Springe direkt zu Inhalt

Prof. (apl.) Dr. Karl Jansen-Winkeln

Ägyptologisches Seminar

Address
Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Ägyptologisches Seminar
Fabeckstr. 23-25
Room -1.0055
14195 Berlin

Office hours

nach Vereinbarung.

Forschungsschwerpunkte:

Grammatik, Philologie, Geschichte des Alten Ägypten.

Drittmittelprojekte

Bücher                      

  • Ägyptische Biographien der 22. und 23. Dynastie, ÄUAT 8, 1/2 Wiesbaden 1985 (Dissertation).
  • Text und Sprache in der 3. Zwischenzeit. Vorarbeiten zu einer Grammatik des Mittelägyptischen der Spätzeit, ÄUAT 26, Wiesbaden 1994 (Habilitationsschrift).
  • Spätmittelägyptische Grammatik, ÄUAT 34, Wiesbaden 1996.
  • Sentenzen und Maximen in den Privatinschriften der ägyptischen Spätzeit, Berlin 1999.
  • Biographische und religiöse Inschriften der Spätzeit aus dem Ägyptischen Museum Kairo, ÄUAT 45, 1/2, Wiesbaden 2001.
  • Inschriften der Spätzeit, Teil I: Die 21. Dynastie, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden, 2007; Nachdruck 2016.
  • Inschriften der Spätzeit, Teil II: Die 22.-24. Dynastie, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden, 2007; Nachdruck 2016.
  • Inschriften der Spätzeit, Teil III: Die 25. Dynastie, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2009.
  • Inschriften der Spätzeit, Teil IV: Die 26. Dynastie, 1/2, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2014.

                                       

