Springe direkt zu Inhalt

Verabschiedung Gabriel Dae-In Lux

Gabriel Dae-In Lux

Gabriel Dae-In Lux

Zum  Ende des Jahres 2021 verabschiedet das Institut für Koreastudien der Freien Universität Berlin Gabriel Dae-In Lux und wünscht Ihm auch in Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

News vom 02.12.2021

Von 2012 an arbeitete Gabriel Dae-In Lux vorerst als studentische Hilfskraft und ab 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Koreastudien. Sein beständiges Engagement und professionelle Expertise, besonders in der Lehre und medialen Kommunikationen, prägten die Koreastudien der Freien Universität langfristig. Als Dozent für Geschichte Koreas begeisterte Gabriel Dae-In Lux die Student:innen für das Fach. Nicht nur in der Lehre zeichnete sich Gabriel Dae-In Lux aus, sondern auch in der medialen Diversifikation des Instituts für Koreastudien. Federführend baute er die Online-Präsenz des Instituts aus.

Das Institut bedankt sich für die Jahre an vertrauensvoller und kollegialer Zusammenarbeit und wünscht Gabriel Dae-In Lux auch weiterhin viel Erfolg in seinem Promotionsvorhaben. Er bleibt dem Institut als Doktorand der Koreastudien erhalten.

3 / 85