Dr. Daniel Brandau

Friedrich-Meinecke-Institut

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Didaktik der Geschichte

Adresse
Koserstr. 20
Raum A.154
14195 Berlin

Sprechstunde

In der vorlesungsfreien Zeit:

  04. März 2020 (14 bis 16 Uhr) 

  10. März 2020 (14 bis 16 Uhr)

Im SoSe 2020 donnerstags 14 bis 16 Uhr

Bitte schicken Sie eine verbindliche Terminanfrage per E-Mail und nennen Sie kurz die zu besprechende Angelegenheit.

Lebenslauf

seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik, Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin
2016–19 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt: „Meta-Peenemünde. Das Bild der rüstungstechnischen Versuchsanstalten im kulturellen Gedächtnis", VolkswagenStiftung, Technische Universität Braunschweig/Historisch-Technisches Museum Peenemünde
2018 Short Term Fellow, Smithsonian Institution, Washington D.C.
2017 Promotion, Neue Geschichte, Freie Universität Berlin 
2015–16 Referendariat und Zweites Staatsexamen, Potsdam
2014 Forschungsstipendiat, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz
2013 Guggenheim Fellow, National Air and Space Museum, Smithsonian Institution, Washington D.C.
2010–13 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Emmy Noether-Forschergruppe "Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert", Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin
2010 M.Ed. und Erstes Staatsexamen, Universität Bielefeld
2009–10 Tutor, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld
2009 M.Phil. Modern European History, University of Cambridge, Trinity Hall
2006–08 Studentische Hilfskraft, Prof. Martina Kessel, Universität Bielefeld
2007 B.A. Germanistik und Geschichte, Universität Bielefeld

 

Stipendien/Auszeichnungen

2018 Nachwuchspreis der Georg-Agricola-Gesellschaft
2010 Zweiter Preis im Modern European History M.Phil., Faculty of History, University of Cambridge
2008–09 Research Bursary, Trinity Hall, University of Cambridge | DAAD-Free-Mover-Stipendium | Cambridge European Trust Award
2008 Stipendium, Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft, Universität Bielefeld
2007 Auszeichnung für Leistungen im B.A., Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/20

Bachelorstudiengang Geschichtswissenschaft

Seminar "Grundlagen Fachdidaktik: Kontroversen im Geschichtsunterricht", 2 SWS, jeweils Di 8-12 (LV 13304) und Di 16-18 (LV 13305)

Master of Education Geschichte

Unterrichtsbesuche (LV 13313 und LV 13314)

Seminar "Nachbereitung auf das Praxissemester", 2 SWS, jeweils Do 16-18 (LV 13318) und Fr 16-18 (LV 13319)

Weitere Hinweise im eKVV der FU Berlin

Bücher

  • Raketenträume: Raumfahrt- und Technikenthusiasmus in Deutschland, 1923–1963, Paderborn: Schöningh, 2019. [web]
  • Militarizing Outer Space: Astroculture, Dystopia and the Cold War, London: Palgrave Macmillan [2020] (mit Alexander C.T. Geppert und Tilmann Siebeneichner, Hg.).

Aufsätze

  • "Peenemünder Friedenspreis"? Der 3. Oktober 1942 und die Selbstdarstellung ehemaliger Waffenentwickler, in: HTM Peenemünde (Hg.): Krieg oder Raumfahrt? Peenemünde in der öffentlichen Erinnerung seit 1945, Berlin: Christoph Links, 2019, 147–174 (mit Philipp Aumann). [web]
  • Forschung im Museum: Peenemünde als Erinnerungsort und Technikmythos, in: Technikgeschichte 84.3 (2017), 243–253 (mit Philipp Aumann, Christian Kehrt u. Constanze Seifert-Hartz). [web]
  • Der Weltraum im Jahre 2000: Astrofuturismus in Westeuropa, 1945-1990, in: Paulina Dobroć und Andreas Rothenhäusler (Hg.): 2000 Revisited – Rückblick auf die Zukunft, Karlsruhe: KIT [2020] (mit Tilmann Siebeneichner).
  • Max Valier, in: Neue Deutsche Biographie 26, Berlin: Duncker und Humblot, 2016, 706f.
  • Demarcations in the Void: Early Satellites and the Making of Outer Space, in: Historical Social Research 40.1 (2015), 239–264. [web]
  • Rezension zu: William J. Clancey: Working on Mars. Voyages of Scientific Discovery with the Mars Exploration Rovers, in: Technikgeschichte 81.2 (2014), S. 208f. [web]
  • Cultivating the Cosmos: Spaceflight Thought in Imperial Germany, in: History and Technology 28.3 (2012), 225–54. [web]
  • Die Plausibilität des Fortschritts: Deutsche Raumfahrtvorstellungen im Jahre 1928, in: Uwe Fraunholz und Anke Woschech (Hg.): Technology Fiction: Technische Visionen und Utopien in der Hochmoderne, Bielefeld: transcript, 2012, 65–91. [web]

Verschiedenes

  • "Zeitreise". Online-Ausstellung zum Erinnerungsort Peenemünde, mit Studierenden der Technischen Universität Braunschweig, 2019. [web]
Mentoring
Tutoring
OSA Geschichte