Artikel           

  •  „Die Haut der Menschen (zu UC 14333, Z.13)“ in: Varia Aegyptiaca 1, 1985, 107.
  •  "zXAw ‘Schreiber’“ in: Göttinger Miszellen 94, 1986, 41-43.
  • „Drei Gebete aus der 22. Dynastie“, in: J. Osing / J. Dreyer (edd.), Form und Mass, Festschrift für Gerhard Fecht, ÄUAT 12, 1987, 238-53.
  • „Zum militärischen Befehlsbereich der Hohenpriester des Amun“, in: Göttinger Miszellen 99, 1987, 19-22.
  • „Thronname und Begräbnis Takeloths I.“, in: Varia Aegyptiaca 3, 1987, 253-58.
  • „Weiteres zum Grab Osorkons II.“, in: Göttinger Miszellen 102, 1988, 31-39.
  • „Bemerkungen zur Stele des Merer in Krakau“, in: Journal of Egyptian Archaeology 74, 1988, 204-7.
  • „Zur Schiffsliste aus Elephantine“, in: Göttinger Miszellen 109, 1989, 31.
  • „Zwei Bemerkungen zu Gebel el-Silsila Nr.100“, in: Journal of Egyptian Archaeology 75, 1989, 237-39.
  • „Amun fesselt die Fremdländer“, in: Biblische Notizen 49, 1989, 11-12.
  • „Zu einigen Trinksprüchen auf ägyptischen Gefäßen“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 116, 1989, 143-53.
  • „Die Inschriften der Schreiberstatue des Nespaqaschuti“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 45, 1989, 203-5; Taf.23.
  • „Zum Zölibat der Gottesgemahlin“, in: Varia Aegyptiaca 5, 1989, 203-4.
  • „Zu den biographischen Texten der 3. Zwischenzeit“, in: Göttinger Miszellen 117/118, 1990, 165-80.
  • „Vermerke. Zum Verständnis kurzer und formelhafter Inschriften auf ägyptischen Denk­mälern“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 46, 1990, 127-56.
  • „Die Stele London BM 1224“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 17, 1990, 215-19; Taf.6.
  • „Ein Siegelabdruck mit Motto“, in: Varia Aegyptiaca 7, 1991, 29-30.
  • „Der Ausdruck wa zA wa“, in: Göttinger Miszellen 123, 1991, 53-56.
  • „Die Priesterschaft als Neunheit“, in: Discussions in Egyptology 21, 1991, 15-6.
  •  „Zur Schreibung des Pseudopartizips in den Pyramidentexten“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie Genève 15, 1991, 43-56.
  • „Das Attentat auf Amenemhet I. und die erste ägyptische Koregentschaft“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 18, 1991, 241-64.
  • „Das Ende des Neuen Reiches“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 119, 1992, 22-37.
  • 23. „Zu einigen religiösen und historischen Inschriften“, in: Chronique d’Egypte 57, 1992, 240-59.
  • 24. „Ein Würfelhocker des Amunpropheten Djedbastetiufanch (Kairo JE 37527)“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 48, 1992, 57-64; Taf.9-10.
  • „Das ‘zeugende Herz’“, in: Lingua Aegyptia 2, 1992, 147-49.
  • „The Career of the Egyptian High Priest Bakenkhons“, in: Journal of Near Eastern Studies 52, 1993, 221-25.
  • „Die ägyptische Königsnovelle als Texttyp“, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 83, 1993, 101-16.
  • „Das ägyptische Pseudopartizip“, in: Orientalia Lovaniensia Periodica 24, 1993, 5-28.
  • „Zwei Jenseitsklagen“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie Genève 17, 1993, 41-47.
  • „Ein politisches Orakel“, in: Varia Aegyptiaca 9, 1993, 7-18.
  • „Nisbeadjektiv und Partizip“, in: Lingua Aegyptia 3, 1993, 7-16.
  • „Der Schreiber Butehamun“, in: Göttinger Miszellen 139, 1994, 35-40.
  • „Exozentrische Komposita als Relativphrasen im älteren Ägyptisch. Zum Verständnis der Konstruktion nfr Hr ‘mit schönem Gesicht’“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 121, 1994, 51-75.
  • „Der Beginn der libyschen Herrschaft in Ägypten“, in: Biblische Notizen 71, 1994, 78-97.
  • „Ein Anruf an den Sarg“, in: Discussions in Egyptology 30, 1994, 55-63.
  • „Zu den Trauerriten bei der Apisbestattung“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie Genève 18, 1994, 33-39.
  • „Das futurische Verbaladjektiv im Spätmittelägyptischen“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 21, 1994, 107-29.
