Prof. Dr. Rosmarie Beier-De Haan

Rosmarie Beier-de Haan

Deutsches Historisches Museum

Honorarprofessorin

Adresse
Unter den Linden 2
10117 Berlin

Sprechstunde

Nach tel. Vereinbarung

Lebenslauf
Publikationen
Forschung
Vorträge
Amt und Würde

 

 

Lebenslauf

  • 2008 Ernennung zur Honorarprofessorin für Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin

  • 2005 Ernennung zur Honorarprofessorin für Neuere Geschichte an der Technischen Universität Berlin

  • 1995, 1998, 2003 Gastforschungsaufenthalte in der Fondation Maison des Sciences de l’Homme, Paris
  • 1995-2003 Lehraufträge zum Themenfeld „Geschichte und Museum“ an der Humboldt-Universität Berlin, der Freien Universität Berlin und der Technischen Universität Berlin
  • (seit) 1991 Sammlungsleiterin für Alltags-, Medizin- und Technikgeschichte sowie Ausstellungskuratorin am Deutschen Historischen Museum Berlin
  • 1988-1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Aufbaustab des Deutschen Historischen Museums Berlin
  • 1984-1988 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Ausstellung „Berlin, Berlin“ zur 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin
  • 1984 Zweites Staatsexamen
  • 1982 Promotion mit einer Arbeit zur Geschichte der Frauenarbeit im Kaiserreich (Betreuerin: Karin Hausen, Technische Universität Berlin)
  • 1978 Erstes (Wissenschaftliches) Staatsexamen
  • 1972-1978 Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft in Hannover und Berlin
  • 1953 geboren in Lemgo / Lippe

 

Publikationen

Monographien

  • Erinnerte Geschichte – Inszenierte Geschichte. Ausstellungen und Museen in der Zweiten Moderne, Frankfurt a.M. 2005 (Edition Zweite Moderne Suhrkamp)
  • Der Martin-Gropius-Bau. Geschichte und Gegenwart des ehemaligen Kunstgewerbemuseums Berlin: Nicolai 1986, 162 Seiten (zus. mit Leonore Koschnick)
  • Frauenarbeit und Frauenalltag im Deutschen Kaiserreich. Frankfurt/New York 1983 (zugleich Diss. phil. Berlin 1982)

 

Herausgeberschaften

  • Fremde? Bilder von den Anderen in Deutschland und Frankreich seit 1870, Berlin 2009 (zus. mit Jan Werquet, im Erscheinen)

  • Museums and Universal Heritage. History in the Area of Conflict between Interpretation and Manipulation, Luxembourg: Musée d’histoire de la ville 2008 (zus. mit Marie-Paule Jungblut)

  • Das Ausstellen und das Immaterielle. Beiträge der Ersten Museologischen Studientage Neumünster, München 2007 (zus. mit Marie-Paule Jungblut)

  • Zuwanderungsland Deutschland. Migrationen 1500 – 2005, Berlin / Wolfratshausen, 2005

  • Hexenwahn. Ängste der Neuzeit. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung des Deutschen Historischen Museums Berlin in Zus.arbeit mit dem Musée d'Histoire de la Ville de Luxembourg, Berlin 2002 (zus. mit Rita Voltmer und Franz Irsigler)

  • Geschichtskultur in der Zweiten Moderne, Frankfurt am Main 2000·  

  • prometheus. menschen – bilder – visionen. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und der Stiftung Industriekultur Völklingen / Saarland, Berlin 1998

  • Lebensstationen in Deutschland 1900 - 1993. Begleitband und Katalog zur gleichnamigen Ausstellung. Gießen 1993 (zus. mit Bettina Biedermann)

  • Zeitzeugen. Ausgewählte Objekte aus der Sammlung des Deutschen Historischen Museums Berlin 1992 (zus. mit Gottfried Korff)

  • Kriegsgefangen. Aus der Sammlung des Archivs und Museums der Kriegsgefangenschaft, Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung. Berlin 1990 (zus. mit Regine Falkenberg)

  • Leibesvisitation - Blicke auf den Körper in fünf Jahrhunderten. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Deutschen Hygiene-Museums, Berlin 1990

  • Der Gläserne Mensch - eine Sensation. Zur Kulturgeschichte eines Ausstellungsobjektes, Stuttgart 1990 (zus. mit Martin Roth)

 

Aufsätze (Auswahl)

  • Jenseits der Dinge. Das Ausstellen und das Immaterielle. Einführung (zus. mit Marie-Paule Jungblut). In: Das Ausstellen und das Immaterielle. Beiträge der Ersten Museologischen Studientage Neumünster, hg. von Rosmarie Beier-de Haan/Marie-Paule Jungblut, München: Deutscher Kunstverlag 2007, S. 10-19

