Springe direkt zu Inhalt

Laufende Promotionsverfahren

Nora Bischoff

ʺMein sehnen war ganz for andersʺ – Konstruktion und Praktiken von Wanderschaft als alternativem Lebensentwurf im 20. Jahrhundert

Bild_Nora_Bischoff

Ulli Engst

„Das Konzept des historischen Erzählens in den Kampagnenmodi von digitalen Spielen“

Ulli Engst

Mathias Foit

Of Towns and Villages: Non-Metropolitan Queer Urbanisms of Weimar Germany

Bild_mathiasfoit

David Gasparjan

Geschlecht, Sexualität und Körper in der Jüdischen Sportbewegung 1918-1933

David Gasparjan neu

Julian Genten

Medienaneignungen in Museen zur DDR-Geschichte

Julian

Rike-Milena Keiser

Der „Kalte Krieg“ im Geschichtslehrbuch – Kontinuitäten und Veränderungen in den Schulbuchdarstellungen der DDR und BRD in der Zeit von 1960 bis 2000 (Arbeitstitel)

Rike-MilenaKeiser

Anne Lepper

Leben Retten um jeden Preis. Adolf Silberschein, das „Committee for Relief of the War-Stricken Jewish Population“ und die jüdischen Hilfs- und Rettungsversuche aus der Schweiz 1939-1945

Anne Lepper

Claudia Preißer

Trans* und das „Andere“ während der Weimarer Republik im Rhein-Main Gebiet – Behördenwahrnehmung und sexualwissenschaftliches Verständnis

Claudia Preißer

Eva Rohland

Geschichtsdidaktische Identitätskonstruktionen im deutschsprachigen Judentum vom Ende des 18. Jahrhunderts bis in die Anfänge des Staates Israel

EvaRohland

Constanze Seifert-Hartz

Das Historisch-Technische Museum Peenemünde als Akteur und Produkt der Geschichts- und Erinnerungskultur

Constanze Seifert

Matthias Sieberkrob

Sprachbildung und historisches Lernen –„Aber mir ist überhaupt nicht klar, wie“. Ziele, Professionalisierung, Umsetzung

Bild_Matthias_Sieberkrob

Carlotta Stockmayer-Behr

Postmigrantische Erinnerungen im Dialog. Eine Erzählanalyse von verbindenden und abgrenzenden Erinnerungen nach Flucht, Vertreibung und Migration. (Arbeitstitel)

Lorenz Weinberg

Feministische Sex Wars und Butch/Fem(me)-Kultur. Sexualitätsdiskurse als Aushandlungsorte lesbisch_queerer Identitätskonzeptionen in deutschsprachigen Lesbenbewegungen der 1970er-90er Jahre

Florian Wieler

„Zeitgestalten“ – Körper-, Männerbilder und Männlichkeiten in den Massenmedien der Weimarer Republik

queerhistory@fu-berlin
Arbeitskreis Geschichtsdidaktik theoretisch
Sprachen Bilden Chancen
Change Banner_klein
RGK_Logovariante_DFG-Forschungsgruppe_RGB