  • „Die Plünderung der Königsgräber des Neuen Reiches“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 122, 1995, 62-78.
  • „Finalsatz und Subjunktiv“, in: Göttinger Miszellen 146, 1995, 37-60.
  • „Bezeichnung und Funktion einer Situla“, in: Discussions in Egyptology 32, 1995, 57-62.
  • „Diglossie und Zweisprachigkeit im Alten Ägypten“, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 85, 1995, 85-115.
  • „Historische Probleme der 3. Zwischenzeit“, in: Journal of Egyptian Archaeology 81, 1995, 129-49; pl.XI-XIII.
  • „Neue biographische Texte der 22./23. Dynastie“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 22, 1995, 169-94; Taf.3-9.
  • „Das Klagelied des Hirten (Berlin 19400)“, in: Göttinger Miszellen 152, 1996, 27-33.
  • „Zu den Denkmälern des Erziehers Psametiks II.“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäo­logischen Instituts, Abteilung Kairo 52, 1996, 187-99; Taf.31-33.
  • „Zitierform und Kontextform“, in: Göttinger Miszellen 154, 1996, 45-48.
  • „Amenirdis und Harwa“, in: Discussions in Egyptology 35, 1996, 39-48.
  • „’Horizont’ und ‘Verklärtheit’: Zur Bedeutung der Wurzel Ax“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 23, 1996, 201-15.
  • „Zur Bedeutung von jmAx“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie Genève 20, 1996, 29-36.
  • „Die thebanischen Gründer der 21. Dynastie“, in: Göttinger Miszellen 157, 1997, 49-74.
  • „Die Hildesheimer Stele der Chereduanch“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 53, 1997, 91-100; Taf.10-12.
  • „Hervorgehobenes Objekt und königliche Widmungsformel“, in: Orientalia 66, 1997, 15-33.
  • „Der Majordomus des Amun Anchefenmut“, in: Discussions in Egyptology 38, 1997, 29-36.
  • „Intensivformen und ‘verbale Pluralität’ im Ägyptischen“, in: Lingua Aegyptia 5, 1997, 23-36.
  • „Ein Kaufmann aus Naukratis“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 124, 1997, 108-15.
  • „Eine Schreiberstatue der frühen 26. Dynastie“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 24, 1997, 103-14; Taf.2-8.
  • „Zu den Koregenzen der 12. Dynastie“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 24, 1997, 115-35.
  • „Die Statue des Generals Petemiysis in Leiden“, in: Oudheidkundige Mededelingen uit het Rijksmuseum van Oudheden 77, 1997, 87-92.
  • „Eine Stele mit ‘kryptographischem’ Bildfeld“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie, Genève 21, 1997, 13-20.
  • „Eine Grabübernahme in der 30. Dynastie“, in: Journal of Egyptian Archaeology 83, 1997, 169-78; pl.XX-XXII.
  • „Die Inschrift der Portraitstatue des Hor“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 54, 1998, 227-35; Taf.24-25.
  • „Beiträge zu den Privatinschriften der Spätzeit“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 125, 1998, 1-13.
  • „Drei Denkmäler mit archaisierender Orthographie“, in: Orientalia 67, 1998, 155-72; Tab.VIII-X.
  • „Noch einmal zur ‘Pelikanszene’ im Sonnenheiligtum des Niuserre“, in: Göttinger Miszellen 166, 1998, 38-41.
  • „Zur Charakterisierung der Nachbarvölker der Ägypter im ‘Pfortenbuch’“, in: Altorientalische Forschungen 28, 1998, 374-9.
  • „Zur Datierung und Stellung des ‘Vorlesepriesters’ Petamenophis“, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 88, 1998, 165-75.
  • „Gab es in der altägyptischen Geschichte eine feudalistische Epoche?“, in: Welt des Orients 30, 1999, 7-20.
  • „Ein Amunpriester in Memphis“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 27, 1999, 123-39; Taf.1-4.
  • „Die Wahl des Königs durch Orakel in der 20. Dynastie“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie Genève 23, 1999, 51-61.
  • „Dating the Beginning of the 22nd Dynasty“, in: Journal of the Ancient Chronology Forum 8, 1999, 17-21.
  • „Die Fremdherrschaften in Ägypten im 1. Jahrtausend v. Chr.“, in: Orientalia 69, 2000, 1-20.
  • „Bemerkungen zum ‘Genetiv’ im Ägyptischen“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 127, 2000, 27-37.
