Springe direkt zu Inhalt

Dr. Caroline Zöhl

zoehl

Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunde

 

 

 

Vita

 

geb. 1965, Studium in Kansas City, Bremen und Berlin

1994 Magister an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit zum Thema "Der Berliner Totentanz"

1996-1999 Promotions- und Projektstipendium der Gerda Henkel Stiftung (Stundenbuchdruck in Paris 1485-1550)

1999 Promotion: "Jean Pichore, Buchmaler und Verleger in Paris und die Stundenbuchgraphik nach 1500"

1999-2003 Katalogprojekt zum Pariser Stundenbuchdruck (Antiquarita Tenschert, Ramsen, Schweiz)

2002 Forschungsprojekt zur Planungs- und Rezeptionsgeschichte des Pflanzenbuchs "Hortus Eystettensis" - Nürnberg 1613

seit 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am KHI der FU Berlin.

Forschung


Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Kunst des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, mit Schwerpunkt nördlich der Alpen

Handschriftenillustration und Frühdrucke

Ikonographie des Todes


Projekte

Digitales Netzwerk Stundenbuchdruck: Digital Horae

gefördert von der Gerda-Henkel-Stiftung seit Dezember 2009
Pilotprojekt in Kooperation mit der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz und der Bibliothèque nationale de France, Paris, 2009-2010

Das Projekt ist derzeit erst intern mit Passwortschutz auf den Webseiten der Freien Universität Berlin für unterrichtszwecke zugänglich. Die Veröffentlichung eines Pilotprojekts ist für März 2012 geplant.

Mitarbeiter/innen: Joris Corin Heyder (MA), Mara Hofmann, Christine Seidel, Joachim Wessel

Zur parallelen Lektüre von Bildern und Texten in Handschriften an der Schwelle zur Frühen Neuzeit
Habilitationsprojekt:Bilder stehen in Handschriften und im Frühdruck in einem physischen Bezug zu Texten und anderen Bildern. Diese Grundbedingung ihrer Rezeption unterscheidet grundsätzlich sie von anderen Bildformen. Besonders komplexe Wechselwirkungen sprachlicher und visueller Kommunikation bieten spätmittelalterliche Psalter und Stundenbücher. Schon die Bilder im Text ordnen sich diesem nicht dienend unter, sondern vermitteln eigenständige Inhalte. Hinzu treten marginale Zeichnungen und Bildzyklen, durch die das Buch für Benutzerinnen und Benutzern eine dritte Rezeptionsdimension erhält. Das Projekt fragt nach den zugrunde liegenden  Lese- und Rezeptionsformen und deren Wechselwirkungen, die im interdisziplinären Kontext zu prüfen sind.

Stundenbuchdruck in Paris um 1500 (graphische Bildzyklen),
gefördert von der Gerda Henkel Stiftung 1996-1998, in Zusammenarbeit mit Photo Marburg und dem Gesamtkatalog der Wiegendrucke (Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz).


Ausstellungen

  • Visionen vom Weltende, Apokalypse-Faksimiles aus der Sammlung Detlef M. Noack
    Eine Ausstellung unter Mitarbeit von Studierenden des Kunsthistorischen Instituts im Rahmen eines Seminars im WS 2009/10

  • Gedruckte und illuminierte Stundenbücher der Sammlung Bibermühle, Antiquariat Tenschert.
    September 2001, Berlin, Preußische Staatsbibliothek am Potsdamer Platz, Jahrestagung der Association Internationale de Bibliophilie:

  • "Illuminierte Stunden, HORAE B.M.V", Buchdruck, Graphik, Buchmalerei und Einbandkunst in Frankreich 1490 bis 1550.
    Gedruckte Stundenbücher der Sammlung Bibermühle, Antiquariat TenschertMärz-April 2002, Leipzig, Kuppelhalle der Dresdner Bank am Augustusplatz:

  • "Illuminierte Stunden, HORAE B.M.V", Buchdruck, Graphik, Buchmalerei und Einbandkunst in Frankreich 1490 bis 1550
    Gedruckte Stundenbücher und Handschriften der Sammlung Bibermühle,Antiquariat Tenschert und Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz..Juni-August 2002: Staatsbibliothek Unter den Linden

 

Publikationen


Monographien

  • Jean Pichore, Buchmaler, Graphiker und Verleger in Paris um 1500,
    Brepols, Turnhout 2004

