Springe direkt zu Inhalt

Artikel in Forschung&Lehre: Arabisch – ein Nexus globaler Literatur

News vom 10.01.2023

Auszug aus dem Artikel Von Charlotte Pardey 18.12.202

Arabische Autoren des achten Jahrhunderts haben mit heutigen syrischen Schriftstellern viel gemeinsam. Sie bilden eine lange literarische Tradition.

Die arabische Sprache hat eine weit über tausendjährige Tradition. Wären Latein und Englisch eine Sprache, dann würde diese in etwa den gleichen Zeithorizont abdecken wie Arabisch, so erklärt es die Arabistik-Professorin Beatrice Gründler von der Freien Universität Berlin. Die Verbreitung dieser Sprache würde dann genau wie Arabisch von der Vormoderne bis in die heutige Zeit reichen.

Mehr als 400 Millionen Menschen sprechen laut Angaben der UNESCO täglich Arabisch. Sie leben in einer Region, die von Nordafrika bis Ostasien reicht. Auch wenn nicht überall das gleiche Arabisch gesprochen werde, sondern zahlreiche Dialekte und Varianten, ist "die Sprache seit dem sechsten Jahrhundert in ihrer grammatikalischen Grundstruktur identisch geblieben", erklärt Gründler.

1 / 67