  • „Anmerkungen zu Pharaos Tochter“, in: Biblische Notizen 103, 2000, 23-29.
  • „Zum Verständnis der ‘Saitischen Formel’“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 28, 2000, 83-124.
  • „Zur Geschichte der Cachette von Deir el-Bahari“, in: R.J. Demarée / A. Egberts (edd.), Deir el-Medina in the Third Millenium AD. A Tribute to Jac. Janssen, Leiden 2000, 163-170.
  • „Der Schlußsatz der Biographie des Chnumhotep in Beni Hassan“, in: Göttinger Miszellen 180, 2001, 77-80.
  • „Bild und Charakter der ägyptischen 26. Dynastie“, in: Altorientalische Forschungen 28, 2001, 165-82.
  • „Der Würfelhocker des Hor aus der frühen 22. Dynastie“ (zusammen mit M. Eaton Krauss), in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 57, 2001, 1-13; Taf.1-3.
  • „Der thebanische ‘Gottesstaat’“, in: Orientalia 70, 2001, 153-182.
  • „Die Biographie eines Priester aus Heliopolis“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 29, 2001, 97-110; Taf.2-6.
  • „Eine Familie im Totenkult“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 128, 2001, 133-41; Taf.XXVII.
  • „Zur Bildung der Personalpronomina im Ägyptischen und Semitischen“, in: Welt des Orients 32, 2002, 7-19.
  • „Ägyptische Geschichte im Zeitalter der Wanderungen von Seevölkern und Libyern“, in: E.A. Braun-Holzinger/H. Mathäus (edd.), „Die nahöstlichen Kulturen und Griechenland an der Wende vom 2. zum 1. Jahr­tausend“, Paderborn 2002, 123-42.
  • „Zur Bedeutung von Hzj und mrj“, in: Göttinger Miszellen 190, 2002, 47-52.
  • „Die Quellen zur Eroberung Ägyptens durch Kambyses“, in: T. Bács (ed.), A Tribute to Excellence. Studies Offered in Honor of Ernö Gaál, Ulrich Luft, Lászlo Török, Studia Aegyptiaca XVII, 2002, 309-319.
  • „Ägyptische Genealogien der Dritten Zwischenzeit“, in: P. van der Veen/U. Zerbst, Biblische Archäologie am Scheideweg?, Holzgerlingen 2002, 99-103.
  • „Die Schischak-Schoschenk-Gleichung“, in: P. van der Veen/U. Zerbst, Biblische Archäo­logie am Scheideweg?, Holzgerlingen 2002, 113-4.
  • „Alara und Taharka: zur Geschichte des nubischen Königshauses“, in: Orientalia 72, 2003, 141-58.
  • „Zu einer Genealogie aus der frühen 22. Dynastie“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 31, 2003, 211-23; Taf.10-17.
  • „Marginalien zum ‘Verbalsatz’ im älteren Ägyptisch“, in: Göttinger Miszellen 195, 2003, 53-68.
  • „Bemerkungen zu drei thebanischen Statuen der Spätzeit“, in: Chronique d’Egypte 78, 2003, 27-42.
  • „Zu drei Statuen der 26. Dynastie“, in: Bulletin de la Société d’Egyptologie Genève 25, 2002-3, 95-114.
  • „Lebenslehre und Biographie“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 131, 2004, 59-72.
  • „Sprachliche Bemerkungen zu den ‚Unterweltsbüchern’“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 32, 2004, 205-32.
  • „Zu einer Sekundärbestattung der 21. Dynastie in Kom Ombo“, in: Göttinger Miszellen 202, 2004, 71-78.
  • „Bemerkungen zu den Frauenbiographien der Spätzeit“, in: Altorientalische Forschungen 31, 2004, 358-73.
  • „Zwei Statuen der Spätzeit aus der Cachette von Karnak“, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 60, 2004, 93-105; Taf.11-13.
  • „Zu einigen Inschriften der Dritten Zwischenzeit“, in: Revue d’Egyptologie 55, 2004, 45-79.
  • “The Tradition of the Transfiguration Text and Autobiographical Epithets” in: B.G. Ockinga, Amenemone the Chief Goldsmith, Oxford 2004, 92-4.
  • „Ein Priester als Restaurator“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 132, 2005, 35-40, Taf.XV-XVI.
  • „Die Entwicklung der genealogischen Informationen nach dem Neuen Reich“, in: M. Fitzenreiter (ed.), Genealogie - Realität und Fiktion von Identität, IBAES V, 2005, 137-45.
  •  „’Asyndetische’ Relativsätze im Ägyptischen und Arabischen“, in: B. Burtea u.a. (edd.), Studia Semitica et Semitohamitica, Festschrift für Rainer Voigt anläßlich seines 60. Geburtstages am 17. Januar 2004, AOAT 317, 2005, 125-36.