  • Cultural Historical Exhibitions as Multimedia Productions. In: How to Organize a multi-centred World. Museums and New Global Cultural Issues. Acts of the 7th Colloquium of the International Association of Museums of History, Sao Paolo: Universidade de Sao Paolo, 2007, S. 395-398

  • National Museum and Globalization. New Developments in German Museums of History. In: How to Organize a multi-centred World. Museums and New Global Cultural Issues. Acts of the 7th Colloquium of the International Association of Museums of History, Sao Paolo: Universidade de Sao Paolo, 2007, S. 269-273

  • ‚Intangible Heritage’. In: Immaterielles Kulturerbe. UNESCO heute. Zeitschrift der deutschen UNESCO-Kommission 1 / 2007, S. 55-57

  • Re-Staging Histories and Identities. In: A Companion to Museum Studies, hg. von Sharon J. Macdonald, Blackwell Publishing: Malden u.a. 2006, S. 186-197

  • Musées et migration. La situation actuelle en Allemagne. In: Leur histoire est notre histoire. La place des immigrés dans la construction de la France. Mission de préfiguration du Centre de ressources et de mémoire de l’immigration. Tagungsband zur gleichnamigen Tagung (Schirmherr: Jacques Chirac), hrsg. von Jacques Toubon und der Agence pour le Développement des Relations Interculturelles. Groupement d’Intérêt public (GIP ADRI), Paris 2004

