Springe direkt zu Inhalt

Ausschreibung: Preis des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften für Geschlechterforschung

News vom 03.05.2022

Ausschreibung

Der Preis des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften für Geschlechterforschung an der Freien Universität Berlin wird jährlich vom Interdisziplinären Forum Gender und Diversity Studies (IFGD)  für eine herausragende Masterarbeit aus diesem Bereich vergeben.

Das Preisgeld beträgt 500 Euro.

Aktuelle Bewerbungsfrist für 2022: 12. Juni 2022

Bewerbung

Bewerbungsberechtigt sind alle Masterabsolventen*innen des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften, in diesem Jahr einmalig durch die besonderen Herausforderungen durch Covid-19, die ihr Studium zwischen dem 1. April 2019 und dem 31. März 2022 beendet haben und deren Arbeit mit sehr gut bewertet wurde.

Vorschlagsberechtigt sind alle akademischen Mitglieder des Fachbereichs, in der Regel die Betreuer*innen der Masterarbeit. Ebenso ist eine Eigenbewerbung möglich und erwünscht.

Was ist einzureichen?

  • Fachgutachten
  • Lebenslauf
  • Formloses Anschreiben
  • Masterarbeit (elektronische Fassung)


Die Begutachtung der eingereichten Arbeiten wird durch promovierte Mitglieder des IFGD vorgenommen. Ggfs. können auch weitere promovierte Mitglieder des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaft mit einbezogen werden.

Bewerbungen und Vorschläge sollten in elektronischer Form mit allen Unterlagen (als PDF) geschickt werden an:

ifgd@geschkult.fu-berlin.de

1 / 1