Springe direkt zu Inhalt

Herausgebertätigkeit und Übersetzungen

Professor Dr. Eberhard König

Publikationen: Herausgebertätigkeit und Übersetzungen

 

  • Gaston Phoebus, Le Livre de la Chasse. Das Buch von der Jagd.
    Vollständige Faksimile-Ausgabe im Originalformat des Manuscrit français 616 der Bibliothèque Nationale. Paris, Kommentar von Marcel Thomas und François Avril, Graz 1976, S. IX-XIII.

  • Vergilius Romanus. Codex Vaticanus Latinus 3867.
    Kommentarband zur Faksimileausgabe des Cod. Vat. Lat. 3867, Übersetzung und Redaktion der deutschen Ausgabe (Codices e vaticanis selecti quam simillime expressi iussu Ioannis Pauli PP II consilio et opera curatorum Bibliothecae Vaticanae, Vol. LXVI), Stuttgart und Zürich 1986, 280 S.

  • Vom Leben der heiligen Margareta,
    in: ars vivendi - ARS MORIENDI, Ausst.-kat. Köln 2001/2002, hrsg. Joachim M. Plotzek, Köln 2001, S. 184-189.

  • Mémoire des couleurs
    (mit François Avril und Jonathan J. G. Alexander unter der Leitung von François Boespflug), Bibliothèque nationale und Editions du Cerf, Paris;

  • 1. Eberhard König, Les Heures de Marguerite d’Orléans, Paris 1991.

  • 2. Eleanor Simmons, Les Heures de Nuremberg. Réproduction intégrale du calendrier et des images du manuscrit Solger 4.4.º de la Stadtbibliothek de Nuremberg (Mémoire des couleurs), Paris 1994.
  • 3. Alison Stones, Le livre d’images de Madame Marie. Réproduction intégrale du manuscrit Nouvelles acquisitions françaises 16251 de la Bibliothèque nationale de France (Mémoire des couleurs), Paris 1997.
  • Ars Nova. Studies in Late Medieval and Renaissance Northern Painting an Illumination
    (mit Maryan W. Ainsworth):

  • I. Bodo Brinkmann, Die flämische Buchmalerei am Ende des Burgunderreichs. Der Meister des Dresdner Gebetbuchs und die Miniaturisten seiner Zeit, 2 Bde., Turnhout 1997.
  • II. Stephan Kemperdick, Der Meister von Flémalle. Die Werkstatt Robert Campins und Rogier van der Weyden, Turnhout 1997.
  • III. Gregory C. Clark, Made in Flanders. The Master of the Ghent Privileges.  Manuscript Painting in the Southern Netherlands in the Time of Philip the Good, Turnhout 2000.
  • IV. Elizabeth Burin, Manuscript Illumination in Lyons (1473-1530), Turnhout 2001.
  • V. Mara Hofmann, Jean Poyer. Das Gesamtwerk, Turnhout 2004.
  • VI. Ina Nettekoven, Der Meister der Apokalypsenrose der Sainte-Chapelle und die Pariser Buchkunst um 1500, Turnhout 2005.
  • VII.Caroline Zöhl, Jean Pichore. Buchmaler und Verleger in Paris um 1500, Turnhout 2005.
  • VIII. Johann Reidemeister, Superbia und Narziß. Personifikation und Allegorie in Miniaturen mittelalterlicher Handschriften, Turnhout 2006.
  •  XI. Karla Broekhuijsen, The Masters of the Dark Eyes. Late Medieval Manuscript Painting in Holland, Turnhout 2009.

 

  • LACONA. Lasers in the Conservation of Artworks Restauratorenblätter,
    Sonderband (mit Wolfgang Kautek), Bd. I, Wien 1997. (Betreute Studentenarbeit, irrig vom Verlag als eigene Arbeit präsentiert, von mir aber nur korrigiert: zahlreiche Abschnitte in: Bertelsmann Museumsführer, Gütersloh 1992.)

  • Reiner Haussherr, Bible moralisée. Prachthandschriften des Hohen Mittelalters, Gesammelte Schriften, hrsg. von Eberhard König, Christian Tico Seifert und Guido Siebert, Königswinter 2009.

     

 

<< zurück