  • „Vier Denkmäler einer thebanischen Offiziersfamilie der 22. Dynastie“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 33, 2005, 125-46; Taf.6-11.
  • “Der Prinz und Hohepriester Schoschenk D”, in: Göttinger Miszellen 207, 2005, 75-80.
  • “Thebanische Statuen der 25. und 26. Dynastie”, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 34, 2006, 217-40; Taf.9-19.
  • “Zu zwei Personen der frühen Dritten Zwischenzeit”, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 35, 2006, 125-140; Taf.7-11.
  • „The Chronology of the Third Intermediate Period: Dyn. 21“, in: E. Hornung / R. Krauss / D. Warburton, Handbook of Egyptian Chronology, Leiden 2006, 218-33.
  • „The Chronology of the Third Intermediate Period: Dyn. 22-24“, in: E. Hornung / R. Krauss, Handbook of Egyptian Chronology, Leiden 2006, 234-64.
  • “Die Libyer in Herakleopolis magna”, in: Orientalia 75, 2006, 297-316; Tab. XXXI-XXXVI.
  • “The Relevance of Genealogical Information for Egyptian Chronology”, in: Ägypten & Levante 16, 2007, 257-73.
  • “Eine ‘neue’ ramessidische Biographie”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 134, 2007, 107-115; Taf.V-XX.
  • “Drei Statueninschriften einer Familie aus frühptolemäischer Zeit”, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 36, 2007, 49-79.
  • “Drei Statuen der 22./23. Dynastie”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 135, 2008, 50-62.
  • „Zur historischen Authentizität ägyptischer und biblischer Quellen: Der Palästinafeldzug Schoschenks I.“, in: Orientalistische Literaturzeitung 103, 2008, 165-73.
  • „Zu den biographischen Inschriften der 25. und 26. Dynastie“, in: Welt des Orients 38, 2008, 157-75.
  • „Die Rolle des Unbekannten in der ägyptischen Geschichte“, in: M. Fitzenreiter (ed.), Das Ereignis. Geschichtsschreibung zwischen Vorfall und Befund, IBAES 10, 2009, 155-61.
  • “Fünf Denkmäler des Obersten Arztes PA-an-mn aus der 22. Dynastie“ (zusammen mit H. Brandl), in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo 64, 2008, 15-34; Taf.9-14.
  • „Der Untergang des Alten Reiches“, in: Orientalia 79, 2010, 273-303.
  • „Sprachgeschichte und Textdatierung“, in: Studien zur Altägyptischen Kultur 40, 2011, 155-79.
  • „Die Stiftung von Privatstatuen mit Königsnamen in der 26. Dynastie“, in: Göttinger Miszellen 231, 2011, 57-64.
  • „Der Charakter als Erbschaft: Die Inschriften der Kniefigur des Gemnefhorbak“, in: D. Devauchelle (éd.), La XXVIe dynastie: continuités et ruptures, Paris 2011, 175-84.
  • „Zu Sprache und Datierung des Amduat“, in: Journal of Egyptian Archaeology 98, 2012, 87-106.
  • „Libyer und Ägypter in der Libyerzeit“, in: Ch. Zivie-Coche / I. Guermeur (edd.), „Parcourir l’éternité“. Hommages à Jean Yoyotte, Turnhout 2012, 609-24.
  • „Die Biographie eines Kinderlosen (Kairo JE 44065)“, in: Revue d’Egyptologie 63, 2012, 123-35; pl.2-5.
  • „Einer Bau- und Bittinschrift am Tempel von Luxor“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 140, 2013, 1-12; Taf.I-VIII.
  • „Ägypten im 3. und in der 1. Hälfte des 2. Jahrtausends – ein Imperium?“, in: M. Gehler / R. Rollinger (edd.), Imperien und Reiche in der Weltgeschichte, Wiesbaden 2014, 219-239.
  • „Die Siegesstele des Amasis“, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertums­kunde 141, 2014, 132-53.
  • „Die ‚Großfürsten der Libu’ im westlichen Delta in der späten 22. Dynastie“, in: Journal of Egyptian History 7, 2014, 194-202.
  • “Egypt and North Africa: Cultural Contacts (1200-750 BC)”, in: A. Babbi (u.a.), The Mediterranean Mirror. Cultural Contacts in the Mediterranean Sea between 1200 and 750 B.C.
  • ‚Don’t do what I did’. An Early Middle Kingdom Block Statue (zusammen mit B. Fay und R. Parkinson), in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 142, 2015, 33-44.
  • „Regalità e sacerdozio all’alba del I milleninio: un nuovo modello politico?“, in: P. Giovetti / D. Picchi (edd.), Egitto, Splendore millenario. La collezione di Leiden a Bologna, 2015, 384-9.


