Preis des Fachbereichs GeschKult für Geschlechterforschung an Frau Ramona Krammer vergeben (Public History)

Der diesjährige Preis des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften für Geschlechterforschung wird an Frau Ramona Krammer (Masterstudiengang Public History) vergeben.

News vom 17.07.2017

Der Preis des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften für Geschlechterforschung an der Freien Universität Berlin wird jährlich vom Interdisziplinären Forum Gender und Diversity Studies (IFGD) für eine herausragende Magister- oder Masterarbeit aus diesem Bereich vergeben.

Frau Krammer hat ihre Masterarbeit Anfang 2017 im Studiengang Public History eingereicht. 

Ihre Masterarbeit trägt den Titel „Was […] für angst und not unter uns gewesen, ist unmüglich zu beschreiben“ - Gewaltdarstellungen in Selbstzeugnissen des Dreißigjährigen Krieges und ihre Präsentationsmöglichkeiten in Geschichtsausstellungen“.

Der Preis wird im Rahmen der Semesterabschlussfeier am kommenden Mittwoch, den 19.7.2017, verliehen.

10 / 11
Link zur Partnerwebsite