  • mit Ina Nettekoven und Heribert Tenchert: HORAE B.M.V. 150 Stundenbuchdrucke der Sammlung Bibermühle 1490 - 1550, Graphik, Illumination und Einbandkunst in Frankreich um 1500. 3 Bde.
    Antiquariat Bibermühle, Ramsen 2003

  • mit Mara Hofmann, Hortus Eystettensis. Studien zur Entstehung des Kupferstichwerks und zum Exemplar des Andrea Vendramin, 2003, “Art-Dok“, Publikationsplattform Kunstgeschichte der Universitätsbibliothek Heidelberg (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/volltexte/2010/963/), 2010


Herausgeberschaft

  • Visionen vom Weltende. Apokalypsefaksimiles aus der Sammlung Detlef M. Noack, Ausstellungskatalog, Berlin 2010 (Vorwort und Einleitung)

  • Von Kunst und Temperament. Festschrift zum 60. Geburtstag von Eberhard König. Herausgegeben von Caroline Zöhl und Mara Hofmann unter Mitarbeit von Marion Kaminski, Stephanie Buck und Maximilian Benker. Turnhout 2007 (Vorwort)

  • Quand la peinture était dans les livres. Mélanges en l'honneur de François Avril. Sous la direction de Mara Hofmann et Caroline Zöhl. Turnhout 2007


Aufsätze

  • Rezeptionsangebote im Berliner Totentanz. Entstehung und Funktionskontexte im liturgischen Raum.

Internationale Arbeitstagung zum Berliner Totentanz, veranstaltet von der Humboldt-Universität zu Berlin, dem Berliner Landesdenkmalamt, der Ev. Kirchengemeinde St. Petri-St. Marien und der Stiftung kirchliches Kulturerbe in Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Europäischen Totentanz-Vereinigung: Der Berliner Totentanz.  Geschichte – Restaurierung – Öffentlichkeit. Berlin, Humboldt Universität, 15-18. 9. 2011. (in Vorbereitung)

  • Geoffroy Tory et les arts à l’aube de la Renaissance en France.

Journée d'études: Geoffroy Tory : arts du livre, pensée linguistique et création littéraire – le 10 juin 2011. (in Vorbereitung)

  • Artists and Models in the early stages of illustrated printing in Paris in the 1480’s.

    in: French Painting c. 1500. Edited papers of  "French Painting c. 1500: New Discoveries, New Approaches" . Renaissance Society of America Annual Meeting, Montréal, March 24-26, 2011", Turnhout (Brepols), 2012 (in Vorbereitung)

  • Le rôle des gravures de Dürer dans l’art français autour de 1500

France et l’Europe autour de 1500, Croisements et échanges artistiques, Paris, XXVIIes Rencontres de l'École du Louvre, 9.-12- Dezember 2010.  (in Vorbereitung)

  • A phenomenon of parallel reading in the office of the dead.
    in: Mixed metaphors. The Danse Macabre in European culture c.1400-1800, Newcastle-upon-Tyne (Cambridge Scholars Publishing), 2011, 325-360.

  • Die Rolle des Marginalen in der Pariser Buchkunst um 1500 – Gemalte Zyklen in einem Hardouin-Stundenbuch um 1524.
    In: Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 2009, S. 161-182.

  • Der Spiegel des Alters in Bildern der Frühen Neuzeit.
    In: Alter - Blicke auf das Bevorstehende, Rainer Kampling, Anja Middelbeck-Varwick,  (Hrsg.), Frankfurt a.M./ Berlin u.a. 2009, S. 80-119S. 80-119

  • Retables et Miniatures des Chants royaux du Puys de Notre-Dame d'Amiens : Iconographie et Fonction. In: Art sacré, Cahiers de Rencontre avec le Patrimoine Religieux (Communications du colloque du Mans 13-16 octobre 2004),  2007, vol. I  (xve-xvie siècles) S. 207-223.

