"Einführung in die Public History" erschienen. Buchpräsentation am 24.4.2018.

public history

public history

News vom 12.04.2018

Das jüngst erschienene UTB-Studienbuch »Public History« der Autor*innen Prof. Dr. Martin Lücke (Freie Universität Berlin) und Dr. Irmgard Zündorf (ZZF Potsdam) ist eine Einführung in Idee und Praxis der Public History generell mit besonderem Bezug auf die universitäre Ausbildung. Es bietet auch außerhalb von anwendungsorientierten Studiengängen Anregungen und Hilfestellung für einen größeren Praxis- und Öffentlichkeitsbezug sowie für eine Reflexion über die ästhetischen, politischen und kommerziellen Dimensionen der Auseinandersetzung mit Geschichte. Zugleich werden erweiterte Berufsperspektiven für Historikerinnen und Historiker in Medien, Verlagen, Museen, Gedenkstätten, Verbänden, Stiftungen und Unternehmen oder auch in einer selbständigen Geschichtsagentur in einem durchaus wachsenden »Markt« aufgezeigt.

Der Band wird am Friedrich-Meinecke-Institut am 24.04.2018 um 18:00 im Rahmen einer Buchpräsentation mit Prof. Dr. Peter Gautschi (Pädagogische Hochschule Luzern) und Prof. Dr. Chrstine Gundermann (Universität zu Köln) vorgestellt. Weitere Informationen und die Anmeldung zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.


8 / 11
Link zur Partnerwebsite