Springe direkt zu Inhalt

Buchpräsentation "Gunst und Gewalt" - Veronika Springmann im Gespräch mit Michael Wildt

23.01.2020 | 18:00 - 20:00

Buchpräsentation von:
"Gunst und Gewalt. Sport in nationalsozialistischen Konzentrationslagern."

Dr. Veronika Springmann im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Wildt, Moderation: Prof. Dr. Martin Lücke.
Danach sind alle Interessierten zum gemeinsamen Empfang mit der Autorin eingeladen.

Zum Buch:
Sport war in den Konzentrations- und später auch in den Vernichtungslagern allgegenwärtig. Übungen aus dem Kanon des Sports oder der Leibesübungen wurden von Aufseher*innen gewaltförmig gegen die Häftlinge gerichtet. Doch auch von den Häftlingen organisierte Fußballspiele fanden in den Lagern statt. Zur Unterhaltung der SS wurden regelmäßig Boxkämpfe veranstaltet, in denen Häftlinge gegeneinander kämpfen mussten. Veronika Springmann untersucht in dieser ersten Studie zu Sport in NS-Konzentrationslagern das Wechselverhältnis von Geschlecht, insbesondere von Männlichkeit, Sport und Gewalt. Mit ihrer Analyse der Wirkungsweisen von Macht und Gewalt beleuchtet sie einen wichtigen Aspekt der Alltagsgeschichte der Konzentrationslager.

Hörsaal B des FMI

Zeit & Ort

23.01.2020 | 18:00 - 20:00

Friedrich-Meinecke-Institut, Koserstraße 20
Hörsaal B

banner_qh
Arbeitskreis Geschichtsdidaktik theoretisch
Sprachen Bilden Chancen
Change Banner_klein
RGK_Logovariante_DFG-Forschungsgruppe_RGB