Partneruniversität

Institut für Chinastudien Zhejiang University

Institut für Chinastudien Zhejiang University
Bildquelle: Claudia Krieger-Dai

Institut für Chinastudien, Zhejiang University

Institut für Chinastudien, Zhejiang University
Bildquelle: Claudia Krieger-Dai

Unser Institut kooperiert im Rahmen des Bachelor Plus-Studiengangs mit der renommierten Zhejiang Universität (ZJU) in Hangzhou, Provinz Zhejiang, einer der im Rahmen der „985 Förderung“ des chinesischen Staates ausgewählten Exzellenz-Hochschulen Chinas.

Der Vorläufer der heutigen ZJU, die Qiushi Akademie, wurde 1897 in Hangzhou in der südchinesischen Provinz Zhejiang gegründet und war eine der frühesten modernen chinesischen Akademien für höhere Bildung. Seit 1901 hat die Qiushi Akademie im Rahmen der politischen Umwälzungen in China im Verlauf des 20. Jahrhunderts mehrmals ihren Namen und ihren Standort gewechselt und erfuhr große strukturelle Veränderungen. Am 15. September 1998 wurden mit Zustimmung des Staatsrats der Volksrepublik China die ursprünglich aus ihr hervor gegangenen Zhejiang University, Hangzhou University, Zhejiang Agricultural University und Zhejang Medical University zur heutigen ZJU vereint. Die (neue) ZJU bietet eine anspruchsvolle und konkurrenzbetonte Hochschullandschaft mit umfassenden akademischen Kapazitäten.

Unsere Partneruniversität verfügt über große Erfahrung in der Ausbildung und Betreuung internationaler Studierender, bietet auf allen akademischen Ebenen viele interdisziplinäre Kurse in chinesischer und englischer Sprache an und bietet darüber hinaus einen sehr guten chinesischen Sprachunterricht. Die Studierenden werden für ihren einjährigen Studienaufenthalt regulär an der ZJU immatrikuliert, sodass ihnen neben dem Kursangebot auch alle Aktivitäten sowie Einrichtungen am Campus (Mensa, Bibliothek, etc.) offen stehen.

Mentoring
Tutoring