Springe direkt zu Inhalt

Älteste befestigte Siedlung der Welt nachgewiesen

GrabungSibirienSchreiber

GrabungSibirienSchreiber
Bildquelle: Konstantin G. Karacharov

News vom 06.12.2023

Internationales Forschungsteam unter Leitung von Archäologinnen der Freien Universität Berlin legt 8000 Jahre alte Siedlung in Sibirien frei

In einer bahnbrechenden archäologischen Entdeckung hat ein internationales Team unter der Leitung von Archäologinnen (Prof. Dr. Henny Piezonka, Tanja Schreiber M.A.) der Freien Universität Berlin die bisher älteste befestige Siedlung der Welt freigelegt. Die prähistorische, etwa 8000 Jahre alte Festungsanlage in einer abgelegenen Region Sibiriens wurde einst von Jägern und Sammlern errichtet. Die Entdeckung könnte zu einer Neubewertung der Frage führen, wie komplexe Gesellschaften entstanden sind. Die Studie „The world’s oldest-known promontory fort: Amnya and the acceleration of hunter-gatherer diversity in Siberia 8000 years ago” wurde Anfang Dezember in der Fachzeitschrift „Antiquity“ veröffentlicht: https://doi.org/10.15184/aqy.2023.164.

Hier der Link zur Pressemitteilung der Freien Universität Berlin.

4 / 4
Zur Website des Exzellenzclusters Topoi
logo_emmy_noether
Mentoring
Tutoring