Springe direkt zu Inhalt

Dr. Michael Müller

Michael_Müller_2013_06_01

Kunsthistorisches Institut

Mosse Art Research Initiative (MARI)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Adresse
Koserstr. 20
Raum A 181
14195 Berlin

Kurzvita

Studium der Kunstgeschichte, Neueren Geschichte und Klassischen Archäologie in Heidelberg und an der FU Berlin. Juni 2000 Promotion an der FU Berlin mit einer Arbeit über französische Porträtmalerei des 18. Jahrhunderts.

1998/1999 – Attaché Temporaire d’Enseignement et de Recherche am Collège de France

1999/2000 – Wissenschaftlicher Assistent am Deutschen Forum für Kunstgeschichte, Paris

2000/2001 – Mitarbeit am Provenance Index des Getty Research Institute, Los Angeles

seit 2001 – freiberufliche Tätigkeit im Bereich Online-Kommunikation für Kultureinrichtungen und Wissenschaft

2016/2017 – Freier Mitarbeiter des FU-Brückenprojekts Digitale Kunstwissenschaft. Zukunftsperspektiven einer Grundlegung von E-Research in Praxis und Theorie

seit März 2017 – Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Mosse Art Research Initiative; Arbeitsschwerpunkt: Konzeption der Online-Publikation der Forschungsergebnisse

Publikationen (Auswahl)

Vorträge und Moderationen

  • „Virtuelle Ausstellungen – ein digitales Medium für Bibliotheken“, Vortrag Berliner Biliothekswissenschaftliches Kolloquium, 19. Juli 2016.
  • „Kunstvermittlung goes Tourismus: Beispiele und Möglichkeiten digitaler Anwendungen“, Vortrag, Viadrina Kulturmanagement Symposium, 15. November 2013
  • „Social Media Aktivitäten bündeln, Ressourcen sparen durch Kollaboration?“, Vortrag, 9. Berliner stARTtogether, Berlin, 31. Mai 2012
  • „Kollaborative Projekte im Bereich Museum und Web 2.0“, Workshop auf der MAI Tagung Leipzig, 22. Mai 2012 (mit Jörn Brunotte)
  • „Tuned E-Books. Multimedia, interaktiv, ortsbezogen – die Zukunft des digitalen Publizierens?“ (Organisation und Moderation), Berlin, 15. Februar 2011
  • „Bootcamp Web 2.0 – In Sozialen Medien kompetent kommunizieren“ (Organisation und Moderation der Veranstaltung), Berlin, 9. Dezember 2009
  • „Museen, Sammlungen, Ausstellungen. Vom kritischen Umgang mit den Originalen“ (Einführung und Moderation), Internationale Tagung des Ulmer Vereins, Humboldt-Universität zu Berlin, 12.-13. Januar 2007
  • „Audioguide Domschatz Halberstadt – Einsatz innovativer Technologien“, Vortrag, Transromanica-Workshop Magdeburg, 23. November 2005
  • „Mobile Besucherinformation in Museen und Ausstellungen“, Vortrag, ICHIM Paris, 22. September 2005
  • „mLearning in der kunst- und kulturhistorischen Bildung“, Vortrag, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF), Hannover, 17. September 2004
  • „Neue Ansätze zum mLearning in den Geisteswissenschaften“, Vortrag, Institut für Informatik der Universität Hamburg, 14. Juni 2004 (mit Susan Müller-Wusterwitz)
  • „Représentation et intimité. Le portrait à l’hôtel particulier au XVIIIe siècle“, Kolloquium L’art et les normes sociales au XVIIIe siècle, Vortrag, Deutsches Forum für Kunstgeschichte, Paris, 27. Februar 1999
  • „La collection du peintre Aved“, Vortrag, Collège de France, Paris, 12. April 1999
  • „Das Bild zwischen Beschreibung und Erfindung. Über das Verhältnis von Literatur und bildender Kunst bei Denis Diderot“, Vortrag, Kolloquium Ästhetische Nachbarschaft – Zum Verhältnis der Künste im 18. und 19. Jahrhundert, Buckow, 13. April 1997