  • Jenseits der Dinge. Die Generierung des Intangible Heritage in den ‚Gedächtnisorten’ Museum und Ausstellung. In: Cultural Heritage – National Heritage?, hg. von Moritz Cszaky / Monika Sommer, Innsbruck u.a. 2004 (Reihe „Gedächtnis – Erinnerung – Identität“, Bd. 5)
  • Displaying Migration in Museums: Visualization and Visualization Strategies. In: Comparare. Comparative European History Review, Nr. 3 (2003), S. 114-131
  • Die Inszenierung von Arbeit. Die Ausstellung „aufbau west - aufbau ost. Die Planstädte Wolfsburg und Eisenhüttenstadt in der Nachkriegszeit“, Berlin 1997. In: Ausstellen – Der Raum der Oberfläche. Begleitband zur gleichnamigen Fachtagung Friedrich-Schiller-Universität Jena, hg. von Michael Barchet, Donata Koch-Haag und Karl Sierek, Weimar 2003, S. 79-92 (Reihe medien hoch i, Bd. 16)
  • Post-national, trans-national, global? Perspectives and Challenges of Historical Museums in the New Century. In: Managing Change: the Museum Facing Economic and Social Challenges, Luxembourg: Musée d’Histoire de la ville de Luxembourg 2003, S. 15-22
  • Distributive Gerechtigkeit. Die Nähmaschine als Geschenk. In: Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch, hg. von Barbara Duden u.a., Frankfurt a.M./New York 2003, S. 211-215
  • Op weg naar musea van de metamorfose. In: Museum Visie. De Nederlands Museumsvereniging, Heft 1 (2002), S. 38-41
  • Hexenwahn. Eine Ausstellung über Hexenglauben und Hexenverfolgung, Deutungen und Konstruktionen. In: Museumsjournal 2 (2002), S. 34-36
  • Erinnerung und Religion im Museum. In: Reformationserinnerung und Lutherinszenierung, hg. Stefan Laube / Karl-Heinz Fix, Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Leipzig 2002, S. 229-240
  • Prometheus: people – images – visions. A cultural historical exhibition as a multimedia production. Statement. In: Une historie sans limites?, Luxembourg: Publications scientifiques du Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg tome VI, Luxembourg 2001, S. 21ff.
  • Post-national, trans-national, global? Zu Gegenwart und Perspektiven historischer Museen. In: Hans-Martin Hinz (Hg.), Das Museum als Global Village. Versuch einer Standortbestimmung am Beginn des 21. Jahrhunderts, Frankfurt am Main 2001, S. 43-61
  • Inszenierung von Zukunft. Visionen und mediale Strategien der EXPO 2000. In: Historische Anthropologie 9 (2001), S. 115-125
  • Happy End Europa? Überlegungen zum Museum Europäischer Kulturen, Berlin, im europäischen Kontext. In: Zeitschrift für Volkskunde 1 (2000), S. 59-62
  • Menschenbilder – Körperbilder – Prometheus. Ausstellungen im kulturwissenschaftlichen Kontext. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Kulturwissenschaft und Öffentlichkeit“ anlässlich der Einrichtung des Diplom-Studienganges für „Historisch orientierte Kulturwissenschaften“ an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken 2000 (Universitätsreden 45, hg. von der Universität des Saarlandes)
  • Geschichte, Erinnerung und Neue Medien. Überlegungen am Beispiel des Holocaust. In: Beier, Rosmarie (Hg.), Geschichtskultur in der Zweiten Moderne, Frankfurt am Main 2000, S. 299-323
  • National Museum and Globalisation. New Developments in German Museums of Hstory. In: 3rd International History Congress „Global and Local: New Trends in Historiography and Museology“, The Economic and Social History Foundation of Turkey / The Rockefeller Foundation, Istanbul Istanbul 2000, S. 157-169
  • Kein Annex der Geschichte – Frauengeschichte im Museum. Ein Interview, geführt von Heike Stange. In: Frauen an der Spree, hrsg. von Carstens, Silke u.a., Berlin: bebra Verlag 1999, S. 97-106
  • Die gewerkschaftliche Organisation von Heimarbeiterinnen im Deutschen Kaiserreich. ”Geschlecht” und ”Klasse” am Beispiel der Berliner Bekleidungsindustrie. In: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK), 34 (1998), H. 3 / 4, S. 412-425
  • Wolfsburg und Eisenhüttenstadt. Reißbrettstädte und Menschenbilder. In: Museumskunde. Mitteilungen des Deutschen Museumsbundes, Bd. 62, 1997, H. 1, S. 26-31
  • Die Geschichte der Muttermilch. Bilder und Deutungen eines ”Körpersaftes”. In: Universitas. Zeitschrift für interdisziplinäre Wissenschaft 51 (1996), Nr. 597, S. 252-265
  • Bericht zur (mentalen) Lage der Nation. Was die Besucher einer Berliner Ausstellung über die deutsch-deutsche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft denken. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 27/95, 30. Juni 1995, S. 10-18
  • Deutsch-deutsche Befindlichkeiten. Die Besucherbücher der Ausstellung ”Lebensstationen in Deutschland”. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 46 (1995), H. 4, S. 206-222
  • Zur Kontextualisierung des Alltags. In: Alltagskultur passé? Begleitband zur gleichnamigen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Tübingen: Tübinger Verein für Volkskunde 1993, S. 57-66
  • Das Deutsche Historische Museum - eine Staatsvitrine? In: revue d'Allemagne. Strasbourg, Bd. XXIV, 1992, S. 77-83 (zus. mit Marie-Louise von Plessen)
  • Regarder l'intérieur du corps. In: terrain. Carnets du patrimoine ethnologique 18 (1992), S. 95-110
  • Von der Straße ins Museum. Der Umgang des Deutschen Historischen Museums mit der deutsch-deutschen Gegenwart. In: Korff, Gottfried / Roth, Martin (Hrsg.): Das historische Museum. Labor, Schaubühne, Identitätsfabrik. Frankfurt/New York: Campus 1990, S. 271-276

 

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichtskultur und Repräsentationen von Geschichte

  • Geschichte im Museum

  • Familien- und Geschlechtergeschichte

  • Ausstellungen (Wissenschaftliche Entwicklung und Kuratierung)
    Leibesvisitation. Blicke auf den Körper in fünf Jahrhunderten (Dresden 1990)
    Kriegsgefangen. Objekte und Dokumente aus den beiden Weltkriegen (Berlin 1990)
    Lebensstationen in Deutschland 1900 – 1993 (Berlin 1993)
    aufbau west - aufbau ost. Die Planstädte Wolfsburg und Eisenhüttenstadt in der Nachkriegszeit (Berlin 1997)
    prometheus. menschen - bilder – visionen (Weltkulturerbe Alte Völklinger Hütte 1998; Tel Aviv 1999)
    Hexenwahn. Ängste der Neuzeit (in Zus.arbeit mit dem Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg, Berlin 2002)
    Zuwanderungsland Deutschland. Migrationen 1500 – 2005 (Berlin 2005)
    Fremde? Bilder von den Anderen in Deutschland und Frankreich 1870 – heute (in Zus.arbeit mit der cité nationale de l’histoire de l’immigration, Paris 2008 / Berlin 2009)

 

Vorträge (international)

  • Museums of Restitution. National Museums in a transnational age. Monash University Prato 2009

  • History in the Area of Conflict between Interpretation and Manipulation. ICMAH Annual Conference, Wien 2007

  • Au-delà des objets: Exposer l’immateriel. 1ères Journées muséologiques de Neumünster au Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster, Luxembourg 2006

