Springe direkt zu Inhalt

Woher kommt das Recht? Zwei Fallstudien aus dem antiken Judentum und dem modernen Japan

26.10.2021 | 18:15 s.t.

Vortrag von Prof. Dr. Urs Matthias Zachmann und Prof. Dr. Konrad Schmid von der Theologischen Fakultät der Universität Zürich im Rahmen der Ringvorlesung "Relevanz? Relevanz! Geisteswissenschaftliche Perspektiven" des Dahlem Humanities Center der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Initiative Geisteswissenschaften der Universität Zürich.

Eine ausführliche Anküdigung mit dem vollständigen Programm und Informationen zu Teilnahmemöglichkeiten finden Sie unter https://www.fu-berlin.de/sites/dhc/programme/Sonstige_Veranstaltungen/RV-Relevanz/index.html.

Studierende der Japanologie finden die Ringvorlesung auch im Vorlesungsverzeichnis unter der Rubrik "Zusätzliches Lehrangebot" ihres Studienganges (LV-Nr. 14043). Es besteht eventuell die Möglichkeit, sich die regelmäßige Teilnahme für das Studium anrechnen zu lassen. Ob dies möglich und sinnvoll ist und ob Sie aufgrund der Kürze der Veranstaltungsreihe eventuell Zusatzleistungen erbringen müssen, müssen Sie aber vorher im Einzelfall mit Ihren Studiengangsbeauftragten besprechen!

Zeit & Ort

26.10.2021 | 18:15 s.t.

Online: Livestream via switch.ch