Springe direkt zu Inhalt

Gegenstände Erzählen - Objektbiographien als Podcasts

Im Sommersemester 2021 haben Studierende der Fakultät Geschichts- und Kulturwissenschaften in einem Seminar kulturhistorische Objekte zu ihren Biographien "befragt". Als Antwort entstanden Podcasts, in denen diese Gegenstände über sich zu erzählen beginnen. Lassen Sie sich einladen, ein paar der spannenden und überraschenden Geschichten aus "ihrem Leben" zu belauschen.

News vom 20.09.2021

Podcastreihe ‚Objektbiographien‘

Im Sommersemester 2021 haben Studierende in einem BA-Seminar Podcasts zu kulturhistorischen Objekten erstellt. Die Gegenstände, deren ‚Biographie‘ erzählt werden sollte, konnten frei gewählt werden. So ist eine bunte Vielfalt aus Objekten ganz unterschiedlicher Art und Zeitstellung zustande gekommen. Die Podcasts folgen keinen inhaltlichen Vorgaben, außer dass im Seminar zuvor theoretische Konzepte zu Objektbiographien gemeinsam gelesen und diskutiert wurden. Aufgabe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es, diese Überlegungen aufzugreifen und in ihren Podcasts umzusetzen. Wir als Leiterinnen des Seminars sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden und von manchen Ideen sogar positiv überrascht. Wir möchten daher auch Sie einladen, sich von den "sprechenden Dingen" ein bisschen unterhalten und informieren zu lassen. Zu einigen Podcasts haben die Macherinnen und Macher auch kurze Texte verfasst, die hier ebenfalls zu lesen sind.

Viel Spaß beim Lauschen wünschen

Maaike Groot und Elke Kaiser im Namen aller Beteiligten



Vorbemerkungen:

Die Podcasts stellen das direkte Ergebnis des Seminars da, sie haben keine anschließende Redaktion durchlaufen. Dazu fehlte uns schlicht die Zeit. Kleine Unstimmigkeiten werden Ihnen vielleicht auffallen, die bitten wir zu entschuldigen. Aus technischen Gründen sind die .mp3-formatigen Podcasts hier auf eine Datenrate von 96 kbit/s reduziert. Ein Podcast (Nr. 3) ist aus Gründen der Größenbeschränkung zusätzlich als .zip-Archiv-Format komprimiert.

Podcast 1 (download version: 96 kbit/s mp3)

Selina Arndt, Jeremy Graß, Edward Hao Yu Mu: Die Speere von Schöningen

Das Leben im Paläon“ ist ein Podcast rund um das Paläon in Schöningen. Wir laden Sie zu einem Blick hinter die Kulissen ein und wir möchten unseren Zuhörerinnen und Zuhörern die Möglichkeit geben, unsere Exponate besser kennen zu lernen. Viele wissen nämlich nicht, dass unsere Ausstellungsräume sehr lebendig sein können, wortwörtlich. Unsere Exponate liegen oder hängen nicht nur leblos in ihren Vitrinen, sondern haben sie ihre eignen Gedanken und Gefühle, aber vor allem haben sie viele Geschichten zu erzählen.


Podcast 2 (download version: 96 kbit/s mp3)

Inesa Babii, Niklas Gaede, Kristin Valenta:+Ulfberh+t-Schwert

Aus dem Leben eines Fundobjektes" ist eine Podcastfolge, die euch die Geschichte von Bertha Ulfberhtstochter näherbringen soll. Sie wird von einer fachkundigen Spezialistin unterstützt und der Moderator findet gute Überleitungen und Fragen ,die dann auch geklärt werden. Alles, was ihr vielleicht schon mal über Schwerter wissen wolltet und noch mehr?


Podcast 3 (download version: zip-Archiv eines 96 kbit/s mp3)

Rebecca Rogowski, Rosalie Schwenn, Nathalie Wedlat: Gems of History. Der Cullinan Diamant


Podcast 4 (download version: 96 kbit/s mp3)

Maximilian Dickgreber, Claudia De Vita, Nils Ohnesorge: Das Gemälde ‚La Primavera‘ von S. Botticelli

Was wäre, wenn nachts die Kunstwerke und Artefakte zum Leben erwecken würden? Was, wenn sie sprechen könnten?

Magical Nightwatch - Die magische Nachtwache” ist ein Podcast, bei dem sich das Objekt mit einem Nachtwächter des Museums, in dem es sich befindet, unterhält. Zusammen erkunden sie die Geschichte des Stückes und bringen es so dem Zuhörer näher.

2 / 2
Zur Website des Exzellenzclusters Topoi
logo_emmy_noether
Mentoring
Tutoring