Rezensionen             

  • Zu W. Schenkel, Aus der Arbeit an einer Konkordanz zu den altägyptischen Sargtexten, GOF IV, 12, Wiesbaden 1983, in: MUNDUS 21, 1985, 31-33.
  • Zu W. Schenkel, Zur Rekonstruktion der deverbalen Nominalbildung des Ägyptischen, GOF IV, 13, Wiesbaden 1983, in: MUNDUS 21, 1985, 220-23.
  • Zu J. Callender, Studies in the Nominal Sentence in Egyptian and Coptic, Berkeley/Los Angeles/London 1984, in: Orientalistische Literaturzeitung 82, 1987, 541-5.
  • Zu H.-W. Fischer-Elfert, Literarische Ostraka der Ramessidenzeit in Übersetzung, Wiesbaden 1986, in: MUNDUS 24, 1988, 11-135.
  • Zu B. Lüscher, Totenbuch Spruch 1, nach Quellen des Neuen Reiches zusammengestellt, Wiesbaden 1986, in: MUNDUS 24, 1988, 26-27.
  • Zu J.-M. Kruchten, Le grand texte oraculaire de Djéhoutymose, MRE 5, Brüssel 1985, in:     Journal of Egyptian Archaeology 76, 1990, 242-44.
  • Zu M.-A. Bonhême, Les noms royaux dans l’Egypte de la Troisième Période Intermédiaire, BdE 98, Kairo 1987, in: Bibliotheca Orientalis 47, 1990, 85-88.
  • Zu W.-K. Simpson (ed.), Essays on Egyptian Grammar, Yale Egyptological Studies 1, 1986, in: Orientalistische Literaturzeitung 86, 1991, 14-18.
  • Zu G. Robins / Ch. Shute, The Rhind Mathematical Papyrus, An Ancient Egyptian Text, London 1987, in: Orientalistische Literaturzeitung 86, 1991, 268-69.
  • Zu M. Lichtheim, Ancient Egyptian Autobiographies Chiefly of the  Middle Kingdom, OBO 84, Freiburg/Göttingen 1988, in: Orientalistische Literaturzeitung 86, 1991, 364-67.
  • Zu J.-M. Kruchten, Les annales des prêtres de Karnak (XXI- XXIIImes dynasties) et autres textes contemporains relatifs à l’initiation des prêtres d’Amon, OLA 32, Löwen 1989, in: Bibliotheca Orientalis 48, 1991, 765-71.
  • Zu J.-F. Quack, Studien zur Lehre für Merikare, Göttinger  Orientforschungen, IV, 23, Wiesbaden 1992, Orientalistische Literaturzeitung 88, 1993, 478-82.
  • Zu U. Rößler-Köhler, Individuelle Haltungen zum ägyptischen  Königtum der Spätzeit, Göttinger Orientforschungen IV, 21, Wiesbaden 1991, Bibliotheca Orientalis 50, 1993, 595-604.
  • Zu Th. Schneider, Asiatische Personennamen in ägyptischen Quellen  des Neuen Reiches, OBO 114, Göttingen 1992, in: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 144, 1994, 146-47.
  • Zu A.J. Peden, The Reign of Ramesses IV, Warminster 1994, in: Orientalia 65, 1996, 35-37.
  • Zu G. Burkard, Die spätzeitlichen Osirisliturgien im Korpus der Asasif-Papyri, ÄUAT 31, 1995, in: Orientalistische Literaturzeitung 92, 1997, 317-21.
  • Zu K.A. Kitchen, Ramesside Inscriptions, Translations, Vol.II, Oxford 1996, in: Orientalia 66, 1997, 449-51.
  • Zu R. Simpson, Demotic Grammar in the Ptolemaic Sacerdotal Decrees, Oxford 1996, Discussions in Egyptology 44, 1999, 97-107.
  • Zu M. Lichtheim, Moral Values in Ancient Egypt, OBO 155, 1997, Bibliotheca Orientalis 57, 2000, 41-5.
  • Zu G. Moers (ed.), Definitely: Egyptian Literature, Lingua Aegyptia, Studia monographica 2, 1999, in: Orientalistische Literaturzeitung 96, 2001, 678-85.
  • Zu D.B. Redford, From Slave to Pharaoh. The Black Experience of Ancient Egypt, Baltimore 2004, in: Orientalia 75, 2006, 390-96.
  • Zu A.I. Blöbaum, „Denn ich bin ein König, der die Maat liebt“. Herrscherlegitimation im spätzeitlichen Ägypten, Aegyptiaca Monasteriensia 4, Aachen 2006, in: Welt des Orients 37, 2007, 171-76.
  • Zu E. Frood, Biographical Texts from Ramesside Egypt, Atlanta 2007, in: Journal of Semitic Studies 55.1, 2010, 265-6.
  • Zu D. Werning, Das Höhlenbuch. Textkritische Edition und Textgrammatik, in: Wiener Zeitschrift für die Kundes des Morgenlandes 103, 2013, 400-403.
  • Zu K.A. Kitchen, Ramesside Inscriptions, Translations, Vol.VI, in: Orientalia 83, 2014, 258-260.

 

