Springe direkt zu Inhalt

Dr. Ira Oppermann

FOR 'Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst'

Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin

Vita


Seit April 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin im DFG-Forschungsprojekt Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst unter dem Teilprojekt von Prof. Dr. Margit Kern Glokalisierungsprozesse in der Ordenskunst der Frühen Neuzeit. Die Jesuitenreduktionen in Südamerika

2011–2012 Lehrauftrag an der Freien Universität Berlin

2010-2011 Lehraufträge an der Universität der Künste

2005–2008 freie Ausstellungskuratorin

2005 Promotion an der Freien Universität Berlin über: Das spanische Stillleben im 17. Jahrhundert. Vom fensterlosen Raum zur lichtdurchfluteten Landschaft

2001–2002 Promotionsstipendium des Spanischen Außenministeriums

2001–2002 Freie Mitarbeit beim Feuilleton der Berliner Zeitung

1997 Magister Artium über franko-flämische Malerei: Die Schmetterlingsmadonna von Jean Malouel in der Berliner Gemäldegalerie

Studium der Kunstgeschichte und Neuen Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Ruhr-Universität Bochum und der Freien Universität Berlin

Publikationen


Monographie

  • Das spanische Stillleben im 17. Jahrhundert. Vom fensterlosen Raum zur lichtdurchfluteten Landschaft, Berlin (Reimer) 2007

Kataloge

  • Räumliches Kräftemessen. Zur Skulptur von Veronika E. Blum und Malerei von Albert M. Pümpel, AK Brüssel (Galerie Pascal Karp) 2007, Berlin 2007
  • Das Antlitz der Farbe, in: Albert M. Pümpel. Alles ein Spaziergang zwischen Öl und Wasser, AK Haus am Lützowplatz 2006, Berlin 2006, S. 30–73
  • Dei Mater Alma. Sankt Marien Liebfrauen. Die Kirche, die Kunstwerke, die Künstler, AK zum 100-jährigen Bestehen der neuromanischen Kirche in Berlin-Kreuzberg 2005, Berlin 2005

Redaktion

  • Deutsche Redaktion für den offiziellen Museumsführer des Prado, hg. v. María Dolores Jiménez Blanco, Madrid 2009
  • Deutsche Redaktion für den Museumsführer des Museo del Prado von Trinidad de Antonio, Madrid 2008