Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft im Projekt "Geschichten in Bewegung"

News vom 16.09.2019

Hier geht es zur offiziellen Ausschreibung (Kennung: FMI-SHK-Hilmig).

Im BMBF-Verbundprojekt "Geschichten in Bewegung. Erinnerungspraktiken, Geschichtskulturen und historisches Lernen in der deutschen Migrationsgesellschaft" ist die Stelle einer/eines studentischen Mitarbeiters/Mitarbeiterin zu besetzen. Das Verbundvorhaben untersucht empirisch den geschichtskulturellen Wandel in der deutschen Migrationsgesellschaft. Im Kern geht es um die Frage, wie Angebote historischer Bildung im pädagogischen Alltag auf die Pluralisierung historischer Sinnbildung angesichts von Migration und Vielfalt reagieren. Welchen Herausforderungen und welchen veränderten Bedarfen begegnen Akteur/-innen der historischen Bildung derzeit? Welche Narrative und Deutungen der Vergangenheit werden von unterschiedlichen Gruppen eingebracht und beanspruchen öffentliche Anerkennung? Wie kann historisches Lernen die Auseinandersetzung mit kontroversen Erzählungen der Vergangenheit anregen und den Umgang mit geschichtskulturellem Wandel selbst thematisieren?
Das Teilprojekt II an der FU Berlin untersucht mit Hilfe von Expert*inneninterviews die Akteur*innenperspektive der Erinnerungspraktiken in Museen und Gedenkstätten, die die Bandbreite und den Facettenreichtum der deutschen Museums- und Gedenkstättenlandschaft widerspiegeln.

Aufgabengebiet:
Unterstützung bei den wissenschaftlichen und organisatorischen Aufgaben im Projekt, insbesondere bei der Auswertung der Interviews; Mitarbeit bei der Organisation von Tagungen und Workshops; Literatur- und Archivrecherchen.

Erwünscht:
Lehramtsstudium Geschichte oder Public History
Kenntnisse von oder Interesse an den Themenfeldern Migrationsgeschichte und Migrationspädagogik
Erfahrungen im Bereich der Mitarbeit in Forschungsprojekten

Weitere Informationen erteilt Herr Prof. Dr. Martin Lücke (martin.luecke@fu-berlin.de / +49 30 83856768).

Bewerbungsende: 07.10.2019

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Martin Lücke: martin.luecke@fu-berlin.de oder per Post an die

 

Freie Universität Berlin

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften

Friedrich-Meinecke-Institut

Herrn Prof. Dr. Martin Lücke

Koserstr. 20

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

2 / 29
banner_qh
Arbeitskreis Geschichtsdidaktik theoretisch
Sprachen Bilden Chancen
Change Banner_klein
RGK_Logovariante_DFG-Forschungsgruppe_RGB