Lexikonartikel         

Stichworte in „Neues Bibellexikon

  • Schischak


Stichworte in „Der Neue Pauly. Reallexikon der Antike“

  • Aeria (1, 1996, 196)Ägypten [2] (1, 1996, 160-165)
  • Akoris (1, 1996, 406)
  • Aktisanes (1, 1996, 417)
  • Alexandreia (1, 1996, 463-465)
  • Amasis (1, 1996, 572)
  • Anysis (1, 1996, 819)
  • Apries (1, 1996, 914)
  • Arsinoe [III.2] (2, 1997, 40)
  • Athribis (2, 1997, 209)
  • Bokchoris (2, 1997, 739-740)
  • Bubastis (2, 1997, 808)
  • Buto (2, 1997, 860-861)
  • Dämonen [Ägypten] (3, 1997, 259)
  • Daphnai (3, 1997, 312)
  • Dendara (3, 1997, 477)
  • Divination [Ägypten] (3, 1997, 707)
  • Esna (4, 1998, 136)
  • Fajum (4, 1998, 399-400)
  • Fluch [Ägypten] (4, 1998, 572-573)
  • Gebet [Ägypten] (4, 1998, 828-829)
  • Geschichtsschreibung [Ägypten] (4, 1998, 991)
  • Heilgötter [Ägypten] (5, 1998, 243)
  • Kalasirieis (6, 1999, 151)
  • Kalasiris (6, 1999, 151)
  • Karanis (6, 1999, 267)
  • Katadupa (6, 1999, 331)
  • Katze [Ägypten] (6, 1999, 358)
  • Kerkasoros (6, 1999, 442)
  • Kynopolis/Kynopolites (6, 1999, 978)
  • Leontopolis (7, 1999, 67-68)
  • Lepidotonpolis (7, 1999, 71)
  • Letopolis (7, 1999, 97)
  • Leuke Akte (7, 1999, 103)
  • Libyci montes (7, 1999, 151)
  • Lykonpolis (7, 1999, 567-568)
  • Marea (7, 1999, 883)
  • Memphis (7, 1999, 1208-1209)
  • Metelis (8, 2000, 87-88)
  • Mnevis (8, 2000, 308)
  • Momemphis (8, 2000, 351)
  • Myekphorites (8, 2000, 567)
  • Neapolis [8] (8, 2000, 775)
  • Necho (8, 2000, 781-782)
  • Neith (8, 2000, 789-790)
  • Nekropolis (8, 2000, 806)
  • Nektanebos (8, 2000, 806-807)
  • Nilupolis (8, 2000, 947)
  • Nitetis (8, 2000, 964-965)
  • Nitriai (8, 2000, 965)
  • Nomos [2] (8, 2000, 985)
  • Obelisk (8, 2000, 1081-1082)
  • Omboi (8, 2000, 1197-1198)
  • Onuphis (8, 2000, 1225)
  • Palast [Ägypten] (9, 2000, 173-175)
  • Panopolis (9, 2000, 257-258)
  • Papremis (9, 2000, 298)
  • Paraitonion (9, 2000, 316)
  • Pathyris (9, 2000, 399)
  • Pelusion (9, 2000, 513-514)
  • Phakusa (9, 2000, 722-723)
  • Philadelpheia [4] (9, 2000, 778)
  • Philai (9, 2000, 780)
  • Phiops (9, 2000, 905)
  • Pikrai limnai (9, 2000, 1013)
  • Prosopites (10, 2001, 448)
  • Psammetichos (10, 2001, 504-505)
  • Psammuthis (10, 2001, 505)
  • Ptolemais [3-5] (10, 2001, 572-573
  • Ramses (10, 2001, 765-767)
  • Sabakon (10, 2001, 1179)
  • Sais (10, 2001, 1234)
  • Schoinos (11, 2001, 204)
  • Sebennytos (11, 2001, 313)
  • Se(m)britai (11, 2001, 314)
  • Sethos (11, 2001, 480-481)
  • Sirbonis (11, 2001, 592-593)
  • Somtutefnachte (11, 2001, 713)
  • Stein von Rosette (11, 2001, 940)
  • Stele [Ägypten] (11, 2001, 951-952)
  • Tachos (11, 2001, 1206)
  • Tanis (12, 2002, 9)
  • Taposiris (12, 2002, 18)
  • Tarkos (12, 2002, 28)
  • Tementhes (12, 2002, 106-7)
  • Theadelpheia (12, 2002, 247)
  • Thmuis (12, 2002, 466)
  • Thutmosis (12, 2002, 518)
  • Tutanchamun (12, 2002, 931-2)

 

Stichworte in „Wissenschaftliches Internet-Lexikon zum Alten Testament“ (WILAT) > Wissenschaftliches Bibellexikon (WIBILEX)

  • Amasis
  • Bokchoris
  • Herihor
  • Libyer, Libyerherrschaft
  • Neues Reich
  • Pitom
  • Scheschonq I.
  • Siamun
  • So
  • Tanis

 

Stichworte in „Das Afrika-Lexikon“, Stuttgart 2001

  • Altägypten (29-32)

 

Herausgebertätigkeit 

  • Mitherausgeber der „Altorientalischen Forschungen“ (1996-2012).
  • Mitherausgeber des „Journal of Egyptian History“ (seit 2006).
Mentoring
Tutoring