  • How can a National Museum promote Sustainability? Challenges and Perspectives in Germany. 2nd International Conference for Environmental, Cultural, Economic and Social Sustainability, Hanoi / Ha Long Bay, Vietnam, 2006

  • The future role of City Museums: Activating the City. 4th Conference of the International Association of City Museums in cooperation with Amsterdam Historical Museum, ICOM and AIMH, Amsterdam / The Netherlands, 2005

  • History, Historical Culture and Museums of History. New Perspectives and Challenges in Germany. Lecture, Yale University, Centre for European Studies, 2004

  • History, Historical Culture and Museums of History. New Perspectives and Challenges in Germany. Lecture, Harvard University, Cambridge/Mass., Minda de Gunzburg Center for European Studies, 2004

  • Tangible and Intangible Heritage: Museums in Search of a new Understanding of Cultural Transmission. 20th General Conference of the International Council of Museums ICOM, Seoul / South Korea, 2004

  • Cultural Historical Exhibitions as Multimedia Productions. New, Experimental Directions in a Museum of History. 7th International Conference of the International Association of History Museums AIMH „How to Organize a Multi-Centred World. Museums and New Global Cultural Issues”, in cooperation with the Museu Paulista and the University of Sao Paolo, Rio de Janeiro 2004

  • Can National History Museums be set up today? How can the Diversity of Communities and Cultural Exchanges be taken into Consideration? 7th International Conference of the International Association of History Museums AIMH „How to Organize a Multi-Centred World. Museums and New Global Cultural Issues”, in cooperation with the Museu Paulista and the University of Sao Paolo, Sao Paolo 2004

  • Musées et migration. La situation actuelle en Allemagne. Conférence internationale «Leur histoire est notre histoire. La places des immigrés dans la construction de la France», Agence pour le Développement des Relations Interculturelles. Groupement d’Intérêt public (GIP ADRI), Paris: Bibliothèque nationale 2003

  • Derrière les Objets. Les Musées et l’Intangible. Annual Conference of the International Committee for Museums and Collections of Archeology and History (ICMAH) „Musées et Métissage. Museums and Multi-Ethnicity“, Fort de France / Martinique 2003

  • Displaying Migration in Museums: Visualization and Visualization Strategies. Annual Conference of the Social Science History Association, St. Louis / USA, October 2002

  • Le Musée: Memoire et Carrefour des Populations. Colloque de la Ville des Bruxelles „Un musée pour une ville“ en coopération avec l’ICOM, Brüssel 2002

  • Post-national, trans-national, global? Perspectives and Challenges of Historical Museums in the New Century. Key Note Speech, 19th General Conference International Council of Museums ICOM „Managing Change: the Museum Facing Economic and Social Challenges“, Barcelona 2001

  • Prometheus: people – images – visions. A cultural historical exhibition as a multimedia production. 5th International Conference of the International Association of Museums of History AIMH, Luxembourg 2000

  • National Museum and Globality: New Perspectives in German History Museums. 3rd International History Congress „Global and Local: New Trends in Historiography and Museology“, The Economic and Social History Foundation of Turkey / The Rockefeller Foundation, Istanbul 1999

  • The Familiar and the Alien. On the Representation of History at the German Historical Museum. 18th General Conference of the International Council of Museums ICOM, Melbourne 1998

 

Amt und Würde

  • Vorstandsmitglied (secretary general) des International Committee for museums and collections of Archaeology and History ICMAH, Paris

  • Vorstandsmitglied der Association internationale des musées d’histoire AIMH, Paris

  • Vorstandmitglied von ICOM Deutschland

  • Wissenschaftliche Beratung bei der Neugründung der Europamuseen in Marseille, Brüssel und Turin im Rahmen des Europäischen Netzwerkes „Réseau des Musées de l’Europe“

  • Wissenschaftliche Beratung und Mitwirkung im Europäischen Netzwerk der Geschichtsmuseen „Euroclio. European Council of History Museums“

  • Gründung und Leitung der Internationalen Arbeitsgruppe „Beyond the Objects. The Museum and the Intagible”. International Committee for Museums and Collections of Archaeology and History, Barcelona 2001

  • Mitglied im Editorail Board der Zeitschrift „Memory Studies“, Sage, London

  • Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift „International Journal of Intangible Heritage“, Seoul

  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Museums „Grenzdurchgangslager Friedland“

  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des „Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR“, Eisenhüttenstadt

  • 2005-2007 Mitglied der Jury der Kulturstiftung des Bundes

 

Mentoring
Tutoring
OSA Geschichte