Springe direkt zu Inhalt

News

New Spotlight: Database and Dictionary of Greek Loanwords in Coptic (DDGLC)

The DDGLC project is hosted by the Egyptological Seminar at the Free University of Berlin (Freie Universität Berlin) and funded by the Deutsche Forschungs­gemeinschaft as a long-term project with a projected lifespan ranging through 2024.

15.01.2021

Forschungsdaten in den bild- und objektbezogenen Wissenschaften - Nachbetrachtungen zum Workshop der Arbeitsgemeinschaft Digital Humanities

Die Arbeitsgemeinschaft Digital Humanities am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften hatte im Februar 2019 Kolleg*innen aus verschiedenen Disziplinen zu einem Fachgespräch über das Thema Forschungsdaten eingeladen.

14.05.2019

New Spotlight: Geschichte der Kunst im Wandel ihrer Funktionen - Kunst und Funktion

Die "Geschichte der Kunst im Wandel ihrer Funktionen - Kunst und Funktion" wurde als Selbstlernprogramm konzipiert und dient somit in erster Linie dem unbetreutem Selbsstudium.

04.02.2019

New Spotlight: Die hebräischen Handschriften der „Erfurter Sammlung“ als kulturhistorische Zeugen jüdischen Lebens im Mittelalter

Gegenstand dieses Forschungsprojekts sind die 15 hebräischen Handschriften der sogenannten „Erfurter Sammlung“. Im Jahre 1349 begann für die Manuskripte aus dem Besitz der infolge des Pestpogroms ausgelöschten jüdischen Gemeinde eine abenteuerliche Odyssee durch Bibliotheken, die 1880 in der Orientabteilung der heutigen Staatsbibliothek zu Berlin endete.

19.12.2018

New Spotlight: BabMed Corpora Online

BabMed Corpora Online ist Teil des ERC-geförderten BabMed Projekts. Es handelt sich dabei um eine in gemeinschaftlicher Arbeit aufgebaute Online-Plattform für in Keilschrift notierte medizinische Texte.

19.12.2018

New Spotlight: Open Encyclopedia System

Im Rahmen des DFG-Projektes „Open Encyclopedia System (OES)“ wird eine standardisierte Plattform für die Erstellung und den Betrieb von Online-Enzyklopädien in den Geisteswissenschaften entwickelt, die als Open-Source-Software verfügbar gemacht werden wird.

18.12.2018

New Spotlight: The economic landscape of the Hellenistic, Roman and late antique Bithynia. Iznik Intensive Survey Project

Despite of the abundant epigraphic sources from the urban center Nikaia/Nicaea and its extensive and well-connected agricultural hinterland, archaeological information on the regional rural landscape and settlement pattern are very scarce. The historic-geographic definition of the chora of Iznik has been based almost exclusively on the epigraphic evidence, shedding light on the socio-economic role of the village communities in the territorial organization.

21.11.2018

New Spotlight: Archäologische und geoarchäologische Untersuchungen am germanisch-römischen Schlachtfeld Harzhorn

Im Sommer 2008 wurde auf dem Harzhorn bei Northeim ein römisches Schlachtfeld entdeckt. Münzfunde, sonstiges Fundmaterial und naturwissenschaftliche Datierungsmethoden zeigen eindeutig die Datierung des Platzes um das Jahr 235/236 nach Christus.

21.11.2018

New Spotlight: GIS based Analysis

This research project aimed to analyze and model settlement patterns and long-term land use in mountain environments, focusing especially on the integration of lowland and mountain in a comparative way in several case studies. The theoretical framework of the project incorporated landscape archaeology as well as computational archaeology.

20.11.2018

New Spotlight: Surayt-Aramaic Online Project

The consortium who has developed and managed the previous Aramaic-Online Project (2014-2017) consists of a mix of academic institutions (University of Bergen, Free University of Berlin, Leipzig University and University of Cambridge) and a monastery (St Ephrem Syriac Orthodox Monastery in the Netherlands) which functions also as an educational centre for the youth.

19.11.2018

New Spotlight: Bild- und Mediendatenbank easyDB

easyDB ist die Bild- und Mediendatenbank des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften. Die Fächer verwalten damit gemeinsam digitale Bilder und Filme für Lehre und Forschung.

18.11.2018

New Spotlight: Die Mosse Art Research Initiative (MARI)

Im März 2017 hat die Mosse-Erbengemeinschaft zusammen mit der Freien Universität Berlin die Mosse Art Research Initiative (MARI) ins Leben gerufen. Das Forschungsvorhaben ist in vielerlei Hinsicht innovativ und von hoher kulturpolitischer Relevanz. Erstmals kooperieren deutsche Institutionen mit Nachfahren von Opfern der rassischen Verfolgung während des NS-Regimes in einer öffentlich-privaten Partnerschaft.

15.11.2018

New Spotlight: Forschungsstelle ”Entartete Kunst”: Gesamtverzeichnis der 1937/38 in deutschen Museen beschlagnahmten Werke ”entarteter Kunst”

Die Forschungsstelle "Entartete Kunst" wurde zu Beginn des Jahres 2003 am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin eingerichtet. Im Mittelpunkt der Forschungen stehen die Methoden nationalsozialistischer Kunstpolitik, insbesondere die Vorgeschichte, Geschichte und die Auswirkungen der Beschlagnahme moderner Kunstwerke in deutschen Museen durch die Nationalsozialisten im Jahr 1937.

14.11.2018

New Spotlight: Kalila wa-Dimna – Wisdom Encoded

Kalīla and Dimna has been one of the most widespread and influential books in the history of humanity. A collection of tales teaching political wisdom, it transcended languages, cultures and religions. Throughout the centuries, the book travelled from India via the Middle East to Europe. In its course it was translated from Sanskrit via Middle Persian and Arabic to Hebrew, Latin (under the title Directorium vitae humanae) and most European vernaculars, as well as Near Eastern, South Asian and South-East Asian languages. Its religious and social context changed from Hinduism via Zoroastrianism to Islam, and from there to Christianity.

13.11.2018

New Spotlight: Ausgrabung einer Siedlung der Przeworsk-Kultur

Im Mittelpunkt des Projekts steht eine Migrationsbewegung im 2./1. Jahrhundert v. Chr., die aus dem Bereich der polnischen Przeworsk-Kultur bis nach Nordthüringen geführt hat.

09.11.2018

New Spotlight: Upper Tiber Valley Survey

The main aim of the "Upper Tiber Valley Survey" is to systematically collect information on rural settlements history and economy using an integrated non-destructive fieldwork methodology and a GIS-based approach.

08.11.2018

New Spotlight: Historische Geographie Mesopotamiens / Texte, Tells und Semantik

Das deutsch-französische Kooperationsprojekt untersuchte Fragen der historischen Geographie Obermesopotamiens und des Osttigrisraumes im 2. Jahrtausend v.Chr. Der systematische Vergleich der strukturellen Raumnutzung während zweier unterschiedlicher Phasen eröffnet ein neues Verständnis der Geschichte dieser Region.

07.11.2018

New Spotlight: Corpus Avesticum Berolinense

The CAB project (Corpus Avesticum Berolinense), carried out at the Institute of Iranian Studies of the Freie Universität Berlin, represents the first attempt to edit the entire Avestan Zoroastrian textual corpus within its ritual context, and to produce and offer both printed and digital editions of the texts.

06.11.2018