu beachten ist, wird derzeit noch erstellt und zeitnah zur Verfügung gestellt bzw. in den Räumen ausgehangen. 

  4. Maskenpflicht im gesamten Gebäude: in allen Gebäuden der FU Berlin gilt eine generelle Maskenpflicht

  5. Zugang nur mit 3G (geimpft, genesen, getestet): die FU setzt hier auf verantwortungsbewusstes Handeln unter Studierenden und Hochschulangehörigen. Es wird ggf. stichprobenartige Kontrollen geben. Dozent*innen können sich aber die Nachweise zum 3G-Status vorzeigen lassen und bei Nichteinhaltung erklärend die Person(en) bitten, den Campus zu verlassen bzw. sich um Korrektur zu bemühen.
    Impf- und Teststellen: derzeit wird versucht, weiterhin kostenlose Testmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Dies muss mit dem Berliner Senat noch geklärt werden, da zum 11.10.21 das kostenlose Testangebot berlinweit eingestellt wird (mit einigen Ausnahmefällen). Neuimmatrikulierte oder Personen mit Impfnachweisen bzw. Impfungen, die in der EU nicht zugelassen sind, sollen Informationen zu den Berliner Impfstellen in der Umgebung erhalten, um eine Nachimpfung zu ermöglichen.

 

Weitere Punkte zur Durchführung von Lehre:

Präsenz ist der Standard. Können/ wollen Studierende nicht teilnehmen, so muss kein Ersatzangebot (z.B. hybrid oder parallel online) bereitgestellt werden. Die Teilnahme ist mit dem 3G-Status möglich und wir werden bis zum Vorlesungsbeginn auch versuchen zu klären, an welchen Orten ggf. kurzfristige Tests noch möglich sein werden.

    • Anwesenheitspflicht in LVen: hier sollten Sie weiterhin kulant sein und für das Fehlen an Terminen auch andere schwerwiegende Gründe im Zusammenhang mit Corona akzeptieren und nach der Möglichkeit von Ersatzleistungen suchen. Alles, soweit es für den erfolgreichen Abschluss der LV möglich und vertretbar ist.
    • Prüfungen: bitte kehren Sie wieder vollständig zu den nach Studien- und Prüfungsordnung konformen Prüfungsformen zurück. Es können und sollen wieder regulär Präsenzprüfungen wie Klausuren, mündliche Prüfungen etc. durchgeführt werden.

Der sog. Schutzschirm wird vom Berliner Senat voraussichtlich(!) auch im WiSe 21/22 fortgeführt, d.h. nicht bestandene Prüfungen würden bis 31.03.2022 weiterhin nicht zählen und dürfen nicht in CM eingetragen werden (mit Ausnahme: Täuschungsversuch und Fristversäumnis bei Hausarbeiten; bei letzterem wird aber um möglichst studierendenfreundliche Lösungen/ Fristverlängerungen gebeten, sofern vertretbar).

 

Nutzung von Lehr- und Besprechungsräumen:

Die Räume wurden von unseren Hausmeistern wieder regulär bestuhlt.

  • Die Sitzordnung MUSS so bestehen bleiben. Ein entsprechender Raumplan hängt in jedem Raum aus.
  • QR-Codes: s.o.; sollten QR-Codes im Raum fehlen, melden Sie dies bitte dem Studienbüro.
  • Reinigungsmaterial: ist in jedem (unserer) Räume für die Whiteboards verfügbar (Reinigungsmittel und Küchenpapier). Sollte etwas fehlen, geben Sie bitte dem Studienbüro kurz per E-Mail Bescheid. Die Whiteboards bitte nicht mit Permanentmarker beschreiben!
  • Regelmäßiges Lüften wird empfohlen.
  • Kapazitäten: es dürfen sich nicht mehr Personen im Raum aufhalten, als der Raum an Plätzen (QR-Codes) hergibt. In großen Hörsälen ist die max. TN-Zahl auf 200 Personen festgesetzt. In Campus Management können sich daher auch nur so viele TN anmelden, wie es der Raum zulässt.
  • Aufenthaltsräume: (z.B. für Studierende, um an digitalen LVen auf dem Campus teilnehmen zu können) in den Bibliotheken und PC-Pools wird es einige zusätzliche Plätze geben. In der Fabeckstr. 23-25 stehen die vier sog. Student Lounges sowie zwei stud. Arbeitsräume (0.2101; 1.2059) zur Verfügung. In diesen Räumen müssen sich die Studierenden ebenfalls mittels QR-Code einloggen.
  • Videotechnik: einige Räume wurden mit fester Videotechnik ausgestattet und wir werden bald in den großen Gebäuden (Koserstr. 20 und Fabeckstr. 23/25) über einige mobile Videotechnik-Systeme von Cisco verfügen. Hierzu erhalten Sie vsl. Ende September weitere Informationen vom IT-Support GeschKult (Wo, was, Ausleihprozedere).


Vorgehen im Infektionsfall: Studierende und Lehrende (sowie alle anderen FB-Angehörigen) melden sich im Infektionsfall bei der Verwaltungsleitung (https://www.geschkult.fu-berlin.de/service/hochschule_unter_pandemie/meldung_covid/index.html). Studierende und Lehrende geben dabei bitte möglichst an, in welchen Räumen Sie sich in den letzten 3 Tagen aufgehalten haben.

Tutoring
Mentoring
Akkreditierte Studiengänge_v3