Springe direkt zu Inhalt

DFG-Förderung für Dr. Birgit Näthers Projekt "Smelling the Metropolis: Emission, Infektion und Olfaktion im frühneuzeitlichen London"

News vom 01.12.2020

Für ihr Forschungsprojekt "Smelling the Metropolis: Emission, Infektion und Olfaktion im frühneuzeitlichen London" hat Dr. Birgit Näther erfolgreich eine DFG-Förderung ('Eigene Stelle', 36 Monate) eingeworben. Ab dem 01.03.2021 wird sie in diesem Rahmen als Drittmittelbeschäftigte am Arbeitsbereich von Prof. Dr. Daniela Hacke tätig sein.

Das Projekt verbindet das Feld der Sinnesgeschichte mit der Medizin-, Umwelt- und Stadtgeschichte Londons.


1 / 15