  • Miniaturen und Altarretabel zwischen Allegorie und Emblem: Die Chants royaux du Puy Notre-Dame d’Amiens. In: Quand la peinture était dans les livres. Mélanges en l'honneur de François Avril. Sous la direction de Mara Hofmann et Caroline Zöhl. Turnhout 2007. S. 405-425

  • Der Triumph des Todes in Szenischen Bildern vor Holbein: Le Mors de la pomme und l'Accidents de l'homme. In: Zum Sterben Schön. Ausstellungskatalog Köln, Düsseldorf 2006-2007. Herausgegeben von Hiltrud Westermann-Angershausen und Andrea von Hülsen-Esch. Köln 2006. S. 133-144

  • Selbstvergewisserung, Erziehung und Repräsentation. Die Bibliothek der Louise von Savoyen. In: Frühneuzeitliche Sammlungspraxis und Literatur. Herausgegeben von Robert Felfe und Angelikar Lozar. Berlin 2006. S. 75-109

  • Nihil ut umbra. Tod und Verwandlung im Werk von Horst Janssen.
    In: Art macabre 7, 2006

  • Accidents de l'homme - ein unbekannter französischer Zyklus des Todes.
    In: Art macabre 5, 2004

 

Katalogbeiträge

in: France 1500 - Entre Moyen Age et Renaissance (Catalogue de l'exposition du Grand Palais à Paris, 6 octobre 2010-10 janvier 2011), Paris 2010

  • Petrarque, Triomphes, Paris, BnF,fr. 594, 282-283

  • Petrarque, Triomphes, Paris, BnF,fr. , 281-282

  • Petrarque, Remèdes de l'une et l'aute fortune, Paris, BnF, fr. 225, 284

  • Ovides, Heroides, Paris, Assemblees nationales, ms. 466, 125-126

  • Puys du Chant Royal de Notre Dame d'Amiens 1511, Paris, Musée nationale du Moyen Age, Musée Cluny, 340-341

  • Petites Heures d'Anne de Bretagne, Paris BnF, n.a.lat. 3027
    - Chants Royaux du Puys Notre Dame dAmiens, Paris, BnF fr. 145, 126-127

in: Les Enluminures du Musée du Louvre, Moyen °Age et Renaissance. Catalogue raisonné sous la direction scientifique de François Avril, Nicole Reynaud et Dominique Cordellier. Paris 2011. (Exposition, Louvre, 13.9.-23-11- 2011)

  • Jean Pichore, 223-224

  • n° 120, Livre d'heures à l'usage de Rouen, imprimé et enluminé, 226-227

  • n° 121, Livre d'heures à l'usage de Paris imprimé et enluminé, 228-230

  • n° 122-123, Deux feuillets des Heures a lusaige de Romme, Gillet Hardouin, 8 mars 1509 (1510 n.st.), 230-233

  • n° 124, Livre d'heures à l'usage de Rome, imprimé et enluminé, 234-236

  • n° 125, Livre d'heures à l'usage de Rome, imprimé et enluminé, 237-238

n° 126,Livre d'heures à l'usage de Rome, imprimé et enluminé, 238-241

Rezensionen

  • Sabine Häußermann: Die Bamberger Pfisterdrucke: Frühe Inkunabelillustration und Medienwandel  In: sehepunkte 10 (2010), Nr. 1 [15.01.2010],
    URL: http://www.sehepunkte.de/2010/01/15774.html

  • Frauen in der Frühen Neuzeit. Lebensentwürfe in Kunst und Literatur. Herausgegeben von Anne-Marie Bonnat und Barbara Schellewand. Köln, Weimar, Wien 2004.In: Mittellateinisches Jahrbuch 41, 2006, S 441-445.

  • Wilhelm Werner von Zimmern: Totentanz. Hrsg. und kommentiert von Christian Kiening (= Bibliotheca Suevica; No. 9), Eggingen / Konstanz: Edition Isele 2004. In: sehepunkte 6 (2006), Nr. 3 [15.03.2006],
    URL: http://www.sehepunkte.de/2006/03/8209.html

  • Peter Schmidt: Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (= Pictura et Poesis; Bd. 16), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2003). In: sehepunkte 5 (2005), Nr. 1 [15.01.2005], URL: http://www.sehepunkte.de/2005/01/6872.html


Übersetzungen

  • William Noel,  Die Oxforder Bibelbilder. Ms.W.106
    The Walters Art Museum, Baltimore, Musée Marmottan Monet, Paris. Kommentar zum Faksimile, Luzern 2004

  • Voelkle Wiliam  in: Bernard Bousmanne, Das schwarze Gebetbuch,
    New York, Morgan Library, M. 493. Kommentar zum Faksimile, Luzern 2001

  • Michelle Brown, The Lindisfarne Gospels, Vortragstext in Vorbereitung des Faksimilekommentars 2001.

  • Roger Wieck, Das Gebetbuch der Anne de Bretagne. Bilderschatz einer Königin.
    New York, Morgan Library, M. 50. Kommentar zum Faksimile, Luzern 1999